rätselhaft

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

rätselhaft

Beitragvon xs.rüdiger » Fr 15 Dez, 2017 20:07

ich habe hier mal wieder ein Teil, bei dem ich nicht weis, mit welchem Suchbegriff ich das wohl im Netz finden kann.

Wir haben solche Dinger in der Binnenschiffahrt genutzt, wenn Ladung zusätzlich mit Planen abgedeckt werden mussten.
Man konnte dann mit diesen Klammern die Plane auch da befestigen, wo keine Ösen waren. Leider finde ich nur noch eins davon, brauche aber mehrere.

Habt Ihr eine Idee, wonach ich suchen soll?

Danke im Voraus für Eure Ideen !
k-k-IMG_2525.JPG
k-k-IMG_2525.JPG (14.31 KiB) 228-mal betrachtet
v
Dateianhänge
k-k-IMG_2526.JPG
k-k-IMG_2526.JPG (16.19 KiB) 228-mal betrachtet
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 253
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: rätselhaft

Beitragvon Lederclaus » Fr 15 Dez, 2017 21:00

Ich kann dir genau sagen, was das ist. Mit diesen Klammern wird nasses Leder auf Spannrahmen geklammert unter viel Zug und dann im Trockenkanal durchgetrocknet. Ich hab vergessen, wieviele beschissene Blasen ich von den scharfkantigen Drecksdingern an den Fingern hatte. Abschlagen geht ja noch, aber die 70 Grad heißen Klammern dann neu einhängen ist die letzte Drecksarbeit, und das als Lehrling im Akkord.
https://www.leder-info.de/index.php/Spannrahmen
Die Dinger wird es nirgends zu kaufen geben, außer du gehst in eine Gerberei oder Lederfabrik, die noch eine eigene Naßzurichtung hat. Wenn Du ganz doll lieb fragst, geben sie dir vielleicht eine Handvoll.
Oder kukk mal bei Fa. otto Specht nach Lederspannklammern.http://www.otto-specht.de/10.html
Auch hier kannst Du mal versuchen: http://www.haeuser-renner.de/zubehoer.html

Das Gewerbe ist fast ausgestorben. Mit Glück findest Du was...
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: rätselhaft

Beitragvon xs.rüdiger » Fr 15 Dez, 2017 22:15

ich bin begeistert :grin: :grin: :grin:
ist das nicht toll, wie viel Wissen in diesem Forum versammelt ist.

Häuser und Renner haben diese Klammern im Programm
k-Lederspannklammer.jpg
k-Lederspannklammer.jpg (32.4 KiB) 194-mal betrachtet


herzlichen Dank für Deine guten Ratschläge!!
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 253
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: rätselhaft

Beitragvon Lederclaus » Fr 15 Dez, 2017 22:50

Gerne, Rüdiger. Ich hab mal Gerber gelernt. Lederclaus halt :smt039
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: rätselhaft

Beitragvon S&T » Sa 16 Dez, 2017 10:36

unter der Begrifflichkeit "Planenklemme" findet man verschiedene "light duty"-Varianten, i.d.R. aus Plastik. Für die Abdeckplane überm Brennholz reicht das wohl,
aber die massiven Lederspannklammern spielen sicher in einer anderen Liga... funktionell und auch optisch :smt049
Benutzeravatar
S&T
Wenigschreiber
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 13 Jul, 2017 07:49
Wohnort: SC


Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste