Kulinarisches ...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » Do 25 Mai, 2017 16:54

Das wird vielleicht der erste Fred, bei dem ich die Ignorierliste benutz' :grr:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12277
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon T. » Do 25 Mai, 2017 19:28

Komm zum Sölk oder zur Burg.
Da wirst gefüttert bis der Ranzen spannt... :angel:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4837
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Meister Z » Do 08 Jun, 2017 03:48

Ginger Honig.jpg
Ginger.jpg

So...
Ginger, Ingwer mal selbst "kandiert"...
nach dem ich das gebraucht habe, da verschnupft... (Ginger ein Heilmittel)
hat 3 Tage gedauert zum aufkochen immer und immer wieder und ist richtig legga geworden und ist immer noch schön "scharf"
Das ganze 1Kg Ginger mit ca. 750g braunem "Bio Rohrzucker" und einer geschälten Zitrone (die ist gänzlich verschwunden)
Den "Sud" habe ich dann noch zu einem Honig zusammen geglüht :-D
Bin noch dabei die Stücke zu trocknen, und die gehören noch in Zucker gewälst damits knusprig wird... :wink:
der "Sud" ist Honig mäsig schon in ein Honiglas gefüllt und man könnt sehr scharfe Bonnbons draus machen, super. :-D
Eine Menge Arbeit aber auch ein Haufen selbstgemachtes Glück.
Das Pech das mich in der Zeit des Kochens ereicht hat, erzähle ich in der Nächsten Geschichte,
Gute Nacht meine lieben. M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » Do 08 Jun, 2017 04:02

:roll: jetzt hab' ich schon wieder Hunger :omg:

:D Besserungsgry§e :wink:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12277
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Meister Z » Do 08 Jun, 2017 04:40

lallemang hat geschrieben::roll: jetzt hab' ich schon wieder Hunger :omg:

:D Besserungsgry§e :wink:


Danke.. :smt023

den Ingwer nur häppchenweise..
zum "satt" werden wären Kartoffelschnittchen besser :-)

M.

P.S. ich hab wegen Schunpf 4 Tage garnix gegessen :-(
Zuletzt geändert von Meister Z am Do 08 Jun, 2017 04:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » Do 08 Jun, 2017 04:49

Bratkartoffeln gibt's gleich zum Frühstück :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12277
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Meister Z » Do 08 Jun, 2017 04:53

lallemang hat geschrieben:Bratkartoffeln gibt's gleich zum Frühstück :D


Mahlzeit, dann geht dir ja gut :-D

M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Myke » Fr 23 Jun, 2017 19:14

heut war schwipas 79er... die 600g theodor-knochen mal 6 mussten sein ... :-D

https://goo.gl/photos/9L5c7mXsV57khoos6
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2095
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon peter67 » Fr 23 Jun, 2017 23:49

Myke hat geschrieben:heut war schwipas 79er... die 600g theodor-knochen mal 6 mussten sein ... :-D

https://goo.gl/photos/9L5c7mXsV57khoos6


Da ist ja eh ordentlich Fleisch an den Knochen...

Edit: jetzt hab ichs erst bemerkt, Theodor Knochen ist deutsch für T-bone. Bin schon ein bissschen langsam heute. :ugly:
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)
Benutzeravatar
peter67
Wenigschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 22 Mai, 2013 13:34
Wohnort: Salzburg

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Arne » Mo 14 Aug, 2017 08:53

BildPulpo gekocht by cal_43spanish, auf Flickr

BildPulpo by cal_43spanish, auf Flickr
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3256
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Mo 14 Aug, 2017 14:36

Also:
1984 hatten wir US Nachbarn. Furchbar nett und die kulinarischen Einladungen gingen hin und her.
Die Kinder waren gleichalt und wir auch. Passte.
Die Einladung zum Tbonesteak gipfelte im 1,3kg Steak für mich vom Webergrill.
Der Nachbar war Chef des comissary in Stuttgart (Lebensmittelabteilung des PX)
Nach gefühlen 5 kg fuhr das medium Fleisch in meinem Hals Fahrstuhl rauf und runter.
Nach 2 Min im Microwave wurde das besser.( gabs damals nur selten in deutschen Haushalten) Den Rest hab ich durch mich durch gebracht, aber die Karoffel mit sour cream blieb liegen.
Soweit zu einem echten US TBsteak.
Heute gab es dafür Eigenhamburger aus der hohen Rippe und Eigenmuffins. Der Belag war cheddar, Zwiebel und Tomate.
Eine richtige Sauerei und Maulklemme beim Mampf. (Die Gier verhinderte Pics)
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3723
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Sa 19 Aug, 2017 16:28

Also:
Yoo..
Das Steak heute hatte die Höhe von 30mm und mit der bäuerlichen Beere, der selber gemachten Kräuterbutter und dem Cotes du Rhone war es eine richtige Sünde auf das Hyftgold....Näkschte Woche wieder Spocht.
Regards
Rei97
dryaged.JPG
dryaged.JPG (110.41 KiB) 182-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Rei97 am Sa 19 Aug, 2017 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3723
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon dirk » Sa 19 Aug, 2017 18:59

Ist ein 3mm steak durchsichtig?
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5443
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Roll » Sa 19 Aug, 2017 19:04

3 ümm. :-D
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 5888
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Sa 19 Aug, 2017 19:26

Also:
Habs korrigiert. Es HATTE 30mm , wie es sein soll.
Schinken in Diaqualität grille ich nicht. :keule:
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3723
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dirk, kahlgryndiger und 7 Gäste