Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 26 Mai, 2017 21:12

Es gibt tatsächlich einen K37 M+S Silica (SiO2) 3.50 - 18 M/C 62P TT.
Der fährt sich aber bestimmt superschnell ab.

Hat wer Erfahrung mit dem Reifen?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Lederclaus » Sa 27 Mai, 2017 11:07

Ja. Fährt sich recht schnell ab.
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon lallemang » Sa 27 Mai, 2017 17:11

Wieso eigendlich die Winterversion als Ersatz für den Roadattac und Schotter Sand?
Klar geh'n die weichen Wintermischungen schneller weg. Extrem im Sommer, aber auch im Winter.
Im Winter ist mir der Mehrgrip das wert...
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12279
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Lederclaus » Sa 27 Mai, 2017 17:45

Ich find jetzt den K60 vorne garnicht so scheixxe. Klar, macht Geräusche wie ein Unimog. Kann aber auch Kurvengebolze auf Alpenpässen gut und ist bei Nässe auch nicht verkehrt.
Sägezahn? Egal. Hab ich als bekennender Kurvenbremser auf fast allen Reifen. Ich mag den gerne fahren.
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon altf4 » Sa 27 Mai, 2017 18:03

sic.

g max ~:)
Bild "Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6119
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon lallemang » Sa 27 Mai, 2017 18:07

und Drei :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12279
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 27 Mai, 2017 18:11

Verena hat so was ähnliches (K58) aufm Roller :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14682
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 27 Mai, 2017 18:14

Ok ok, dann bleibt's bei K60 Scout hinten und K60 90/90-18 vorne, wenn Sand und Schotter anstehen.

RoadAttack / ClassicAttack bleibt für mich erste Wahl auf der Straße für die SR.
Schwere Entscheidung!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon lallemang » Sa 27 Mai, 2017 18:46

:roll: ach ja, genaugenommen
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12279
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 27 Mai, 2017 19:00

grundsätzlich betrachtet ...
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon lallemang » Sa 27 Mai, 2017 21:06

Grundsätzlich oder gunkls-universal kann ich halt eigendlich nixs zu sagen.
Aber das ist dann genau die Schwierigkeit meine Erfahrung auf jemand anderes
anwenden zu wollen. :roll:

Zum Glück sind Reifen grad noch etwas differenzierter wie XX :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12279
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 27 Mai, 2017 21:13

Erfahrungen mitteilen.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Lederclaus » Sa 27 Mai, 2017 21:17

Über den TKC 80 kann ich sagen: Ich musste den jetzt auf eindringlichen Wunsch mehrerer Kunden öfter mal einbauen. Wenn man dann das Moped damit schiebt, stoppelt der so stark, daß kein Wunsch aufkommt, mit dem Motorrad zu fahren.
Wenn die Fuhre aber erstmal rollt, ist der Reifen auf trockenem Asphalt nicht schlecht. Hohe Rückstellkräfte in Kurven, komisches "Abschmieren" hinten , das aber nur die Bewegung der Stollen ist. Harmlos und gut zu beherrschen.
Und dann bin ich mit einem Kundenmotorrad im Regen vom TÜV zurück gefahren. :omg: Affenglatt die Dinger bei Nässe. Ich hab die Karre auf den 90 km Strecke fast zwei mal hingeworfen und bin dann aufrecht und vorsichtig in die Firma gefahren.
Von Probefahrten im Gelände oder auf Schotter habe ich mit dem Reifen bisher Abstand genommen. Sieht halt martialisch aus.

Mit den K60 (Scout oder nicht) bin ich in den Alpen nicht deutlich langsamer als mit BT 45. Vielleicht im Regen, aber da fahr ich auf Strecken, die ich nicht wirklich gut kenne eh langsamer.
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon lallemang » Sa 27 Mai, 2017 22:01

Der Michelin T63 ist selbe Klasse.
Auf Asphalt klebt der fast wie der K60, auch bei Nässe.
Neu im Gelände hinten ganz gut und vorne mä§ige Führung.
Geländespa§ bis 1500-2000Km Stra§e 3-4000Km.
Gerubbel sehr erträglich und Geräusch halt Stolle

K60 klasse auf Asphalt na§, trocken egal und kann deutlich mehr als'n Parkweg.
Ist kein wirklicher Geländereifen, aber da geht was. Geiler Allround.
Standard im Sommer, Silica im Winter :smt049
Hinten 5-6000Km. (Silica Sommer 3000Km)
Mehr hält bei mir komischerweise hinten nixs, egal welches Moped.

Mitas E07 ist angefangen. Erster Eindruck: könnt was werden...
Zielvorstellung ist K60 mit mehr Laufleistung...
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12279
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anratung K60 Scout hinten: passender Vorderreifen 18"

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 27 Mai, 2017 22:12

Der K60 hat mir hinten ja auch gut gefallen.
Den K60 vorne hatte ich zu kurz, um wirklich einen Eindruck
zu bekommen.
Er bekommt nochmal seine Chance.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste