Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 13 Dez, 2017 08:01

Für diejenigen, die des österreichischen nicht so gaaanz mächtig sind, hier eine bebilderte Variante:
https://www.youtube.com/watch?v=Zqe9ibIp8OM
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 796
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Roll » Do 14 Dez, 2017 21:46

hiha hat geschrieben: Aber sie haben fei nur noch ein viertel Jahr Tüff !"
Hans


:rofl: :rofl:

Besser gehts nicht.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 5997
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Herbert aus Hamburg » Sa 16 Dez, 2017 10:04

Ein paar Jahre, 17, nee - 23, bin ich auf MZ unterwegs gewesen. Begonnen hab ich 1980 mit einer TS250/1. Seit 1982 bin ich mit einer ETZ250 , die seit 81 gebaut wurde, unterwegs gewesen. Bis 85 war alles unauffällig. In diesem Jahr kam ein ETZ-Gespann dazu, und dann gings mit den Kommentaren los. Alle Nas lang wurde ich von alten Säcken angesprochen das dies ja eine alte DKW wäre. Mein Einwand das diese MZ ja erst seit 81 gebaut werden wurden stets mit dem Argument man hätte das ja im Krieg gefahren zunichte gemacht. Nach einigen Jahren hab ich aufgrund der stabilen Zahlenbasis mal hochgerechnet das etwa 250 000 ETZ Gespanne vor Stalingrad gekreuzt sind. Wie das möglich war, darüber hab ich nicht nachgedacht um keine Migräne auszulösen. Der allerschärfste Kommentar war: 'Daschischt ahn aale BMW, die hannisch inne Kriesch jefaahn..."

:omg:

Schön war auch der Kollege, der etwas jünger war als ich, der wissen wollte ob meine R80/7 ne Zweefuffziger ist. Ich sagte: nee, nur ne 125er. Er war sehr endtäuscht. Ja, schade irgendwie, fand ich auch.

:-D

Mittlerweile ist so viel Zeit seit damals(tm) vergangen das die haltlosen Geschichten der alten Säcke als Realität wahrgenommen werden. "Mein Opa lügt doch nicht! Natürlich gab es eine MZ TS350! Die wurde extra für die Forstarbeiter gebaut." So ist es wohl in einer Zeit der alternativen Fakten wo Glauben wichtiger wird als Wissen.

:omg:
Zuletzt geändert von Herbert aus Hamburg am Sa 16 Dez, 2017 15:22, insgesamt 3-mal geändert.
Mit Religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.
Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Wenigschreiber
 
Beiträge: 802
Registriert: So 23 Dez, 2007 10:39
Wohnort: Südskandinavien

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Myke » Sa 16 Dez, 2017 11:41

einer meiner prepotenten wahlsprüche: "glauben heisst nyx wissen". :smt102
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 06 Jan, 2018 11:52

Anfangs durfte ich mit meinem Motorradführerschein nur Motorräder bis 27 PS fahren. Wer stärkere Motorräder fahren wollte, musste damals den Führerschein nach 4 Jahren komplett neu machen mit Fahrschule, Prüfung etc.
Irgendwann hat sich diese Regelung geändert und der Führerschein konnte beim Straßenverkehrsamt gegen eine vergleichsweise geringe Gebühr umgeschrieben werden.
Ich rief beim Straßenverkehrsamt an und fragte, was ich tun muss, um den "großen" Führerschein zu bekommen. Unter Anderem musste ich eine Erklärung abgeben, dass ich mindestens 4000 Kilometer Motorrad gefahren sei.
Ich: " Kein Problem, die 100000 habe ich längst zusammen.
Er: "Nein wirklich, so geht das nicht. Es muss schon glaubhaft sein. Frauen fahren nicht so viel"
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Puki » Sa 06 Jan, 2018 16:02

:smt005 :smt005 :smt005

Gruss Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon T. » Sa 06 Jan, 2018 16:31

Jaaa!
Daran kann ich mich auch noch gut erinnern.
Als ich mitbekommen hab, das ko Zwischenprüfung mehr is, sondern nur die Selbsterklärung nötig is...war ruckzug der Wisch umgeschrieben. :omg:

Hatte aber bis dahin nie ein Moped zugelassen\ gefahren seit der Fahrschule...
Zum Glück kannte ich mich gut genug um nicht mit einem PS-Monster-moped anzufangen... :omg:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5080
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon superknuffi » Sa 06 Jan, 2018 18:55

Sehr gut war auch der Mittfuffziger welcher um das M 62 Gespann des Kollegen rumgetanzt ist, an der Tanke, und gerufen hat:
"So eine hab ich in de Achtzigern beim Bund gefahren!"
:shock:
Frage:"Gab es beim Bund Gespanne?"
A:"Ne Solo aber sonst genau so!"
F:"Viertakt?"
A:"Ne Zwetakt!"
F:" 650 Kubik?"
A:"125 sonst voll gleich!"
F:"Lass mich raten - Hercules? "
A:"Ja Genau!!!"
F:"Was war gleich??????"
A:"Na die Farbe, die hatte genau die selbe Farbe!"
:omg:
Wahre Patrioten geben Deutschunterricht!
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 300
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Thomas Heyl » So 07 Jan, 2018 12:54

Hallo!

Einer meiner "Klassiker" - oder: Wie man es schafft, dass 13 Jahre alte Medlz die Augenbrauen vor Staunen weit hochziehen.

2014, Anruf beim TÜV in Frankfurt, Umbaupläne. "Da müssen Sie mit dem Experten sprechen.". Okay, Termin vereinbart. Wir schlagen mit Unterlagen, Bildern und Erklärung auf und tragen dem "Experten" unser Begehr vor.

Der hört sich das an und fragt dann: "Ja hat's das denn original so gegeben?".
Ich: "Nein, darum sind wir ja hier.".
Er: "Dann können Sie das vergessen.".
Ich: "Warum?".
Er denkt fieberhaft nach, wie er sich da aus der Inkompetenz-Klemme ziehen kann.
Spricht: "Da brauchen Sie ja ein Brems- und Wiegegutachten, das kostet mindestens 1.000,- €.".
Ich pokere: "Na und? Nehmen Sie sich nun der Sache an?".
Er zuckt. "Äh, nein.".
Ich: "Warum nicht?".
Er: "Darauf sind wir hier nicht eingerichtet.".

:-D

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
Wenigschreiber
 
Beiträge: 850
Registriert: Di 20 Dez, 2016 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon schnupfhuhn » So 07 Jan, 2018 15:33

"Mei, dös is ja a dreifuchzger Erdee. Mei, was hot die Saumatz am Schauinsland droben immer gschwanzlt, mit Vollgas übern Blaubasalt do beim Rasthof. Mei, des brauch I heit frei nimma" im Gespräch stellte sich dann heraus der Herr war Hobbyrennfahrer mit einem schweren Faible für Bergrennen :)
Zuletzt geändert von schnupfhuhn am So 07 Jan, 2018 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Wenigschreiber
 
Beiträge: 906
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Bernhard S. » So 07 Jan, 2018 17:23

Der Ausdrucksweise nach scheint er ein gestandener Altbaier gewesen zu sein... :smt023
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon T. » So 07 Jan, 2018 18:56

Ja,freilich... :smt023 :smt049
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5080
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon ragman » So 07 Jan, 2018 19:27

Vor einigen Jahren, ca. Mitte Dezember mit der Ural am feierabendlichen Heimweg, dunkel ist es, kalt ist es.

Eine weit vor den Wohnhäusern gesetzte Ortstafel verleitet mich, die zuvor erreichte Siebzig-Stundenkilometermarke eher wieder langsam und unwillig zu verlassen.

Das wiederum verleitet ein staatlich beauftragtes Wach- und Kontrollorgan einen Anhaltevorgang einzuleiten und so schreitet er mit erhobenem Arm zur Amtshandlung: "Guten Abend, Verkehrskontrolle! Führerschein und Zulassungsschein bitte. Und daß Sie gerade zu schnell waren, ist Ihnen wohl bewußt, oder?"

"Ja, da habe ich mich wohl verleiten lassen, erst später vom Gas zu gehen." gebe ich meinen Verstoß unumwunden zu und beginne in den dunklen Tiefen des Beiwagenkofferraumes zu wühlen, um meine Papiere und die Brieftasche zu suchen.

Just an diesem Tag wollte ich wohl so schnell nach Hause, daß ich meine gewohnte Ordnung nicht als so wichtig erachtete und mußte einige Fächer und Taschen in diversen Rucksäcken und anderen Gepäckstücken durchwühlen. Die Minuten verstreichen bis ich zuerst den Zulassungsschein finde und verstreichen weiter, die Brieftasche mit dem Führerschein verteckt sich gut.

Nebenbei plauderte ich mit dem äußerst geduldigen und netten Polizisten über Freud und Mühsal des Winterkradierens, dessen technische Herausforderungen und Lösungen und das vermaledeite Streusalz allerortens; und darüber, daß ich die angekündigten zwanzig Euro Strafe, in Ermangelung mitgeführten Bargelds, erst einmal bei einem Bankautomaten beheben werde müssen und ob er mir sagen könne, welcher davon in kürzestmöglicher Zeit erreichbar wäre.

Dann werde ich fündig, überreiche meinen Führerschein und nach kurzer Kontrolle meiner Daten meint der Polizist schmunzelnd: "Fahr heim - wer bei dieser Kälte mit dem Motorrad fahren muß (ich hatte damals kein Auto), der ist eh schon gestraft genug."
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2742
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Michael » So 07 Jan, 2018 19:44

"Mia wissmas doch dass ma fei scho an rechtn Scheiß hom". :schulstunde: :wink:

Ehemaliger, XT 600 TENERE-fahrender Arbeitskollege.

Gryße, Michael
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5810
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon KNEPTA » So 07 Jan, 2018 19:57

Gestern an der Waschox. Ich bin grad fertig und werd vom Nachbarboxwäscher ob der Knepta angesprochen. Er sei nachdem ich ihn im Gesäuse vor Hiflau überholt hatte mit seinem Cayenne hinter mir hergefahren. A bißerl laut wär sie schon. Eigentlich sehr laut. Auf meinen Einwand hin, daß sie nur laut ist wenn ich Vollgas geb meinte er :" Jo, des stimmt, in Eisenerz war sie weniger laut, beim 50er, oba sonst host scheinbar immer Vollgas geben."
A Foto hat er noch gemacht und gerochen hat er angeblich nix. Vermutlich hat der Porsche einen Kohlefilter im Lüftungssystem.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11718
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], peter67 und 16 Gäste