Durchmesser hintere "Bremsnockenwelle" SR500

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Durchmesser hintere "Bremsnockenwelle" SR500

Beitragvon Matchless » Mi 15 Nov, 2017 00:04

Hallo !
Bei meinem Norton Commando Projekt ist ein Yamaha XS650 Hinterrad eingebaut, allerdings möchte ich da einiges verändern und dazu benötige ich einen anderen Hebel für die Bremsnocke.

Meine Frage nun an euch :
Welchen Durchmesser hat der gezahnte Teil der Bremsnockenwelle der SR500 ?, bei der XS-Bremse sind es 13mm.
Wie lange ist der Hebel der SR von Mitte Bremsnockenachse bis Mitte Auge für den Bowdenzuganker ?

Wenn der Durchmesser der selbe ist, möchte ich einen Bremsnockenarm der SR einbauen, da der im Gegensatz zum
vorhandenen nicht gekröpft ist.
[attachment=0]14.11.2017 003.JPG[/attachment]


Leider habe ich all meine SR Teile vor vielen Jahren verkauft, sonst könnte ich einfach probieren.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Vorarlberg
Helmut
Dateianhänge
14.11.2017 003.JPG
der gekröpfte Hebel
14.11.2017 003.JPG (62.13 KiB) 63-mal betrachtet
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 148
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg

Re: Durchmesser hintere "Bremsnockenwelle" SR500

Beitragvon SR oldman » Mi 15 Nov, 2017 07:57

...sollte passen, mal eben die beiden Bremsnocken im Fundus gemessen. Die Verzahnung hat 13,2mm Ø.
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
Benutzeravatar
SR oldman
Wenigschreiber
 
Beiträge: 202
Registriert: Fr 03 Feb, 2017 20:41
Wohnort: Burg im Bergischen

Re: Durchmesser hintere "Bremsnockenwelle" SR500

Beitragvon Matchless » Mi 15 Nov, 2017 08:20

oha, das war aber schnell .............

vielen Dank Peter, dann werde ich mal in "suche" weitermachen .....

Helmut
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 148
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lindi und 2 Gäste