[B] Kleinwagen mit Autogas

[B] Kleinwagen mit Autogas

Beitragvon GrafSpee » Di 16 Mai, 2017 10:46

Hallo!

Große Freude, am Freitag hab ich mein neues Auto übernommen.
Deshalb gibts das alte jetzt zu kaufen:
Suzuki Wagon R+ 1.3i, Ezl. 2000 (neues Modell, optisch Baugleich mit Opel Agila)
76PS, Autogasanlage von Prins, Reserveradtank mit ca. 32ltr. nutzbarem Inhalt
knapp 200.000km, Zentralverriegelung und el.Fensterheber vorne, Blaumetallic

Gut:
Bremse hinten KOMPLETT bei ca. 155.000km neu inkl. Handbremsseile, Radlager und lastabhängigen Bremskraftverteiler
Bremsscheiben und Klotz vorne ebenfalls da erneuert
Autogasanlage funktioniert völlig problemlos, schaltet zügig um und war bei der Gasprüfung völlig unaufällig
Batterie neu 12/2015
Winterreifen 3x einen Winter gefahren (leider hat den vierten ein Plattfuß ereilt), 2x Sommerreifen Michelin (vorne montiert als Winterreifenschoner), Achsvermessung gemacht
Zahnriemen bei ca. 175.000km erneuert inkl. Wasserpumpe ect. und Ölwechsel, Zündkerzen NGK LPG1
AHK abnehmbar, 5-Gang
HU/AU 12/2017
Unterboden wenig Rost, vermutlich keine Probleme beim Tüv
Radio CD mit USB-Stick Anschluss kann ich dazu legen, verbaut ist ein altes Blaupunkt Kassettenradio, bei dem mindestens der Radio funktioniert (Kassettendeck nie ausprobiert)

Schlecht:
Heckklappe hat ein Rostloch neben dem Schloß, Rost hier und da etwas
ein paar Beulen, hatte rechts mal einen Unfall der nicht besonders gut gerichtet wurde
Krümmer hat einen Riß (neuwertiger Gebrauchtkrümmer mit Katalysator gibts dazu), hört man aber noch nicht wirklich
Auspuff wohl marode, aber hält noch
Getriebe und Ausrücklager singen und mahlen lustig vor sich hin. Allerdings hat sich die Geräuschkulisse seit 45.000km auch nicht geändert. Hält quasi noch.

Wer ein Wochenende Bastelarbeit und vielleicht einen neuen Auspuff investiert bekommt ein recht problemloses kleines Auto das in jede Parklücke passt und dank Autogas wirklich SPOTTBILLIG fährt! Und noch dazu bei umgelegter Rücksitzbank erstaunlich viel Laderaum hat. Nur schön, komfortabel und schnell oder so, das isser nicht.
Hab damit seit Dezember 2015 knapp 45.000km abgespult.
Fotos auf Wunsch per Email, lieber WhatsApp oder Telegram, möglich.

Preis VHB für Jedermann: 1000€
Preis für AiA: 650€, je schneller weg desto billiger.

Noch isser zugelassen, wer mir die Abmeldung nächste Woche verspricht kann ihn am Wochenende direkt mitnehmen.

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste