Vaude Wombat 2 [Verkauft]

Vaude Wombat 2 [Verkauft]

Beitragvon kahlgryndiger » Di 06 Jun, 2017 08:01

Moin,
ich biete hier ein meiner Meinung nach für einen Kradisten völlig untaugliches Zelt an.
Das Ding war mal ziemlich teuer und für die Firma Vaude ein ziemlicher Misserfolg. Trotzdem musste ich es habe weil der Gedanke doch ziemlich reizvoll war.

Im Prinzip ist es ein Doppelfeldbett mit einem Vaude Zelt darüber.
Steckbares Stahlrohrgestänge mit einer stabilen Vinyl-Netz-Auflage mit Klettgurten befestigt. Darauf dann eine dünne Bodenplane, Innen und Aussenzelt.
Zeltgestänge ist Aluminium. Zwei Eingänge.

Ich habe das Zelt vor ein paar Jahren ziemlich gebraucht gekauft. Ein kleines Loch im Dach wurde von mir repariert. Bei einem der Gurte der Feldbettauflage müsste man noch mal mit einer Nähnadel ran.
Nach dem regnerischen Pfingstwochenende (Erstbeschlummerung) weiß ich, das Zelt ist dicht. Man liegt schon recht bequem in dem Zelt aber mit ist es vom Packmaß her zu groß und viel zu schwer (ca.25 kg)

So sieht es aus.

Völlig untauglich für das Solokrad.

Sollten 50 € dafür zu viel sein, so bitte ich um einen Gegenvorschlag.
Nur Abholung oder AIA Logistik. Für den Paketversand zu schwer und zu unhandlich.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon fleisspelz » Di 06 Jun, 2017 09:47

Kannst Du mir bitte die Maße mitteilen? Ich bin interessiert
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon kahlgryndiger » Di 06 Jun, 2017 09:54

Moin Bursche,
die Liegefläche dürfte so 2000 x 1200 mm sein, passend für zwei Matten.
Reichlich Sitzhöhe im Zelt. Schuhe usw. müssen halt unter das Zelt.
Verpackung: L 1150 x B 350 x H 300 mm, Gewicht ca. 25 kg.

Eigentlich ein recht brauchbares Henneburgzelt :gruebel: :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon Nanno » Di 06 Jun, 2017 10:22

Was ich mich da jetzt frage: Wenn da der Wind unten drunter durchpfeift, wirds nicht ziemlich kalt drin?
(Prinzipiell finde ich das Konzept nämlich nicht schlecht, aber der Gedankengang hat mich immer von evt. Kaufüberlegungen abgehalten!)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15003
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon kahlgryndiger » Di 06 Jun, 2017 10:24

Mit Isomatte ist das kein Problem.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon motorang » Di 06 Jun, 2017 10:51

Im Endeffekt ist das doch ein überdachtes Feldbett? Mich wundert immer, dass sich die Leute im Winter ohne Matte auf ein Feldbett (eigentlich nur ein straff gespanntes Tuch) legen und sich dann wundern, dass sie ein kaltes Kreuz kriegen. Oder in einer Hängematte ...
Die gleichen Leute legen sich aber nicht einfach so auf den Zeltboden - da muss schon eine Isomatte drunter.

Das Plus bei der Konstruktion sehe ich aber eindeutig bei der Wattiefe. Geeignet für Henneburg und Sölk!

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17567
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon Nanno » Di 06 Jun, 2017 11:22

kahlgryndiger hat geschrieben:Mit Isomatte ist das kein Problem.


DAS war im Prinzip der Hintergrund meiner Frage... Das Konzept hinter solchen Feldbetten mit Zelt drauf ist nämlich schon ned blöd...
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15003
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon gert » Mi 07 Jun, 2017 06:01

Ich reihe mich mal hinterm Justus ein ...
wäre so eine Idee mich wieder treffentauglich zu machen :-)
Mit meiner Rückenverschraubung habe ich ziemliche Probleme am Boden zu nächtigen. Der Richard hat mir dann sowas ähnliches in Klein besorgt ... ein Jettent Bunker. Tolle Sache nur bekomme ich mich nicht in das Zelt hineingfaltet :-(

Einzige Bedenken: Wenn du Andreas schon nach einer Benutzung die Gurten nachnähen musstest - wie stabil ist das Teil?? Bin ja gewichtsklassenmäßig durchaus euch beiden zusammen mindestens ebenbürtig!?

Lg Gert
gert
Wenigschreiber
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 21:02
Wohnort: feldkirch

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 07 Jun, 2017 06:13

Moin Gert,
es ist eine Verbindung Gurt/Gewebe angerissen und sollte repariert werden. Das war schon so als ich das Ding kaufte.
Ich denke das sollte man reparieren, ist aber für die Gesamtstabilität nicht kritisch. Ich kann das mal fotografieren.

Gruß
Andreas
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon fleisspelz » Mi 07 Jun, 2017 07:28

gert hat geschrieben:Ich reihe mich mal hinterm Justus ein ...
wäre so eine Idee mich wieder treffentauglich zu machen :-) ...

Für einen treffentauglichen Gert trete ich gerne einen Schritt zur Seite :smt023
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 07 Jun, 2017 07:50

Ich mache heute Abend mal eine Fotostory - "How to pitch my Wombat 2"
Schaun mer mal ob dann immer noch jemand möchte ... :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 07 Jun, 2017 16:24

"How to pitch my Wombat 2"

Häringe für die Sturmabspannleinen sind nicht dabei.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon gert » Mi 07 Jun, 2017 19:04

Alsooo ...
Erstmal danke Justus!
@Andreas:
Reparatur schreckt nicht ...
Das Pitchen auch nicht ... bin ja gewohnt unser Familientipi aufzubauen ;-)
Ob ich mich in das Wombat besser hineingefaltet bekomme frage ich mich gerade - die Luke sieht nun doch wieder klein aus. Denke das müsste ich einfach testen, oder nur mit Aussenzelt nächtigen.
Ich hebe demnach mal die Hand und frage mich gerade ob du nicht irgendwann wieder eine Messe am Bosensee hast :-)

Lg Gert
gert
Wenigschreiber
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 21:02
Wohnort: feldkirch

Re: Vaude Wombat 2

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 07 Jun, 2017 19:16

Nächste Woche geht ein LKW nach FN.
Das ganze läuft aber ohne mich ab, wenn Du aber die Möglichkeit hast das Zelt in FN auf der Messe abzuholen, kann ich das leicht organisieren.

Gruß
Andreas
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Vaude Wombat 2 [Verkauft]

Beitragvon kahlgryndiger » Do 08 Jun, 2017 04:40

Das Thema hat sich kwasi erledigt und ich hoffe wir bekommen einen treffentauglichen Gert :grin:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Nächste

Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste