BMW R45 Schaltgestänge

BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 27 Mai, 2017 09:32

Justus?????
Hast Du das vielleicht auch noch übrig und könntest es mit zum Sölk schicken?

Gruß

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1087
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon fleisspelz » Sa 27 Mai, 2017 14:18

Was genau gehört für Dich alles zu einem Schaltgestänge?
Ich muss halt Mal schaun, ob der Molo zum Sölk fährt.
Bis zum Mike süd-östlich von München kann ich es auf jeden Fall mitsenden. Aber erst Mal müssen wir definieren, was Du genau brauchst

Bild
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon heiligekuh79 » So 28 Mai, 2017 07:35

Hallo Justus,

im Prinzip die Nummer 5.
Allerdings ist hier die Version mit den Kugelköpfen zu sehen und genau die brauche ich nicht, sondern die Version, die aussieht, wie ein dicker Draht, dessen Enden im rechten Winkel abgebogen sind und mit je einem Clip befestigt sind. Das Ganze befindet sich in einer einteiligen Gummimanschette.
Die hier abgebildete Version lässt sich nur mit einem Gewinde befestigen, das meine R 45 aber nicht hat.

Hast Du das Zündschloss zum Sölk mitgegeben? Mir fliegt inzwischen bei jeder Fahrt der Zündschlüssel raus. Es wäre klasse, wenn ich das am Sölk tauschen könnte, bevor ich anschließend 2 Wochen die Wetterkarte erkunde.

Gruß

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1087
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon mike58 » So 28 Mai, 2017 08:11

Zur Not,
Kann man ja ein Gewinde Bohren, dabei kann man auch das Zündschloß gleich intallieren, Angebot der Woche, bei einem Schlencker deinerseits.

LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 765
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon heiligekuh79 » So 28 Mai, 2017 08:54

Das hört sich gut an :grin:
Jetzt müssen nur noch die Teile den Weg zum Sölk finden, aber Justus arbeitet schon dran :smt058 :danke:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1087
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon fleisspelz » So 28 Mai, 2017 15:02

Ich habe nur die oben abgebildete Variante, die aber gegenüber Deiner Variante den Vorteil hat, dass die Neigung des Schalthebels stufenlos einstellbar ist, indem man das Gestänge 5 einstellt. Ich würde das Angebot von Mike und Didi anraten, da beim Lösen der Schraube 7 das Getriebeöl austritt. Das ist auf freier Flur eher unschön. In einer Werkstatt kann sich ein geübter Schrauber vorbereiten, einen Lappen unterlegen, die alte Schraube schnell entfernen und die gut vorbereitete neue Schraube so zügig einsetzen, dass nur ein paar Tropfen Getriebeöl verloren gehen, oder gar die Operation zum Anlass nehmen, einen vernachlässigten Getriebeölwechsel bei der Gelegenheit gleich vorzunehmen ...

Bei meiner R45 ist der Schalthebel 1 mit der Schraube 4 von innen in die Fussraste hineingeschraubt, die wiederum mit einem M12 Bolzen und rückwärtiger Stopmutter an einer entsprechenden Bohrung im Rahmen befestigt ist. Da ich nicht weiss, wie das bei Deiner R45 ist, da meine eine 79er ist, aber ein anderes Schaltgestänge hat, als Deine, habe ich alle Teile ausgebaut, gereinigt und gefettet und einbaufertig vorbereitet. Ich möchte aber die Teile, die von Deiner übrigbleiben im Austausch haben, weil ich das Schaltgestänge eigentlich selbst für mein Projekt brauche.

Bild

Das Zündschloss ist ausgebaut und in der Funktion geprüft. Anbei der Belegungsplan:

Bild

Die Teile reisen, falls gewünscht, am Mittwoch früh mit dem Bastardo zum Mike58 und bleiben dort für Dich liegen. Ist das OK?
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon fleisspelz » Mo 29 Mai, 2017 10:38

Es wäre schön, zu erfahren, was ich jetzt genau tun soll. Ist mein Vorschlag OK?
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon bastardo » Mo 29 Mai, 2017 12:39

Für mich, ja! :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2416
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon Mister B » Mo 29 Mai, 2017 13:08

Die "Kugelkopfvariante" kann man ohne Gewindeschneiden einfach an der
R45 verbauen. Man braucht nur zwei 10er Schlüssel.
Wäre sogar Serienstand.

Tut mir leid, viel ist da nicht zu schrauben.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 1975
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon fleisspelz » Mo 29 Mai, 2017 14:26

Wenn es nur um Teil Nummer 5 geht hast Du recht, Michael. Ich weiss aber nicht, was Regina genau will. Sobald sie Schraube 7 löst, kommt ihr jedenfalls das Getriebeöl entgegen. Weshalb Regina Gewinde schneiden möchte weiss ich nicht, weil ich ihr Gestänge nicht kenne, das vermutlich nicht im Serienzustand ist.
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon heiligekuh79 » Di 30 Mai, 2017 13:48

Können die Teile bitte irgendwie zum Sölk kommen?
Leider schaffe ich es nicht zum Mike. Der Plan war, am Donnerstag bis ca 10 Uhr zu arbeiten und dann direkt vom Büro aus zu starten. Von mir bis zum Mike sind es 650 Kilometer. Das müsste mit etwas Glück in 10 Stunden zu schaffen sein. Das wäre super gewesen.
Leider habe ich gerade erfahren, dass sich ein wichtiger Termin von heute auf Donnerstag Nachmittag verschoben hat. Ich komme vor 19 Uhr nicht weg.
Jetzt bleibt mir nichts Anderes übrig, als den kürzesten Weg über die A3 zu nehmen, wobei ich ab Freitag Mittag voll den Pfingst-Reiseverkehr erwische. Schneller als ca 90 km/h kann ich mit der alten Dame ohnehin nicht fahren. Beim letzten Mal habe ich mit der R45 genau 19,5 Stunden gebraucht, aber es war trocken und ich konnte in der Dunkelheit fahren.
Am Sölk kann ich dann sehen, ob es nötig ist, zwei Gewinde zu schneiden. Die Kugelköpfe, die ich mir besorgt hatte, passen leider nicht in die vorhandenen Löcher. Vielleicht passt aber die Stange vom Justus. Meine R 45 ist auch Bj. 79. Ich packe sicherheitshalber mal reichlich Kabelbinder ein. Falls es nicht klappt muß halt das alte Gelump irgendwie befestigt bleiben. Wichtig wäre auch das Zündschloss. Mit dem alten geht es nicht mehr lange gut.
Sehr schade, dass ich es auf der Hinfahrt nicht zum Mike schaffe. Das wäre perfekt gewesen. Vielleicht geht sich ein Besuch auf dem Rückweg aus.
Vorerst vielen Dank. Es wird schon irgendwie klappen.

Gruß

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1087
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon bastardo » Di 30 Mai, 2017 15:53

Sölk! :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2416
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon heiligekuh79 » Di 30 Mai, 2017 15:56

:smt058
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1087
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon mike58 » Di 30 Mai, 2017 16:24

Vor dem Sölk,
nach dem >Sölk ist wurscht, Angebot steht.

LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 765
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: BMW R45 Schaltgestänge

Beitragvon heiligekuh79 » Di 30 Mai, 2017 17:29

:smt023
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1087
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Nächste

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast