Projekte

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Projekte

Beitragvon Kwak » Fr 09 Jan, 2015 06:48

Ich suche immer nach Infos Fotos oder Teilen für meine Projekte.

Derzeit schraube ich an der Sarolea 38S6 hier würde ein 600cc OHV Motor fehlen. Ein viergang Sarolea Schaltautomat fehlt mir auch noch.

An der Viktoria KR350SN oder SS hier, suche ich Infos ob Viktoria eine Liste mit den Rahmennummern geführt hat außrdem Fotos und die Ralnummern der verwendeten farben u.s.w.

Bei der Zündapp K500 fehlt mir der Hauptständer.

Ich bin für jede Info dankbar.

Grüße Kwak
Dateianhänge
20141128_180739.jpg
Zündapp K500
20150104_160655.jpg
Sarolea 38S6
20141119_193218.jpg
Aktuelles Projekt KR350SS oder SN
20150108_175438.jpg
NSU MAX fertig
Benutzeravatar
Kwak
Wenigschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo 28 Jan, 2008 17:06

Re: Projekte

Beitragvon fleisspelz » Fr 09 Jan, 2015 08:11

Bei der Victoria Rahmennummer kann Dir meisterdinger.de helfen. Die sind zwar nicht schnell, aber sehr gründlich....

Tolle Projekte! Besonders die Victoria, die ist zum Niederknien!
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21100
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Projekte

Beitragvon kohai » Fr 09 Jan, 2015 09:57

sehr schön! so ne viktoria hat ein kumpel von mir, ich frag den mal nach infos. 4 projekte gleichzeitig, respekt :D

gruß, kohai
kohai
Vielschreiber
 
Beiträge: 1870
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 21:10

Re: Projekte

Beitragvon hiha » Fr 09 Jan, 2015 11:10

kohai hat geschrieben: so ne viktoria hat ein kumpel von mir, ..


Ah, ist das der für den ich eine Hand voll Schlepphebel aufschweißen soll?
Ein Scheißmotor, der Horex, technisch betrachtet. Aber schön. :smt049

Gruß
Hans
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10861
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Projekte

Beitragvon Kwak » Fr 09 Jan, 2015 13:07

Der Motor ist meines Wissens nach ein Columbus Motor, den Horex auch zugekauft hat.

18PS war damals auch schon ordentlich denke ich.
Benutzeravatar
Kwak
Wenigschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo 28 Jan, 2008 17:06

Re: Projekte

Beitragvon Kwak » Fr 09 Jan, 2015 13:11

Kwak hat geschrieben:Der Motor ist meines Wissens nach ein Columbus Motor, den Horex auch zugekauft hat.

18PS war damals auch schon ordentlich denke ich.


Kamando zurück doch Horex hast recht.
Benutzeravatar
Kwak
Wenigschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo 28 Jan, 2008 17:06

Re: Projekte

Beitragvon Dominik » Fr 09 Jan, 2015 14:05

Hallo,

dein Kleener scheint aber sichtlich Freude zu haben an dem SV-Motor.
Ist das ein 500er oder 600er? So wie BSA M20 und 21, gab es ja auch mit 500 und 600 ccm.
Willst Du also einen 600er OHV einbauen? Wusste gar nicht, dass es das von Sarolea gab. Wäre ja eine heiße Sache.
Good luck mit deinen Projekten!

Liebe Grüße,
Dominik
Dominik
Wenigschreiber
 
Beiträge: 375
Registriert: Mo 02 Apr, 2012 17:56

Re: Projekte

Beitragvon hiha » Fr 09 Jan, 2015 14:18

So einen vierventiligen Columbus-Motor hab ich mal gesehen. Neu gebaute Kurbelwelle mit Carrillopleuel, moderner Kolben, neu gerechnete Nockenwellen. Durch die moderne Dachform mit dem flachen Dachwinkel hatte der einen sehr modernen Brennraum. Das Ding ging dermaßen, mir ist ganz schwindlich geworden...

Gruß
Hans
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10861
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Projekte

Beitragvon Dreckbratze » So 11 Jan, 2015 16:52

wende dich mal an die victoria IG, die sind sehr rührig.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11200
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Projekte - Victoria Pionier

Beitragvon fh665 » Mi 14 Jan, 2015 19:50

Hallo kwak,

so jetzt bin ich auch endlich im Forum angemeldet und kann meinen Senf abgeben. Kohai und Hans (ja, der mit den Schlepphebeln) haben mich ja schon quasi angekündigt.
Aber zurück zum Thema: Von den Victoria Werken ist leider dank Bombenhagel nichts mehr an Original-Unterlagen übriggeblieben.
Der Typreferen von der Victoria IG, Manfred Sprenger hat aber ein netten kleinen Ordner zusammengestellt, in dem er alle Infos teils aus Orioginalfotos darstellt. Das kann man käuflich erwerbern und hilft sehr bei der Lackierung.
Ein anderer top Spezialist ist Martin Schumann von klamotte (klassische Motorradteile) in Gladbach. Der hat auch einen Haufen Teile zu fairen Preisen und ist super nett.
Ich hab inzwischen zwei KR35 SN aufgebaut, eine Bj 39 und eine aus 40. Und das Zeug fährt auch echt ganz nett. Ein paar Modifikationen habe ich aber schon vorgenommen. Beim Motor passt ziemlich viel von der Horex Regina (z.B. die Kupplung!). Die Bremse vorne ist mir etwas zu schwach, wenn man damit richtig fahren will. Das Fahrwerk ist ansonsten ok und der Motor hat ausreichend Drehmoment dank langhubiger Auslegung.
Bei der Lackierung gibts auch ein paar Varianten, wobei ich die Stahlblau / Victoria-Grau - Kombination am schönsten finde.
Falls du was genaues brauchst, kannst du dich gerne melden und ich kann Fotos machen oder etwas abmessen. Kein Problem. So das war jetzt mein erster Beitrag hier im Forum und ich hoffe ich flieg jetzt nicht gleich raus. :roll:

Viele Grüße
Frank
fh665
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10 Jan, 2015 09:57

Re: Projekte

Beitragvon hiha » Mi 14 Jan, 2015 20:48

Hei Frank,
Du hier? Ja sowas, vielleicht hört man sich ja jetzt öfter ;-)
Wenn ich wieder gesund genug bin um mich ein paar Stunden ruhig in die kalte Werkstatt zu setzen, wird mit Deinen Schlepphebeln was weiter gehn. Pressieren tut es ja nicht, gelle?

Gruß
Hans
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10861
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Projekte

Beitragvon fleisspelz » Do 15 Jan, 2015 00:13

Grüß Dich Frank :smt039
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21100
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Projekte

Beitragvon Dreckbratze » Do 15 Jan, 2015 16:50

zum manfred sprenger kann ich , falls gewünscht, kontakt herstellen, ist´n kumpel aus meinem heimatort :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11200
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Projekte

Beitragvon fh665 » Do 15 Jan, 2015 19:13

Übrigens: Anscheinend passt der Rudge-4-Ventilkopf (ich glaube der flache) auf den Columbus-Motor. So was hat ein Privatfahrer nach dem Krieg als Renngerät gehabt und das muss gut funktioniert haben. Wenn nur die Rudgeköpfe nicht so teuer wären und den Tank muss man wohl auch zersägen....

@Hiha: Das Aufschweißen mit den alten Schlepphebeln eilt überhaupt ned. Der Winter ist ja noch lang. :omg:

Gruß
Frank
fh665
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10 Jan, 2015 09:57

Re: Projekte

Beitragvon kohai » Fr 16 Jan, 2015 23:46

Die rudge Köpfe sind gar nicht mehr so teuer wie man seit der letzten cupfeier weiß... Dank fernöstlichen fraeszentren.... :shock:

Ach ja, Hi Frank!

Gruß, kohai
kohai
Vielschreiber
 
Beiträge: 1870
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 21:10

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], molotough und 7 Gäste