Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon dirk » Fr 13 Jan, 2017 09:57

Aynchel hat geschrieben:
motorang hat geschrieben:Ogott ogott ogott ... die GS-Fraktion ist wieder mal Zielgruppe:......


ja nun
sie tun ja auch alles dafür :-D

http://oi66.tinypic.com/xqcivm.jpg


Kaum schlimmer geworden...
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5519
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon urban » Mi 18 Okt, 2017 12:06

Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2798
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon molotough » Mi 18 Okt, 2017 20:42

hiha hat geschrieben:Dr. Seltsam.. :-)

Sehr realistisch. :smt023
Hans

Klingt verWunderlich.
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Myke » Do 19 Okt, 2017 16:04

nun ja, solang keiner auf ner bombe reitet ...
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2400
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon dirk » Do 26 Okt, 2017 11:00

Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5519
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Dreckbratze » Do 26 Okt, 2017 16:10

:omg:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11357
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Myke » Do 26 Okt, 2017 20:56

:omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2400
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Zimmi » Do 26 Okt, 2017 21:46

:omg: <-- ist gar kein Ausdruck!
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 360
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon fleisspelz » Do 26 Okt, 2017 22:05

Würde sich einer von Euch für das Mopped interessieren, wenn es den Apple-Quatsch nicht an Bord hätte? :smt004 So what ... :gruebel:
..........................
... Was Sie Liebe nannte, wurde von Typen wie ihm erfunden, um Strumpfhosen zu verkaufen ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21241
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon T. » Fr 27 Okt, 2017 08:09

..ab und zu hab ich einen Apfel on board...als Natursnack 8)
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5080
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Zimmi » Fr 27 Okt, 2017 10:40

Die Karre interessiert mich nicht, egal ob mit oder ohne Obst. Ist wie ein schlimmer Verkehrsunfall - man schaut automatisch mehr als einmal hin, auch wenn es weh tut.
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 360
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Fr 27 Okt, 2017 11:19

Ich bin noch nie eine Goldwing gefahren.
Würde es gerne mal versuchen! Das Motorrad hat so viele Fans, irgendwas muss da dran sein. 8)
Gerne auch in Verbindung mit einem Urlaub auf Amerikanischen Highways oder so :D
Ob jetzt mit oder ohne Apfel, und welches Baujahr, wäre mir eigentlich egal. :fiessgrinz:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2436
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon Bernhard S. » Fr 27 Okt, 2017 13:52

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Würde es gerne mal versuchen! Das Motorrad hat so viele Fans, irgendwas muss da dran sein. 8)


Ebenso.
Wenn man kann, kann man wohl mit den Dingern richtig fahren.
Ich erinnere mich an eine Szene am Jaufenpass, wo ich gemütlich mit der TRX unterwegs war, als plötzlich so ein Koffer von hinten an mir vorbeigeflogen kam und funkenstiebend um die nächste Kehre verschwand. Ich hab versucht, hinterher zu kommen, hab den aber nicht mehr gesehen :smt009
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau


Re: Was man als Motorradfahrer dringend braucht.

Beitragvon fleisspelz » Fr 27 Okt, 2017 19:15

Ich hatte eine 1200er Goldwing und war abgesehen von dem ergonometrisch albernen Lenker vom Fahrverhalten und der Kraftentfaltung ziemlich angetan. Für einen 350kg-Hobel ein unglaublich leichtfüssiges Motorrad, dass sich Dank seines niedrigen Schwerpunktes erstaunlich flott durch Kurven jagen lässt, und eines der seltenen Exemplare, auf denen ein 100kg Sozius auch bei 70 kg Gepäck noch nicht wirklich irgendwie bemerkbar ist.
Wenn sie nicht so abgrundtief hässlich wäre und technisch gesehen nicht so verbaut, hätte nichts dagegen gesprochen, sie zu behalten.
..........................
... Was Sie Liebe nannte, wurde von Typen wie ihm erfunden, um Strumpfhosen zu verkaufen ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21241
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste