Schwinggabel

Schwinggabel

Beitragvon Schätterle » Di 27 Jun, 2017 13:51

Hallo zusammen,

vielleicht kennt ja jemand jemanden, der jemanden kennt...... :floet:
der eine Schwinggabel für die SR500 in seinem Fundus hat, oder ein evtl. auch rottiges Gespann mit einer Schwinggabel, welches dann als Teileträger dienen kann.

LG Silke
Schätterle
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 03 Mär, 2014 20:04
Wohnort: Enzkreis

Re: Schwinggabel

Beitragvon Aynchel » Di 25 Jul, 2017 14:10

ich würde auch noch welche für R1100GS und MZ ETZ ihrer Verwendung zuführen
wenn mir denn welche zulaufen würden
Zuletzt geändert von Aynchel am Do 27 Jul, 2017 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Schwinggabel

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 26 Jul, 2017 09:08

:rofl:
Ihr beiden seid ja lustig! :fiessgrinz:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2154
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Schwinggabel

Beitragvon Aynchel » Mi 26 Jul, 2017 12:05

probieren kann man`s ja mal :floet:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Schwinggabel

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 26 Jul, 2017 13:03

Hatte ich auch probiert. Für die Guzzi peile ich solche Klemmen an die der Mobec anbietet. Die kommen statt der Standrohre in die Brücken und dann die Standrohre nach vorn versetzt an diese Klemmen.
Karsten
Das Wasserkuppentreffen der IG Fulda wird um eine Woche verschoben.
Nur 2017 am 2ten Wochenende im September.

8.9.-10.9. wie immer auf dem Zeltplatz http://www.camp-erna.de/
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schwinggabel

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 26 Jul, 2017 13:43

Hallo Karsten Vergiss den Mobec
Geh zum Heigel (Ich hoffe der macht noch :? ). Der macht das schon seit Jahren mit Tüv. Der Tobi hat in seinem Cali Gespann auch so eine Nachlaufverkürzung. Ist nicht ganz so formschön wie beim Mobec dafür aber bedeutend günstiger!
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2154
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Schwinggabel

Beitragvon Myke » Mi 26 Jul, 2017 13:56

wennst heigl meinst, hab ich auf ne frage im xj-forum folgende antwort bekommen :

"Servus
Das Gespann hab ich gebraucht gekauft, war schon alles drann.
Neu gibts die ja nicht mehr, der Fritz ist jetzt in Rente.

_________________"
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 1909
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Schwinggabel

Beitragvon Dreckbratze » Mi 26 Jul, 2017 15:34

was ja nicht heissen muss, dass er die hände ganz in den schoss legt. fragen kostet nix und vielleicht gibt es ja auch restposten?!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10720
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Schwinggabel

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 26 Jul, 2017 18:59

Blöde Tastatur blöde :smt013
Zuletzt geändert von Uwe Steinbrecher am Mi 26 Jul, 2017 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2154
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Schwinggabel

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 26 Jul, 2017 19:00

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Ja ich mente den Heigl Fritz :oops:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2154
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Schwinggabel

Beitragvon Bernhard S. » Mi 26 Jul, 2017 19:10

nö, der Heigl Fritz tut nix mehr seit Anfang des Jahres.
Wegen Pflege seiner Frau hat er die angemietete Werkstatt aufgelöst (hat sich nicht mehr rentiert, die Pflege erfordert zu viel Zeit) und zuhause hat er nicht die Möglichkeiten, wirklich was zu tun.

Grysse Bernhard
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2708
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Schwinggabel

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 26 Jul, 2017 21:36

Schade drum :(
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2154
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Schwinggabel

Beitragvon Lindi » Fr 11 Aug, 2017 22:37

Gerade gefunden #ebaykleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/eml-schwinggabel-fuer-beiwagen-gespann-z-b-goldwing-1200/697397967-306-1348
Gryße

Dirk

7.- 9. September 2018 (für HH auch schon am 6.:-D):
Party der SR/XT 500 IG Kassel in Bollensen im schönen Solling

___________________________________________________________
Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um (Ernst Bloch zugeschr.)
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast