Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon T. » Fr 08 Dez, 2017 11:43

Yo...
Aber hilft nicht immer.
weil einigen erkennen in Rot-Weis das EMW-Zeichen.

Und schimpfen das ich ein chinesisches Windschild drauf hab...
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5080
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon S&T » Fr 08 Dez, 2017 12:57

Es begab sich vor wenigen Jahren im Rahmen des Oldtimertreffens zu Neumarkt i.d.Opf..
Wegen "Platznot" bzw. vermutlich eher fehlendem Hochglanz durften die Herrschaften Manne2 und S&T mit ihren edlen japanischen Klassikern :-D
nicht auf die Flaniermeile zu den profanen Maybachs, 911ern, Muscle-Cars und Ex-Bergrennern, sondern wurden in Richtung Besucherparkplätze
verwiesen.
Nachdem SR500 2J4 und SR500 "Pirelli" also eine Parkbucht okkupiert hatten, sich die Besatzung von Einsatzkleidung befreit hatte und
per pedes Kurs aufs Auge des Politur-Hurrikans zu nehmen gedachte, verirrten sich zwei weitere Kradisten auf die Parkfläche, die unmittelbar
die Perlen fernöstlicher Serienfertigung und fränkischen Garageninzests umkreisten.
Mit wissendem Kopfnicken in Richtung Pirelli, dem Blick des wahren Kenners und im Tonfall des weltgewandten Connaisseurs versichert der eine
seinem Begleiter:
"Genau von DER hat ein Kumpel gerade zwei Stück aus Italien geholt und will sie restaurieren!"

:rofl: :rofl:


Andere Koordinaten im Raum-Zeit-Kontinuum: Die seinerzeit olivgrün getünchte Pirelli-Vorstufe steht nach abgebrochener Probefahrt am Radweg im
Schatten neben einer Parkbank, gemeinsam mit meiner Wenigkeit der Abkühlung der maladen Lichtmaschine harrend, um zurück in die Garage zu zuckeln.
Ein fahrradelndes Renterpärchen (vermutlich schon im Renten-Ruhestand...) hält, erkennt sofort den Ernst der Lage und empfiehlt mir, in den nächsten
Ort zu fahren (!!!), dort gebe es eine Werkstatt. Die Erklärung, ich könne ja momentan nicht fahren und meine eigene Werkstatt liegt eben im nächsten
Ort in die entgegengesetzte Richtung, wird damit kommentiert, der Kollege köntne mich ja sicher auch abschleppen...(?!).
Nachdem sich die Lage beruhigt hat, die beiden zur Kenntnis genommen haben, dass in zehn, 15 oder auch 20 Minuten wieder ausreichend Fahrtauglichkeit
einkehren wird, um den havarierten Kutter ins Dock zu schippern, verabschieden sich die beiden und sie meint noch "Aber sagen Sie mal, eine alte Zündapp ist
das doch nicht?"


[Manchmal glaube ich, dass Sprache wirklich lebt und es dadurch quasi zwangsläufig zu generationenübergreifenden Missverständnissen kommen muss...
vermutlich ist der marken- und typübergreifende Gattungsbegriff "Motorrad" ein relativ neu eingeführter Terminus, früher nannte man das einfach alles
"Zündapp"... :weg: auch schön zu sehen an der weiter oben erzählten Geschichte von der 250er Virago- Harley... :-D :-D ]
Benutzeravatar
S&T
Wenigschreiber
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 13 Jul, 2017 07:49
Wohnort: SC

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon sejerlänner jong » Fr 08 Dez, 2017 13:23

Man merkt sich ja nicht alles was die Kenner so vom Stapel lassen. Auch das man selbst keine Ahnung von seinem Gefährt hat wird einem oft schlagartig klar. Die wahren Experten stehen vor dir und erklären dir die Welt.

Egal ob SR oder XT, irgendwer kam immer mit dem gebrochenen Knochen vom kicken. Naja die haben wenigstens die Maschine als solches erkannt.

So einen Bulli hatte ich auch mal, aber noch viel älter! Der hatte noch die einteilige Frontscheibe. Sorry dann hatten sie den Nachfolger. Nein nein ich weiß wovon ich rede.

Auf einem Rastplatz, brüllt so ein „Trucker“ dass es eine Frechheit ist ein Magirus Schriftzug an den Wagen zu machen. Ich versuche zu erklären dass es von der Feuerwehr ist. Es blieb beim Versuch, er glaubt heute noch dass ich einen auf schweren Brummi mache.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon superknuffi » Fr 08 Dez, 2017 13:44

Der Seitenventiler Andi, welcher mein Freund ist, hat mal auf den Stalingrad
Spruch welcher so ging:" Mit so was sind wir vor Moskau gewesen!" so reagiert:
" Ne Du, mit so was hab se Euch heimgejagt! Das isn Russisches Motorrad!"
S-K
Wahre Patrioten geben Deutschunterricht!
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 300
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon fleisspelz » Fr 08 Dez, 2017 14:21

Bild

Morgens um Zwei vor dem Eingang zur schummrigen Bar. Ich stehe mit dem Besitzer und zwei anderen Jungs vor der Tür auf dem Parkplatz. Neben mir mein Mopped. Aus der Bar kommt der Präsi vom Aschaffenburger Rockerclub, bei dem eine Zeit lang der Besitz einer Harley Pflicht war, mit zwei Bewunderern und einer Blondine im Schlepptau. Er sieht das Motorrad zeigt drauf und fragt in unsere Runde:
"Wemm is die?" (Aschaffenburger Mundart klingt halt mal so, da kann er garnix dafür)
Ich antworte: "Die gehört mir, hab ich gebraucht gekauft."
Er mit Kennermiene nach einer Runde um das Mopped zu seinen Begleitern: "Zündapp. Geil ä Sechsfuffzischer, äwwä dä Saddl is nit orischinal."
..........................
... Was Sie Liebe nannte, wurde von Typen wie ihm erfunden, um Strumpfhosen zu verkaufen ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21241
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon ragman » Fr 08 Dez, 2017 14:23

S&T hat geschrieben:Es begab sich vor wenigen Jahren im Rahmen des Oldtimertreffens zu Neumarkt i.d.Opf..
Wegen "Platznot" bzw. vermutlich eher fehlendem Hochglanz durften die Herrschaften Manne2 und S&T mit ihren edlen japanischen Klassikern :-D
nicht auf die Flaniermeile zu den profanen Maybachs, 911ern, Muscle-Cars und Ex-Bergrennern, sondern wurden in Richtung Besucherparkplätze
verwiesen.


Mir gings mit der Ural grad umgekehrt ... die Einzige und ich wollten das Dobratsch-Bergrennen ansehen und wurden auf der Hinfahrt wild gestikulierend ins Starterlager gewunken, sind aber an den verwundert dreinschauenden Ordnern vorbeigefahren und haben uns einen schönen Platz an der Strecke ausgesucht.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2742
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon heiligekuh79 » Fr 08 Dez, 2017 16:51

Vor einigen Jahren leckte der Endantrieb der R 90s. Es wurde ein neues Gewinde für die Ablass-Schraube geschnitten. Nur fehlte uns die passende Schraube. Zufällig passte eine Zündkerze und dichtete perfekt.
Die Jungs hatten mir aus Spaß einen Zündkerzenstecker angebracht mit einem Kabelende, das irgendwo bei der Schwinge verschwand. So fuhr ich eine Zeit lang rum.
Auf einem Parkplatz näherten sich zwei junge, bunt befrackte , Knie-Schleifer und fingen an, über den Zweck der Zündkerze zu rätseln. Ich habe es den Beiden dann erklärt:
Die BMW hat so viel Leistung, daß sich beim Beschleunigen der Rahmen verwindet, wenn die Leistung nur an einem Punkt abgegeben wird. Deshalb wurde von 1975-1977 eine zusätzliche Hinterrad-Zündung verbaut. Nein, nein, das muss nicht eingetragen werden. War ja serienmäßig.
Einer meinte dann: Ach so, ja das macht Sinn, Geile Sache, hätte man weiter bauen sollen. Hab`ich noch nie gesehen, aber von den alten Dingern verstehe ich Nichts. :smt005
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1116
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Matchless » Fr 08 Dez, 2017 17:49

ich komme nachts in eine Polizeikontrolle ..... der junge, freundliche Polizist angesichts de großen "M"s (für Matchless) auf meinem Tank ...... "ist das eine MAICO ?" (immerhin, wer kennt noch Maico ?)

ganz entzückt läßt er sich dann das restliche Motorrad erklären, schaut suchend noch herum ...."die alten Engländer
hatten zu der Zeit wohl noch keinen Tachometer ?" (ich fahre alle Motorräder mit Fahrradtacho und die Matchless ist Bj. 65 !) und zum Schluss wünscht er mir noch eine gute Heimfahrt mit dem Hinweis .... "fahren sie nicht zu langsam, damit ihnen niemand hinten rauf knallt !!!" ....wenn der wüßte :-D


Bei einer Testfahrt vor dem Urlaub gings nochmals kurz ins Allgäu ..... und irgendwo auf der Strecke habe ich dann mein Nummernschild verloren. Da es sehr heiß war habe ich an einem der vielen Weiher die Guzzi geparkt und habe mich ins Wasser geworfen ..... bei der Rückkehr stehen da zwei junge Ordnungshüter und weisen mich auf das fehlende Nummernschild hin ... Zulassungschein vorgelegt .... Dienststelle angerufen ... Ratlosigkeit bei den Kollegen ....
"Was machen wir" der andere "lassen wir ihn fahren" ... dann kommt der eine zu mir, übergibt mir die Papiere, kurze Unterweisung und als Abschluss " ..... aber fahren sie nicht zu schnell, wegen Radar, denn sie haben ja keine Nummerntafel "
die Geschichte habe ich einem Kollegen erzählt mit dem Heinweis, dass ich das als Scherz verstanden habe .....
seine Antwort ... "das war sicher kein Scherz .... die sind so !"

Gruß
Helmut
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 157
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon oskarklaus » Fr 08 Dez, 2017 21:50

Beim TÜV mit der SR: hab leider Knieprobleme.
oskarklaus
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 23:18

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon KNEPTA » Fr 08 Dez, 2017 22:06

Fahrt zum Gespanntreffen nach Ybbsitz. Schnee, saukalt und endlich die ersehnte Tankstelle.
Der Sprecher der illustren Runde am Thresen ruft uns entgegen :"Burschen, wollt ihr ein Eis ?"

Der Präsident und ich im Chor: "Jo, gern." Die zwei Cornettos haben wir draußen verspeist.

...

TT was weiß ich...Schnee, Blizzard usw.

Der Blechroller Olly bleibt mit seiner Ural an der alten Nordrampenauffahrt hängen. Direkt neben einem Audi der am Dach liegt. Der Zwillingspeter im Boot und ich am Lenker der Knepta kämpfen uns ohne Kette um die nächste Kurve auf ein Flachstück um dort diese aufzulegen und dem Olly zu Hilfe zu eilen.
Direkt nach der Kurve steht das die Unfallstelle also den Audi absichernde Einsatzfahrzeug der Polizei mit laufendem Motor und einem im Warmen sitzenden Exekutivbeamten. Nach dem Kettenauflegen wenden wir und wollen an dem aus dem Wagen springenden und wild wachelnden Polizisten vorbei zum Olly. Der Gesetzeshüter zwingt uns zum anhalten und fängt gleich an zu schimpfen:" Was machts ihr do? Fahrts ihr do immer auf und ab? Des geht net. Habts ihr überhaupt a Ketten ?"
Ich:"Jo." Er:"Jo, wo ??." Ich:"Jo, hinten." Er:"Ihr könnts do net wieder runterfahren, wer seid ihr überhaupt ?" Ich:"Jo der Bergetrupp." Er ziemlich irritiert:" Jo daun foahrts !!"
Ich glaub mich erinnern zu können, daß er sogar salutiert hat, kann mich aber auch täuschen...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11718
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Rollpi » Sa 09 Dez, 2017 05:39

Neulich mit dem 1.Rollerumbau bei der GTÜ
Junger Prüfer ,geht seine Prüfpunke durch.Bis zur AU
Da Ruft der Alte Prüfer quer durch die Halle :omg: bei dem Alten Roller brauchst doch keine AU machen :gnack:
Junger Prüfer :gruebel: aber der ist doch Bj 99
Alter Prüfer :keule: mach die Glotzen (Augen) auf .
Junger Prüfer:Hier guck selbst da steht Bj 99
Alter Prüfer : :shock: :shock: :gruebel:
Ich :smt005 :smt005
Rollpi
Ganz neu
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 10 Sep, 2016 07:04

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon gatsch.hupfa » Sa 09 Dez, 2017 08:36

Schwiegervatergeburtstagsfeier im Seewinkwel (flache Gegend hinterm Neusiedlersee).
Die halbe Großfamilie reist mit der Personenfähre an und spaziert die letzten Kilometer zum Gasthaus.

Ich treffe den Wanderstrupp erst kurz vor dem Gasthaus, ich war Vormittags verhindert, und bin mit dem Motorrad nachgekommen.
Ich hatte schon befürchtet zu spät zu kommen, wurde doch just an diesem Tag ein Radrennen rund um den Neusiedlersee veranstaltet. Überall Polizeisperren, freundlich, haben mir auch Ausweichmöglichkeiten erklärt.

Nach der Feier trennen wir uns, ich werde die Gesellschaft nach der Fährfahrt wiedertreffen, ich muss dafür um den halben See herum.
Das geht zum Glück deutlich schneller als gedacht, das Radrennen ist weitergezogen.
Bleibt mir also noch Zeit, ich beschließe eine Runde über das nahe Leithagebirge zu drehen, da gibt es drei nette Überquerungen.
Besonders die Mittlere, von West nach Ost gefahren, hat am Anfang ein geschmeidiges Serpentinenschlingelschlangel.

Leider sehe ich bei der Anfahrt zur ersten Serpentine einen Autofahrer, der in seinem gemachten BMW beherzt aber doch etwas zögerlich berganstrebt. Es ist klar, da muss man einfach noch vorbei. 100 KTM PS können schon laut sein beim vorbeirotzen, hoffentlich hab ich ihn nicht erschreckt.

Oben auf der Passhöhe angekekommen: kurzes Telefonat, wie weit der Wanderstrupp schon ist, in der Hoffnung, diese Rampe nochmal fahren zu können.

Da kommt der BMW angestürmt, der Fahrer sieht mich und schleift sich direkt vor mir ein. Mit hochrotem Kopf schält sich ein Polizist aus dem Wagen, setzt sich sein Kappl auf und brüllt mich an: "ENDLICH HAB ICH EINEN VON EUCH ERWISCHT!"
Und das mehrmals.

Auf diese Strecke gibt es, herrscht er mich an, immer wieder schnelle Gebückte, die ihre Kennzeichen abnehmen, um nicht erwischt zu werden.
Ich schau bei mir, sehe kein Nummerntaferl, und mir dämmert: Ich hab vergessen, mein Wechselkennzeichen umzuschrauben.

Erst, als ich ihn auffordere, meinen Rucksack auf das abgeschraubte Kennzeichen hin zu untersuchen, beruhigt sich die Lage.
Besser noch: ausgerechnet diese KTM sei seit langem schon sein Wunschmotorrad, es entwickelt sich ein angeregtes Gespräch über Vor- und Nachteile, Details und Verbesserungen.

Am Schluss hab ich dann eine minimale Strafe wegen dem nicht ganz astreinen Überholvorgang bezahlt, es schien ihm fast peinlich.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 796
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Myke » Sa 09 Dez, 2017 10:03

hi hi; vurschrift is vurschrift ... :smt005
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2400
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Rei97 » Sa 09 Dez, 2017 18:55

Also:
Die Story von der Caffeeratte.
Am 2. November fuhr ich mit meinem Rennmotoreintänzer Richtung Alb, um die 200km Einfahrstrecke unter Strassenbedingung zu absolvieren und nicht auf der Rennstrecke mit 8kupm.
Das Ding hatte die gleiche Grundauslegung wie das Rennerle, d.h. E Auspuff , Gaser offen mit Venturi, Hihanocke, aber Blinker, Hupe usw. sprich alles was man auf der Straße braucht.
Ich ratterte mit 17/42 los und bevor es hoch auf die Alb ging standen 2 grüne BMW Mopets. Die waren wohl auf der Suche nach 4/10er Sündern. Da sie mein rotes 07er Kennzeichen nicht sehen konnten, haben sie mich raus gezogen. Ich hab den Motor schon vor Stillstand mit dem Killschalter aus gemacht und bin hingerollt.
Papiere Führerschein usw.
Leichte Irritation wegen der mageren Infos in dem roten Schein.
Er: Was ischt des denn?
Ich: Eine SR500 zeitgenössisch zum Caffeeracer umgebaut als Testmaschine für Motore.
Er: Aha .
Dann 3 maliger Rundgang, alles beäugt, Kein Wort zum Venturi oder Auspuff, kein Versuch Richtung 'Starten Sie mal'
Sie wäre wegen dem Killschalter nicht angesprungen und ich hätte die Herren aufgefordert es auch mal zu probiern, aber nix.
Dann nach weiteren 5 Runden ums Mopet die Erleuchtung....
'Da ist hinten kein Reflektor dran!!!!
Das sollten Sie als Fahrer mit einer roten Nummer wissen.
Ich: Weiß ich, aber ich fahre Motore nicht im Dunklen ein...
Sie haben mich fahren lassen ohne Bestrafung und ich habe einen Winzreflektor auf das Nummernschild geklebt, weil weder Grösse noch Lage vorgeschrieben sind.
Nach der Rundfahrt hab ich die Karre auf der A8 mal richtig hochgedreht und auf dem weggeeichten Sigma lief sie 179km/h
Regards
Rei97
caffeeratte3.jpg
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4034
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Der Alteisen Lieblingszitate Thread

Beitragvon Aynchel » So 10 Dez, 2017 19:19

stehe Anfang November mit dem TS/1 Lastengespann in Kaub und warte auf die Fähre
grauer Tag und es nieselt so leicht vor sich hin
kurbelt der ältere Herr auf dem Beifahrersitz vom Auto links von mir die Scheibe etwas runter und befragt mich zum Moped
als Resümee sagt er dann "irgendwann kaufen Sie sich dann doch bestimmt mal ein Auto"
meine Antwort war dann entsprechend "sicher doch, wenn ich mir mal eins leisten kann" :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1529
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste