Getriebeöl Frage

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Getriebeöl Frage

Beitragvon nattes » Do 25 Mai, 2017 12:09

Mit welchen Konsequenzen muß ich rechnen, wenn mein Getriebeölstand über längere Zeit ca. 1 cm unterhalb der Kontrollschraube steht.
Ich hatte leichten Getiebeölverlust, dessen Ursache ich noch nicht auf den Grund gegangen bin.
Jetzt hört die Tropferei plötzlich auf und ich habe endlich, schleunigst den Getriebeölstand kontrolliert. :gnack: :oops:

Ich denke ja, der fehlende cm wird sich nicht negativ ausgewirkt haben, aber da frage ich lieber mal die vielen Leute hier, die sich auskennen. :-)

Gruß Norbert
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Getriebeöl Frage

Beitragvon T. » Do 25 Mai, 2017 12:27

Normalerweise solange die Zahnräder Ölkontakt haben passiert nix.

Nur wenn so wenig Öl drin ist, das im Fahrbetrieb das Öl an den Rand geschleudert wird und die Zahnräder trocken laufen hast ein Problem...

Deshalb Kipp ich gerne ein wenig MO2 mit rein
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4558
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Getriebeöl Frage

Beitragvon lallemang » Do 25 Mai, 2017 17:02

Solang noch drin war, wird's wahrscheinlich garnixs gemacht haben.

Hängt halt wie immer von Moped und Fahrweise ab.
Wieviel soll drin sein und wieviel hast Du nachgefüllt?
Immer nur 500km Vollgas auf der Bahn?
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 11889
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten


Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 11 Gäste