Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Puki » Do 18 Mai, 2017 09:41

Grüß euch,

ja, im Zulassungsschein ist die alte (originale) Motornummer eingetragen, die kann ich nicht umschreiben.

@Uwe: Die Zulassungsstelle macht das aber warscheinlich nur wenn ein Typenschein zum neuen Motor vorhanden ist?
Ich hab den Motor aus einer Tenere von der ich keinen Typenschein hab, ist aber zumindest die gleiche Type, und Motornummer beginnt mit den gleichen Kennbuchstaben(55W...)

Danke und Gruss, Simon
Puki
Ganz neu
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon motorang » Do 18 Mai, 2017 11:46

In dem Fall ist die Endnummer völlig wurscht, wird nicht mehr kontrolliert.

Hauptsache die VIN (Rahmennummer) von Papieren und Rahmen stimmt überein.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Puki » Fr 19 Mai, 2017 12:43

Servus,

wissen das die Ukrainer auch? :gruebel:

Gruss
Simon
Puki
Ganz neu
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon motorang » Fr 19 Mai, 2017 12:50

Im Prinzip ja :D

Die Zulassungsstelle würde Dir aber wahrscheinlich genauso die alte Motornummer aus der Zulassung austragen oder eine andere eintragen. Einfach mal fragen.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Puki » Fr 19 Mai, 2017 13:52

Servus,

dann werd ich bei der Grawe einmal anklopfen.

Besten Dank, Simon
Puki
Ganz neu
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon lut63 » Fr 19 Mai, 2017 21:43

@Puki
Stanz dir die Motornummer auf ein Stück Alublech und kleb es mit einem Konstruktionskleber über die alte Nummer. Schmiere drüber, im Dreck fahren - fertig.
Oder fräse / schleife die Nummer raus - Ersatzteile haben keine Nummer! :fiessgrinz:

LUT
Auch Männer aus Stahl gehören einmal zum alten Eisen
Benutzeravatar
lut63
Wenigschreiber
 
Beiträge: 308
Registriert: Mo 14 Sep, 2015 20:40
Wohnort: SO_ST_A

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Thomas Heyl » Fr 19 Mai, 2017 21:48

Ähem, bei manchen Alteisen habe viele (Ersatz-)Teile sehr wohl eine geprägte/geschlagene Nummer.

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
Wenigschreiber
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 20 Dez, 2016 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Aynchel » Fr 19 Mai, 2017 22:46

lut63 hat geschrieben:@Puki
Stanz dir die Motornummer auf ein Stück Alublech und kleb es mit einem Konstruktionskleber über die alte Nummer. Schmiere drüber, im Dreck fahren - fertig.
Oder fräse / schleife die Nummer raus - Ersatzteile haben keine Nummer! :fiessgrinz:

LUT


der Schuss kann ganz gewaltig nach hinten los gehen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Puki » So 21 Mai, 2017 21:17

Grüss euch,

nachdem der Austauschmotor auch wieder einmal im Originalrahmen verwendet werden soll(wann? :roll: )
wird sicher nix mit wegschleifen.

Und wenn das Umtragen kein Problem sein sollte, auch gar nicht notwendig.

Danke, Simon
Puki
Ganz neu
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon lut63 » Mo 22 Mai, 2017 08:49

Wenn der Motor aus einem baugleichen Zweirad stammt, wird sich kaum wer ernsthaft wegen der Nummer kümmern.
Beim Pickerl oder Verkehrskontrollen hat es noch nie jemanden gestört, dass mein Motor ein "Fremdteil" ist.
@Puki: Wer mit dem R4 140 fährt :gnack: sollte über solch Lappalie hinwegsehen :roll: .

LUT
Zuletzt geändert von lut63 am Di 23 Mai, 2017 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
Auch Männer aus Stahl gehören einmal zum alten Eisen
Benutzeravatar
lut63
Wenigschreiber
 
Beiträge: 308
Registriert: Mo 14 Sep, 2015 20:40
Wohnort: SO_ST_A

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon molotough » Mo 22 Mai, 2017 12:01

lut63 hat geschrieben:@Puki: Wer mit R4 140 fährt :gnack: sollte über solch Lappalie hinwegsehen :roll: .

LUT


Yamaha, BMW oder Renault?

molo*
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 156
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon Puki » Di 23 Mai, 2017 11:12

Grüß euch,

der R4 ist ein Franzose, der in Spanien geboren wurde.....

Simon
Puki
Ganz neu
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon T. » Di 23 Mai, 2017 11:32

...und molo hat einen... ;-)
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4837
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon hiha » Di 23 Mai, 2017 11:53

Nur einen? Geht das überhaupt? :gruebel:

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10663
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Ärger, den man auch nicht braucht...Teil1 [Rahmennummer]

Beitragvon T. » Di 23 Mai, 2017 13:05

Ja.
Ich hatte nur einen.
Und vermisse den. :smt022
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4837
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste