Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Roll » Mi 20 Dez, 2017 19:31

Roll hat geschrieben:Wasserstandsmeldung aus Stuttgart.

Es war kein Spaziergang, keineswegs. Innert der 8 Vorstellungen in Stuttgart und München hat sich das Ding allerdings enorm weiterentwickelt.
Ich freu mich mal hier statt im Freufred, daß der Dominik mit Begleitung da war.
:smt023
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6090
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon ragman » Do 21 Dez, 2017 00:11

Weils ja bei uns immer wieder gezwungernermaßen zum Campieren kommt: Jochen Malmsheimer - Camping: https://www.youtube.com/watch?v=5SPBmet-A-Q
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2749
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Christoph » Mo 01 Jan, 2018 12:38

High,
mal einen Filmtip:
https://www.youtube.com/watch?v=4z8cPduIKxs
Christoph
Edit meint, damit man weiß was man anklickt:
Trailer von "Winternomaden"
Wanderschäfer auf ihrem Zug durch die schweizerische Wintergegend. Nah dabei ohne aufdringlich zu sein ...
Zuletzt geändert von Christoph am Di 02 Jan, 2018 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
wann, wenn nicht jetzt
wo, wenn nicht hier
wie, wenn ohne Liebe
wer, wenn nicht wir
Rio Reiser
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 2511
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon lallemang » Mo 01 Jan, 2018 13:39

Gefällt ;-)
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12591
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon roger » Di 02 Jan, 2018 12:41

Der ist sehr schön.
Den habe ich schon sehen können.
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4793
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Straßenschrauber » Di 02 Jan, 2018 13:08

Den mochte ich auch sehr.
Bei der Deutschland-Premiere waren Regie und einige Brandenburger Schäfer mit Schafen anwesend.
Die Schafe sind aber lieber draußen im Hof geblieben.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1580
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Roll » Do 04 Jan, 2018 23:52

Roll hat geschrieben:Es war kein Spaziergang, keineswegs. Innert der 8 Vorstellungen in Stuttgart und München hat sich das Ding allerdings enorm weiterentwickelt.
:smt023

Vorbei, erstmal.

Es geht weiter:

http://www.kultur-klosterhof.de/wp-cont ... age_18.pdf

http://www.forum-theater.de/vorstellung ... chspieler/
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6090
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Zimmi » Fr 19 Jan, 2018 08:23

Gestern durfte ich ein Konzert der Hamburg Blues Band miterleben. Ganz großes Tennis! :smt023 Die alten Haudegen haben inzwischen Unterstützung von einem Jungspund namens Krissy Matthews, der echt fett auf der Gitarre abliefert. Unfassbar. :smt049
Altmeister Chris Farlowe stand auch mit auf der Byhne, nachdem er wegen des Bahn-Totalausfalls dank "Friederike" einen Taxitrip von Liège (Belgien) nach Nürnberg hingelegt hatte. Der hat richtig gute Laune gemacht, klasse Entertainer und sehr charismatischer Spaßvogel. Leider ist der mit seinen fast 78 Jahren auch nicht mehr ganz taufrisch, aber immer noch super drauf. :smt023
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon RAQJ1 » Fr 19 Jan, 2018 20:19

Da werde ich mal hingehen:
https://www.pole-culturel.drusenheim.fr/Programmation/Salle-spectacle/Huguette-Dreikaus-00454.html

Kostprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=fESfzla0y9w&t=3s

Konzentriert zuhören und Spaß haben :-D


....und wenn man alles versteht den "Fehler" entdecken ;-)
Gruß Jochen
Benutzeravatar
RAQJ1
Wenigschreiber
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 22 Aug, 2005 19:59
Wohnort: Iffezheim

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Maybach » Fr 19 Jan, 2018 20:22

Gestern haben wir mit dem Wiener Kabarettisten Thomas Maurer und seinem Programm "Der Toleranter" das "Forum Migration" im Ferdinandeum begonnen. Ein volles Bouquet an weiteren Veranstaltungen folgt nun innerhalb der nächsten vier Wochen. Ich kann es empfehlen - und nicht, weil ich da arbeite und an dem Projekt beteiligt bin. es ist gut.
Schaut rein: www.tiroler-landesmuseen.at

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5684
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon mex » Fr 19 Jan, 2018 21:23

pfoa das sind ja unglaublich viele veranstaltungen ! super programm!
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1314
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Maybach » Sa 20 Jan, 2018 08:34

... und weil "Forum": freier Eintritt. Man sollte sich aber anmelden, da wir wegen des beschränkten Platzes Zählkarten vergeben (müssen).

Also: Kommet zuhauf!

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5684
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Der AIA-Kulturtipp- und Kleinkunstfred

Beitragvon Roll » Do 08 Feb, 2018 21:58

Neues vom Neuen:
Das Programm "Die Falschspieler" wird zunächst in Großhöchberg uraufgeführt
http://www.kultur-klosterhof.de/#veranstaltungen
Obwohl, naja, das ist jetzt geheim, außer ein Nicht-AIAler liest hier rein; die Uraufführung wird gleichzeitig der Test mit Publikum sein. Klar sind wir vorbereitet und klar, ein Programm entwickelt sich immer nach der Premiere weiter. Wir sind gespannt, wir sind Improvisateure.
Nach Großhöchberg wird das Programm im Forum-Theater reüssieren. http://www.forum-theater.de/vorstellung ... eler/alle/

Jedenfalls haben wir (auf meiner Rückreise vom TT) feinst entwickelt und geprobt. In einem ehemaligen Hühnerstall unter temperaturmäßig dem TT ähnlichen Temperaturen:
https://www.dropbox.com/sh/ynw5b94592q8 ... Y8Vha?dl=0

Das wird geil. Zither, alpenländische Musik, Gitarre, Akkordeon, Puppenspiel, krasse Impro, Schiller, eine Bar, Dialekte von Schwäbisch über Bayrisch und Norddeutsch bis Tirolerisch, ein überfahrener Pudel, Puderanten, wienerischer Schmäh im xxxten Bezirk; alles dabei.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6090
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Vorherige

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Uwe Steinbrecher und 2 Gäste