Abbildung aus der bösen Zeit?

Neuigkeiten und dergl

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon dirk » Do 26 Feb, 2015 19:34

Innenzughebel waren lange modern, besonders in der Sowjetunion.
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5474
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon Dreckbratze » Fr 27 Feb, 2015 17:30

ist ja auch sinnvoll, wo sind denn die längsten finger? :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11071
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon fleisspelz » Fr 27 Feb, 2015 17:34

Dreckbratze hat geschrieben:ist ja auch sinnvoll, wo sind denn die längsten finger? :wink:

...etliche Polen behaupten in Russland... :weg: (Sorry, war ne Steilvorlage)
Ergonomisch betrachtet absolut stimmig, und hübsch ist es außerdem
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20884
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon holzdieb1 » Fr 27 Feb, 2015 19:35

fleisspelz hat geschrieben:
Dreckbratze hat geschrieben:ist ja auch sinnvoll, wo sind denn die längsten finger? :wink:

...etliche Polen behaupten in Russland... :weg: (Sorry, war ne Steilvorlage)
Ergonomisch betrachtet absolut stimmig, und hübsch ist es außerdem



Gute gesprochen, Justus :smt023
Benutzeravatar
holzdieb1
Vielschreiber
 
Beiträge: 1121
Registriert: So 07 Okt, 2012 17:31
Wohnort: hinter der Henneburg

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon Maybach » Fr 27 Feb, 2015 20:05

Servus zusammen,

ein paar Bemerkungen zur Lage hinsichtlich des Zeigens von Bildern mit verbotenen NS-Kennzeichnungen.
1. Sie sind in Deutschland zunächst mal verboten StGB § 86 (http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__86.html).
2. Sie dürfen gezeigt werden, wenn sie der Aufklärung und der Forschung dienen. So also etwa in Museen, die sich diesen Themen widmen (StGB 86 Abs. 3).
So, wie das Foto nun gezeigt ist, kann ich mir keine Straftatbestände vorstellen, die hier greifen würden. Der Abs. 4 regelt dies für den Fall geringer Schuld.

Übrigens: der Fahrer trägt die Dienstgradabzeichen für Scharführer der SA (entspricht Uffz), sein Passagier diejenigen eines Haupttruppführers der SA (entspricht Hauptfeldwebel, wahrscheinlich in der Funktion "Spieß").
Und das sagt uns zunächst mal nur, dass der Opa bereits vor der sog. Machtübernahme wie so viele andere auch den Nazis wohl sehr nahe stand. Und wahrscheinlich sagt uns das auch, dass Opa dmals bereits im Besitz einer einschlägigen Fahreraubnis war. Sonst hätte er nicht fahren dürfen. Wie wir alle auch heute nicht, denn grundsätzlich ist das Führen von Kraftfahrzeugen in DEU verboten. Ausnahmen bilden die Inhaber von einschlägigen Führerscheinen.

Hoffe, das hilft weiter.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5524
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon fleisspelz » Sa 28 Feb, 2015 02:29

Danke Wolfgang. Ich liebe Deine Verengungen auf das Wesentliche sehr!
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20884
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon bastardo » Mo 02 Mär, 2015 07:11

:smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2389
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Abbildung aus der bösen Zeit?

Beitragvon Rei97 » Mo 02 Mär, 2015 17:26

Also:
Schade, daß das Foto nicht ein paar Meter weiter hinten aufgenommen wurde...
Es erinnert mich an eine Karikatur:
Motomania, ' Geh mal weg, man kann den geilen Vergaser gar nich sehn.'
Die ' böse' Zeit kann ich als deutscher gut verdauen.
Mein Vater fuhr zu der Zeit in Nederlands-Indië auf seiner englischen Lady spazieren und machte als 16 jähriger die Mädels an.
Meine Oma war in Dorrebirre geboren und mein Opa hat Deutschland 1912 verlassen.
Der andere Opa durfte 1914 Deutschland im Elsass vertreten und war für WW2 zu alt. Leider haben die Leut in Berlin eine Menge von dem abbekommen, was andere begannen.
Worschtsupp:
Deutschtümelei ist mir per Erziehung unhold.
Trotzdem bin ich stolz auf das von mir Erreichte.
Keine 'böse' oder 'gute' Erbschaft brauchte ich, um das zu werden, was ich bin...RENTNER :-D
Wenigstens 63Jahre anständig gelebt....(Zitat frei nach Göring)
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3852
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Vorherige

Zurück zu Forum und motorang.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast