Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe

Beitragvon T. » So 19 Mär, 2017 15:24

Servus...
Für einen Nachbarn der das selbst nicht kann und seinen Hausstand auflösen muss, stelle ich hier Dinge ein , dieser veräußern möchte.
Mit Einschätzungen von mir,aber Verantwortlich\Preisverhandlungen ist letztendlich der Nachbar.

Fahrzeuge:

1x roter MB 100 kurzer Radstand, steht seit ca. 5 Jahren, Beule an rechter Hecktür, relativ wenig Rost.Wert ca. 50 bis 100,-
1X Fiat Seicento mit Einfach Ausstattung , Reifen gut, fahrbereit mit Unfallschaden Motorhaube und Windschutzscheibe, Tüv 1 Jahr,Wert 100 bis 120,-
1x Kleiner Ausgeräumt er Tabbert Wohnwagen für den Schrebergarten, kein Modergeruch ,Wert nix bis 50,-
Reste einer Schwalbe Duos, was ich sehen konnte: Rahmen und Heckteil, Wert???



Wird fortgesetzt.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4557
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Lindi » So 19 Mär, 2017 17:17

wie sieht der Küchenblock vom Tabbert aus, T.? Foto vielleicht. Wäre evtl. was für das Fiat-Buzzle.
Gryße

Dirk

7.- 9. September 2018 (für HH auch schon am 6.:-D):
Party der SR/XT 500 IG Kassel in Bollensen im schönen Solling

___________________________________________________________
Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um (Ernst Bloch zugeschr.)
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4039
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Nanno » So 19 Mär, 2017 17:55

Sag mir einfach, dass der MB100 kein Fensterbus ist und sowieso keine realistische Chance auf TÜV hat. Genau sowas hab ich nämlich bis zum Kauf vom Volvo gesucht. :omg:
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14598
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Myke » So 19 Mär, 2017 19:15

ist der ww fahrbereit ?
rest wäre wurscht. wie lang ?
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 1608
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon T. » So 19 Mär, 2017 20:56

Myke hat geschrieben:ist der ww fahrbereit ?
rest wäre wurscht. wie lang ?


Müsste von Größe und Bauart dieser sein. Ich hab den nur kurz besichtigt.etwas ein gewachsen, soll rollfähig sein.
https://www.google.de/search?q=tabbert+ ... c9sS1HNmlM:

Lindi@muss ich nochmal nachschaun...
Nanno@
M 100 ist kein Fensterbus, TÜV fähig? Nach der vermosung nach 5 Jahren im freien? Eher was zum basteln oder aus schlachten...

Ich mach mal bei passender Gelegenheit Fotos...
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4557
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Nanno » So 19 Mär, 2017 21:01

T. hat geschrieben:M 100 ist kein Fensterbus, TÜV fähig? Nach der vermosung nach 5 Jahren im freien? Eher was zum basteln oder aus schlachten...


Danke! :smt049
(Niemand braucht ein MB100-Dilemma... ist ja quasi die 4-Rad-Transporter-Analogie zur Enfield.)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14598
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Werner » So 19 Mär, 2017 21:22

Nanno hat geschrieben:
Danke! :smt049
(Niemand braucht ein MB100-Dilemma... ist ja quasi die 4-Rad-Transporter-Analogie zur Enfield.)


Moin,

wie heisst es so schön im T4-Forum: Lieber ´nen T4 schieben, als ´nen MB100 fahren... :-D

Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1368
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Myke » So 19 Mär, 2017 21:30

wenn die substanz so gut wäre, um den ww nach ö bringen zu können und zu adaptieren, tät ich doch glatt, mit einer katze im gepäck, dich besuchen fahren... :-D
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 1608
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon T. » So 19 Mär, 2017 23:04

Myke@
So einen Ww zum Adaptieren (basteln?)sollten du auch in Ö bekommen.
Zustand ist dem MB gleich.

Die Katz nehm ich trotzdem gerne bei einem Truppenbesuch an... :-D
Aber wenn du einen sehr schönen Ww in ähnlicher Größe urlaubsbereiten Zustand suchst würde ich mich mal mit dem Achim unterhalten.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4557
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Myke » Mo 20 Mär, 2017 06:02

thx.
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 1608
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon tomcat » Mo 20 Mär, 2017 14:59

Myke hat geschrieben:wenn die substanz so gut wäre, um den ww nach ö bringen zu können und zu adaptieren, tät ich doch glatt, mit einer katze im gepäck, dich besuchen fahren... :-D


Wer hat mich da neulich Trantschler genannt? :fiessgrinz:
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 2591
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Nanno » Mo 20 Mär, 2017 15:49

@Myke: Aber wenn du sowas suchst würde ich einfach mal bei Willhaben reinschaun, da gibts immer wieder solche alten Wohnanhänger für praktisch nix.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14598
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Rei97 » Mo 20 Mär, 2017 18:48

Also:
Wenn man weiß , wo man den Pappdeckel obendrauf entsorgen kann, wäre das Fahrgestell eine nette Basis für einen Mopettrailer.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3367
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 20 Mär, 2017 19:58

Mhhh ... könnte das Fahrgestell für meinen Bootstrailer abgeben.
@ T. - kannst Du das zulässige Gesamtgewicht herausfinden? Typenschild oder so. Gibt es Papiere?

Gruß
Andreas
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14316
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Nachbarschaftshilfe

Beitragvon Nutzkrad Treiber » Mo 20 Mär, 2017 20:08

Nanno hat geschrieben:(Niemand braucht ein MB100-Dilemma...



erinnert mich irgendwie an Walter Ulbricht...
Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten....


:smt005
The proper function of man is to live, not to exist.
Benutzeravatar
Nutzkrad Treiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3085
Registriert: Mi 01 Okt, 2008 19:58
Wohnort: Zwischen Rhön und Vogelsberg

Nächste

Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste