Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissleine

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon nattes » Mo 24 Apr, 2017 14:31

Ich habe keine Ahnung, ob das richtig ist.
So hat der Prüfer mir das gezeigt. Vielleicht ist der aber auch nur genau so dumm wie ich. :-D
An meinem Wagen und der 1,5 Jahre alten Kupplung gibt es auch keine Öse, durch die ich das Drahtseil fädeln könnte.

Bild
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2348
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Rei97 » Mo 24 Apr, 2017 14:49

ETZChris hat geschrieben:Die sind doch alle bekloppt.

Ich hab eine abnehmbare AHK, bekomme die aber nicht aus der Halterung, weil sie darin festgegammelt ist.
Vermutlich, weil sie seit über 16 Jahren dort steckt und nie rausgenommen wurde.
Eigentlich darf ich nicht damit rumfahren, weil abnehmbare Kupplungen entfernt werden müssen, wenn sie nicht genutzt werden. Es soll Fälle geben, wo Versicherungen wegen vermeidbarer Schäden Stress machen...

Also:
Nein, das ist definitv falsch.
Rechtlich gesehen muss die abnehmbare AHV nicht abgebaut werden. Wenns nicht glaubst, frag beim ADAC.
Weil ich eine noch in meiner Berufszeit von Westfalia versuchsweise mit ZnNi beschichtete AHV habe, wo man bei einer Antischlingerkupplung nicht wie bei KTL die Beschichtung abschrubben muss, ist die zu Versuchszwecken seit über 5 Jahren am Zäh und rostet trotz Betrieb mit der ASK nicht.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3929
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Rei97 » Mo 24 Apr, 2017 14:59

nattes hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung, ob das richtig ist.
So hat der Prüfer mir das gezeigt. Vielleicht ist der aber auch nur genau so dumm wie ich. :-D
An meinem Wagen und der 1,5 Jahre alten Kupplung gibt es auch keine Öse, durch die ich das Drahtseil fädeln könnte.

Bild

Also:
Der Prüfer hat recht und solange Du in D rumeierst (80km/h wg. fehlender Antischlingervorrichtung, ausser der Wagen hat das übers ESP eingebaut) passiert erstmal gar nichts.
Erst in den benannten EU Staaten wirds heiss. Von den Vorgesetzten auf Einnahmen heiss gemachte Cops treiben mit der Androhung von Konfiszierung des Hängers Strafen bis zu 450€ ein. Widerstand zwecklos. Dann darfst Du zuhause einen Anwalt bemühen (hoffentlich Arroganz versichert) der dann garantiert die Strafe aus dem betreffenden Land zurückholt, weil die Cops gegen bestehendes EU-Recht verstoßen. Wenn Du das ausprobieren willst, nur zu.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3929
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Dreckbratze » Mo 24 Apr, 2017 15:12

nun, dann kauf dir halt so ein ding für 10€ und schon ist ruhe :smt102
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11174
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon unleash » Mo 24 Apr, 2017 15:21

Es macht sogar technisch Sinn. 10,--Teil liegt schon hier, geht bald mitm Woowaa nach Holland.
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 337
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Krombach

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 24 Apr, 2017 15:59

unleash hat geschrieben:Hintergrund ist, dass die Fangleinen bei nicht richtig eingehakter Kupplung mit abspringen können. Daher muss das Fangseil am Fahrzeug befestigt werden. Wenn keine Öse direkt am Fahrzeug vorhanden ist, reicht auch - auch bei abnehmbarer Kupplung - eine Befestigung unterhalb der Kugel, entweder als Schnapper oder als zwei Bleche, durch die das Stahlseil geführt wird. Gibt es bei eBay für unter 10,- inklusive Versand.

Ist das Verbrieft?
Gibt es eine Bestätigung, dass die genannten Länder das Teil anerkennen?
Sinn macht es. Das ist nicht die Frage.
Aber schützt es auch zuverlässig vor Restriktionen im Ausland?
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2360
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Rei97 » Mo 24 Apr, 2017 16:12

unleash hat geschrieben:Hintergrund ist, dass die Fangleinen bei nicht richtig eingehakter Kupplung mit abspringen können. Daher muss das Fangseil am Fahrzeug befestigt werden. Wenn keine Öse direkt am Fahrzeug vorhanden ist, reicht auch - auch bei abnehmbarer Kupplung - eine Befestigung unterhalb der Kugel, entweder als Schnapper oder als zwei Bleche, durch die das Stahlseil geführt wird. Gibt es bei eBay für unter 10,- inklusive Versand.

Also:
Soweit ichs begriffen hab, ist bei einer abnehmbaren AHV eine Befestigung am verlierbaren Haken nicht IO, sondern es muss Rahmenfest sein.
Es wäre nicht die erste abnehmbare AHV, die Spiel bekam und bei aprupter Belastung verloren ging.
Die OriginalAHV meines Zäh hatte beim letzten Tüv Spiel (ein paar hundertstel) und wurde beanstandet. Deshalb hab ich die neuwertige vom Viano noch aus Firmentagen hingebaut.
Die klappernde hab ich zu Westfalia geschickt und umgehend eine Neue bekommen. Die wissen warum!!!
Bei starren AHVs reicht ein Blech mit Öse unter einer der 3 rahmenfesten Verschraubungen des Hakens, deshalb mag ich die lieber und billiger ist sie auch noch.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3929
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon nattes » Mo 24 Apr, 2017 17:06

OK, dann werde ich mich mal darum kümmern. Auch wenn ich nicht unbedingt in besagten Ländern mit Anhänger unterwegs bin.
Aber das kann sich ja schon morgen ändern.
Sinn macht es ja auch auf jeden Fall.
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2348
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon BMW maniac » Mo 24 Apr, 2017 18:34

Hab gerade extra gschaut: Bei mir ist an der AHK extra 'ne fette Öse dran - puuh, Glück gehabt.
Jetzt muss ich die nur noch benutzen, sonst gibt's doch noch mal Mecker ...

Grüße aus dem warmen Hallein
Andreas
Mir kann man alles verkaufen, Hauptsache es ist schwarz,
hat zwei, drei oder vier Räder und ist von BMW :D
Benutzeravatar
BMW maniac
Wenigschreiber
 
Beiträge: 352
Registriert: So 08 Dez, 2013 17:19
Wohnort: südlich Stuttgart

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon nattes » Mo 24 Apr, 2017 19:00

Ich hab jetzt gerade auch noch mal geschaut. Ich habe eine massive Abschleppöse etwas seitlich unter dem H1, aber da fehlen mindestens 30cm Stahlseil bis dahin.

Halt! Wenn ich da nur den Karabiner einhaken muß, könnte das knapp reichen.

Werde ich demnächst mal ausprobieren.
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2348
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Rei97 » Mo 24 Apr, 2017 19:05

Also:
Meist reicht es, dank der Hersteller der Anhänger, aber sollte es zu kurz sein, gibt es vom OEM meist geänderte Längen der Reissleinen.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3929
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon unleash » Mo 24 Apr, 2017 20:40

Der "Karabiner", der an der Reißleine dran ist, darf nicht direkt eingehakt werden - der darf nur als Teil der Schlinge verwendet werden. Das hat was mit dem Abreißmoment zu tun - Schlinge zieht sich zu, dann wird die Bremse gespannt und dann reißt der Ring an der Bremse ab. Wenn man einhaken will, benötigt man einen Feuerwehrkarabiner mit einer definierten Stärke. Das steht aber auch irgendwo, wie das angebunden werden darf.

Soweit ich das mitbekommen habe (als Woowafahrer liest man das in diversen Foren ja schon länger) wird die abnehmbare AHK als fester Teil gesehen - es geht nicht um das Verlieren der AHK. Es geht darum, dass Anhänger mit 2t Gewicht nicht richtig angehängt wurden, die Reißleine nur kurz übergeworfen wurde und sich dann 2t bei der ersten Autobahnauffahrt ungebremst auf den Weg machten. Der Hänger hebt ab und die Reißleine direkt mit, ohne dass die Schlinge zugezogen wurde. Das soll wohl verhindert werden. Manche bauen sich die Dinger auch selbst, also z.B. nen Ring mit ner dicken Rohrschelle um den Haken, wo das Seil dann durch gelegt wird, das soll wohl auch gereicht haben - eine ABE braucht das zumindest nicht. Bei mir kann ich es auch nicht anders lösen, ohne unterm Fahrzeug eine Mordkonstruktion zu machen (Ersatzradhalter o.ä.), weil die Kupplung sehr versteckt montiert wird und nur die Öffnung und die Steckdose sichtbar sind.

Die Diskussion, ob so ein Teil von Ausländern verlangt werden kann, auch wenn es z.B. bei meiner Westfalia nirgendwo vorgesehen ist und auch nicht in der ABE gefordert ist, ist eigentlich durch. Deswegen weist der ADAC ja auch drauf hin, die wurden ja oft genug von Wohnwagenbesitzern dazu gelöchert. Holland kann es wohl verlangen.

Das Ding macht aus meiner Sicht Sinn, es gab auch in Wohnwagenforen schon Fälle, wo das vorgekommen war - wo Leuten auf der Landstraße ein Wohnwagen auf dem Zugmaul rutschend entgegen kam und die Bremse nicht gezogen hatte. :ugly:
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 337
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Krombach

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon ETZChris » Di 25 Apr, 2017 06:55

unleash hat geschrieben:Das Ding macht aus meiner Sicht Sinn, es gab auch in Wohnwagenforen schon Fälle, wo das vorgekommen war - wo Leuten auf der Landstraße ein Wohnwagen auf dem Zugmaul rutschend entgegen kam und die Bremse nicht gezogen hatte. :ugly:


Kam vor ein paar Wochen im Radio.
Die Polizei hat einen herrenlosen WoWa auf einer Brücke in den Leitplanken stehend gefunden.
Der Besitzer war nicht auffindbar. Selbigen ist nach angeblich erst 100km Fahrt aufgefallen, dass ihm was fehlt. :rofl:
Nein, es war nicht der 1.April.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3654
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 25 Apr, 2017 09:18

:rofl:
Bei der Wahrnehmungsfähigkeit, hätte der betreffende Delinquent vermutlich, auch bei Vorhandener Öse, die sachgerechte Verwendung selbiger, eher nicht bewerkstelligt. :omg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2360
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Off Topic, aber für manchen interessant: Anhänger Reissl

Beitragvon ETZChris » Di 25 Apr, 2017 09:45

unleash hat geschrieben:Der "Karabiner", der an der Reißleine dran ist, darf nicht direkt eingehakt werden - der darf nur als Teil der Schlinge verwendet werden.


In Fall 4 wird das aber als in Ordnung ausgewiesen!
https://www.anwb.nl/kamperen/caravan/ri ... breekkabel
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3654
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kahlgryndiger, Mister B, oldie und 10 Gäste