TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon Wauschi » Di 24 Okt, 2017 07:56

Habe mich gestern etwas mit meinem 59X TT600 Motor beschäftigt weil es nett wäre wenn er 12V spucken würde.
Ich wollte die Frage klären ob ev. eine XT 12V LiMa in den TT-Motor passt.
Meiner Ansicht nach müsste der Stator passen, nur der Deckel hat andere Anschraubpunkte.

Hätte jemand eine XT Lima-Deckel (der passen würde) herumliegen und würde diesen verkaufen?

Grüße,
Wauschi

P.S.: Vermutlich wurde dieser Umbau schon oft gemacht, nur ich habe keine Ahnung von dem Umbau. Bin für Projekt-Hinweise dankbar!
Dateianhänge
20171023_220251.jpg
20171023_213613.jpg
20171023_213630.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 24 Okt, 2017 08:26

Ha!

Ich lausche und lerne!



War es nicht irgendwie so, dass die TT Kurbelwelle kürzer war, bei schmalerem Polrad, damit der Motor nicht sooo breit baut wie der XT 4ventiler?
Dann würde bei dir ja quasi nur ein Teil des Magnetfeldes "tragen" wenn das Polrad nur zur Hälfte oder so über den Stator reicht?

Und gabs da nicht mal versuche mit dem Röbiregler?
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon motorang » Di 24 Okt, 2017 08:39

Hi

Verwirrend finde ich das hier:
http://www.ebay.at/itm/Polrad-Rotor-Yam ... 1021692761

"Original Polrad

von Yamaha XT 600 Tenere 34L

Gebraucht,in gutem Zustand

Das Polrad ist in gutem Zustand,es hat keine Beschädigungen und die Magneten und Nieten sind alle fest.

Paßt für folgende Modelle:

- Yamaha XT 600 43F

- Yamaha XT 600 Tenere 34L 50T 55W (Urtenere)

- kann auch für 12V-Umbau für TT 600 36A + 59X verwendet werden,da braucht man dann noch die Lichtmaschine der XT 600 obiger Modelle."

Da steht nichts von einem anderen Deckel.
Läuft die Lima der TT600 in Öl oder wie bei der alten XT in Luft?
Bei den neueren XT600 läuft die Lima in Öl, der Stator sitzt im Deckel und der Rotor andersrum auf dem Kurbelwellenstumpf als bei den Luftläufern.

Von welchem Modell ist Deine abgebildete 600er Statorplatte?

Du könntest den Moritz fragen, der weiß das sicher und hätte wohl auch die Teile dafür:
http://motoritz.de

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17804
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon Wauschi » Di 24 Okt, 2017 08:56

Der Stator (ich denke von der 43F) ist auf jeden Fall wesentlich schmäler, daher habe ich das mittlere Bild gemacht. Rotor zum Vergleich habe ich leider keinen.
Die Deckel bzw. dessen Außenabmessungen und Tiefe von 34L und 59X sind gleich, nur die Anschraubpunkte für den Stator scheinen anders zu sein.

Andi, du hast recht, vermutlich klärt sich alles nach einem kurzen Anruf bei Motoritz, genau das werde ich machen.

Danke,
Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 24 Okt, 2017 09:28

Wauschi hat geschrieben:Der Stator (ich denke von der 43F) ist auf jeden Fall wesentlich schmäler, daher habe ich das mittlere Bild gemacht.
Wauschi


Der Stator (ich denke von der 43F) - also der XT Stator - ist auf jeden Fall wesentlich schmäler. :gruebel:

Bist du sicher? Auf dem Bild ist der TT Stator schmäler!
Der TT Stator ist doch der mit den 6 Wicklungen, oder?
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon Wauschi » Di 24 Okt, 2017 09:34

Ja, ja, da hatte ich eine Dreher. Der TT Stator ist schmäler!
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon Wauschi » Di 24 Okt, 2017 09:51

Hatte gerade eine klärendes Gespräch mit Moritz.
Mein Problem liegt nicht am Deckel, dieser passt. Der Stator den ich einbauen möchte ist zu "modern".

Er klärte auf:
Die "alten" 12V Statoren haben 4 Anschraubpunkte, sind nur 2-phasig und passen ohne Einschränkung in den 59X Deckel.
Nur der Pick-up der 59X muss übernommen werden.
Der Rotor der 59X sollte gleich bleiben, nicht getauscht werden, weil leichter.

In meinem Fall habe ich eine "modernen" Stator mit 3 Anschraubpunkten, den kann ich für das Projekt vergessen.
Suche also einen Stator mit 4 Anschraubpunkten und Regler.

Grüße,
Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon motorang » Di 24 Okt, 2017 10:19

Dass der Motoritz mit sowas handelt weißt Du? Er führt entsprechend neu gewickelte Statoren. Bezahlbar.

Der Lallemang hat so einen für die 34L. Gebrauchtkauf ist da eher schwierig, weil die Dinger auch schon in die Jahre kommen, wo die Isolation nachlässt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17804
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon lallemang » Di 24 Okt, 2017 14:37

Genau. 34L und 55W haben die 4-Loch 12V Statoren und das sind aber auch die ältesten.
Gebraucht hab' ich mehrere gekauft - gleich tot oder halt nach 500km. :roll:
Anderer Deckel für 3-Loch ginge, nur ist da meist(immer?) der Knubbel vom E-Starter dran und
je moderner um so fetter. Die leichten/dünnen Mg-Deckel sind wieder nur 34L/55W/43F(/2KF?).

Motoriz :smt023 :wink:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12488
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 22 Nov, 2017 11:54

Wauschi, wennst die Lima noch offen hast, kann man da die Verdrahtung der Spulen von der TT erkennen?

wegen viewtopic.php?f=3&t=14632&p=311040#p311040
Seite 14
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon Wauschi » Do 23 Nov, 2017 10:39

Ja, ich habe die Spule noch offen.

Du möchtest also konkret wissen welche Spule für was ist.
Ich werde am Abend nachsehen.

Grüße,
Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon schnupfhuhn » Do 23 Nov, 2017 12:24

Wicklung müsste ich eine haben, für eine 3AJ/2KF. Einen großen Schwung hätte ich auch falls Du den willst. Aber dann reisst der Motor nicht mehr so schön an! Wenn Dir das hilft rühr Dich, ich kann am Wochenende in der Werkstatt kramen. Ich hätte auch schon grob eine Ahnung wo ich kramen muß ;)

Gruß,
Andreas
Zuletzt geändert von schnupfhuhn am Do 23 Nov, 2017 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Wenigschreiber
 
Beiträge: 915
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon hiha » Do 23 Nov, 2017 14:07

Kurze Anmerkung meinerseits: Es besteht nicht der geringste Zweifel, dass die Lichtmaschine 12V ausspuckt, sobald man ihr einfach einen 12V-Regler dranhängt. Damit entlastet man sie sogar. Fraglich ist allerdings, wieviel Leistung man rauskriegt. Mindestens so viel wie vorher auf alle Fälle.
Bevor ich also mit Lichtmaschinentauschereien herumgschaftln tät, würd ichs einfach mal probieren.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10938
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon Wauschi » Do 23 Nov, 2017 21:25

Tom, jetzt verstehe ich was dein Problem ist, ich habe keinen Plan gefunden der die wirkliche Beschaltung, wie auf meinem Bild gezeigt, wiedergibt.

Vielleicht helfen meine Notizen.
Wenn du dich nicht auskennst muss es sagen.

Wauschi
Dateianhänge
TT600 Lima.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: TT600 -> 12V: Suche XT LiMa-Deckel

Beitragvon gatsch.hupfa » Do 23 Nov, 2017 21:47

Mille grazie, kenn mich aus,
besser ging's nicht!
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste