Wie halbiert man eigentlich eine Metallkugel...

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Wie halbiert man eigentlich eine Metallkugel...

Beitragvon hiha » Mo 20 Mär, 2017 22:08

Das Blöde beim Vakuum ist halt, dass die Kugel maximal mit dem atmosphärischen Luftdruck angesaugt werden kann. Bei großen Kugeln klappt das, aber eine 8mm Kugel dürfte nicht fest genug für die Stichelschleiferin sitzen. Also doch lieber Superkleber nehmen :-)

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10150
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Gschichtl (war: Wie halbiert man eigentlich eine Metallkugel

Beitragvon koarrl » Di 21 Mär, 2017 08:38

Drahterodieren ist wohl das Feinste.

Wobei .. in einem anderen Leben hatten wir (Kleinfirma) die Aufgabenstellung, eine zöllige Stahlkugel mit einem Loch versehen zu lassen.
Das Loch war glaubi ein 35°-Kegel mit einem kurzen Zylinder statt der Spitze.
Zweck: eine in das Loch eintauchende 30°-Kegelspitze (mit r<1mm-Kugelkalotte statt Spitze) sollte derart die Schnittlinie Innenkegel-Zylinderloch berühren,
daß die abgerundete Spitze exakt (<0,01mm) am Kugelmittelpunkt tangiert.

Der Erodeur hat dabei graue Haare bekommen und uns dann x (sauteure) Stück zum Selber-Selektieren gefertigt.
Schlußendlich haben wir das Problem mit trickreichster Korrektursoftware irgendwie hinbekommen.

Zweck der Übung? Wird auf Anfrage im internen Forum erklärt :-)

k.

edith: hier ---> http://forum.motorang.com/viewtopic.php?f=18&t=14362&p=287922#p287922
Zuletzt geändert von koarrl am Do 23 Mär, 2017 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1028
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: Gschichtl (war: Wie halbiert man eigentlich eine Metallk

Beitragvon Nanno » Di 21 Mär, 2017 14:46

koarrl hat geschrieben:Zweck der Übung? Wird auf Anfrage im internen Forum erklärt :-)))
k.


Neugierig wäre ich schon...
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14519
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast