Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Di 01 Nov, 2016 15:59

Hallo,
wichtig, erst mal den Kopfumfang messen. Nicht die Größe vom alten Helm nehmen.
Gruß
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon Dreckbratze » Di 01 Nov, 2016 16:02

der ist überall unterschiedlich :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10428
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Di 01 Nov, 2016 21:53

Hallo,
in Gr. L (59- 60 cm) ist leider nichts mehr da.
Gruß
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Mo 07 Nov, 2016 20:35

Hallo,
XL ist jetzt auch weg. Vorrätig sind nur noch S uns M Helme.
Zwei weitere Helme hab ich noch als Auslaufmodelle an zu bieten: Integralhelm ( kein Klapper), Modell SF- 1, innenliegende Sonnenblende, Größe S (55- 56 cm Kopfumfang), Farbe/ Design Tiger und ein mal schwarz, für schlappe € 180.-, inkl. Heizvisier und Kabelsatz.
Gruß
Georg
PS. es wäre durchaus schön, wenn ihr von euren Erfahrungen, positiv oder negativ, berichten würdet. Es wird hier von Gästen und Mitgliedern, sehr viel mitgelesen, da wäre es sicher gut, eine Beurteilung ab zu geben. Das hilft mir, aber vor allem auch anderen Motorradfahrern. Besten Dank.
Gruß aus dem Kraichgau,
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Mo 07 Nov, 2016 21:21

Hallo,
das betrifft jetzt natürlich nur den Helm, Modell SL 44, alle anderen Helme- SM-1, SM-2 usw. sind weiterhin in allen Größen lieferbar, oder können bestellt werden.
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon motorang » Di 08 Nov, 2016 08:45

Ich hab da noch eine Frage.
Bei meinem Helm sind DREI Kabel dabei, die anscheinend in Kaskade verwendet werden.

Ein Spiralkabel vom Visier M-W
Ein Adapter M-M
Ein Kabel für den Batterieanschluss W-Ösen
(M=Stecker, W=Buchse)

Also ist das wohl so gedacht:

HELM< -|--//////////////////---|< -|--------|- >|------------------------------8 [MOPPEDBATTERIE]

Quasi zwei fliegende Kabel, meinem Geschmack nach eine Kupplung zu viel. Dafür nirgends eine Sicherung.
Warum?
Wie haben die Praktiker den Helm angeschlossen und welche Kabel verwenden sie?

Ich dachte an:

HELM< -|--//////////////////---|< -|-------[12V-Stecker] [12V-Dose am Mopped, abgesichert]

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17099
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 08 Nov, 2016 10:24

:gruebel:
So richtig verstanden hab ich deine Schilderung jetzt nicht.
Ich hab bei mir, einfach das lange Anschlusskabel direkt mit meinem Sicherungskasten verbunden (15A). (Georg sagt zwar dass das auch ohne Sicherung geht, aber ich geh da lieber auf Nummer Sicher.)
Dieses Kabel endet bei mir im Schrittbereich an der Sitzbank. (Achte darauf dass das lose Ende lange genug ist, um noch aufstehen und ein bisschen Turnen zu können.)
Dort Stecke ich dann das Spiralkabel ein.
Dieses habe ich innen in der Jacke verlegt. (Im Reißverschlusskanal) Dort bleibt es auch solange ich die Jacke anhabe.
Das Kleine glatte Kabel, also den Adapter habe ich immer am Visier angesteckt. Das entlastet zum einen die Mechanische Verbindung direkt am Helm, einfach weil ich da nicht mehr rumfummeln muss, zum anderen ist das Verbinden mit dem Stromkabel im Halsbereich so deutlich einfacher zu bewerkstelligen. vor allem mit Handschuhen.
Jetzt hoffe ich nur, das war auch die Antwort zu deiner Frage :ugly:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2055
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Di 08 Nov, 2016 10:30

Hallo Andreas,
die beste Möglichkeit ist, meiner Meinung nach, folgende: Batterieanschlusskabel ist klar- das mit den Rundösen ( kann natürlich auch auf Bordsteckdose, Zigarettenanzünder etc. umgelötet werden). Dann kommt das Spiralkabel- bei mir läuft das unter dem Tank und kommt am Lenker wieder hoch. Manche verstauen es auch in der Jacke. Das kurze Kabel am Visier einstecken und am besten dort eingesteckt lassen. Dann kannst du den Helm aufsetzen, das Kabel greifen und vor dem Gesicht zusammen stecken. Das erspart viel Gefummel- versuch mal mit kalten Händen, links, über den Spiegel, das Kabel von hinten in die Buchse zu bekommen. Klar, das geht, aber anders ist das viel einfacher.
Eine Sicherung wird nicht gebraucht, da gab es noch nie Probleme. Aber es gibt jetzt, weil teils gewünscht, einen Kabelsatz mit Sicherung. Ist bei den neuen Helmen dabei.
Gruß
Georg
Uwe war schneller
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon motorang » Di 08 Nov, 2016 11:26

Hallo Uwe
Das Spiralkabel lässt sich bei meinem Helm nicht in das Batterieanschlusskabel stecken, weil beide Kabel am Ende eine Buchse haben.
Zum Verbinden braucht es ein kurzes Kabel mit beidseitig einem Stecker. Sonst könnte man ja nach Lust und Laune herumkombinieren und ich würde das System verstehen ...

Danke Georg,
ich hätte gefühlsmäßig entweder das lange Spiralkabel am Helm gelassen und direkt am Mopped eingesteckt, oder am Mopped gelassen und direkt am Visier eingesteckt.
Aber wahrscheinlich ist es schlau, am Visier nicht allzu oft ein- und auszustecken, sondern ständig angesteckt zu lassen, auf dass da kein Salz reinkommt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17099
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Mi 09 Nov, 2016 14:45

Hallo,
ein SL 44, Gr. L (59- 60), weinrot, ist wieder zu haben.
Gruß
Georg
Und schon wieder weg, sorry.
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Sa 17 Dez, 2016 22:03

Hallo Winterfahrer,
hier mal wieder eine kurze Information: die neue Helmlieferung wird noch ca. 4 Wochen auf sich warten lassen. Allerdings wurde mir bereits eine Preiserhöhung mitgeteilt- ich hab es erwartet.
Die Klapphelme SM-1 und SM-2 kosten dann inklusive Kabelsatz und Heizvisier € 329.-, der Integralhelm SF-1 €249.-
Die noch lagerhaltigen Helme kann ich für € 280.- anbieten, nicht mehr alle Größen vorrätig, die letzten SL44 gibt es weiterhin für € 250.-, Reststücke SF-1 für € 180.-.
Die letzten SO-1/ SO-2 ( offener Helm mit Heizvisier, anbaubarer Kinnbügel) gibt es ab sofort, im Ausverkauf für € 199.-
Auf der Herstellerseite- solhelmets.com- kann man sich die Helme gut ansehen.
Gruß aus Eppingen
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Fr 27 Jan, 2017 17:20

Hallo zusammen,
hab grad die Nachricht erhalten, dass die Lieferung wohl am Sonntag in Stuttgart ankommt, dann am Montag durch den Zoll soll und mir am Dienstag zugestellt werden wird. Dann wird es erst mal eng hier.
Ist hier einer der ungarischen Sprache mächtig? In der ungarischen "totalbike" ist ein Testbericht vom SOL SM-1 abgedruckt, den ich allerdings nicht lesen kann. Das Ergebnis würde mich aber trotzdem interessieren. Kann mir jemand helfen?
Gruß
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon Färt » Fr 27 Jan, 2017 17:29

georgd. hat geschrieben:Ist hier einer der ungarischen Sprache mächtig? In der ungarischen "totalbike" ist ein Testbericht vom SOL SM-1 abgedruckt, den ich allerdings nicht lesen kann. Das Ergebnis würde mich aber trotzdem interessieren. Kann mir jemand helfen?
Gruß
Georg



Servus,
schick mal dem Keulemaster eine PN.

...ansonsten kann ich's auch meiner Nachbarin geben.

Gryße
Gerhard
Sapprament!!!
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon georgd. » Mo 30 Jan, 2017 11:34

Hallo,
erst mal danke für die Antwort. Der Werner hat sich bereit erklärt tätig zu werden. Bin mal gespannt.
Gruß
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Käufliche Anratung Klapphelm mit Heizvisier

Beitragvon flotteLotte » Di 31 Jan, 2017 18:02

Hallo zusammen,
vielen Dank für diesen Thread, ist genau was ich gesucht habe.
Ich bin bisher im Winter (was ja selten wirklich Winter war in den letzten 4 Jahren) mit meinem alten Integralhelm gefahren. Der war schön ausgeleiert, dass eine dicke Sturmhaube drunter gepasst hat. Ein pinlock hat der auch, somit (dachte ich) bin ich gerüstet.
Nun mit Schwung und Wahnsinn zum ersten Mal richtig im Winter gefahren :smt078 .
Eine Bindehautentzündung nach der Hinfahrt zum TT, weil trotz geschlossenen Visiers noch so viel kalte Zugluft an die Augen kam. Lippen und Nase sind durch die Kälte ebenfalls aufgeplatzt. Der Rückweg hatte Nebel und feuchte, aber noch kalte Luft, die zwischen pinlock und Scheibe gefroren ist, da die alten pinlock Dichtungen bei der Kälte oder dem Alter nicht mehr dichten. Ohne pinlock ging aber auch gar nicht, also mit Sonnenbrille und leicht geöffnetem Visier gefahren.
Dann Starkregen ab Würzburg, ich im Blindflug mit meinem "Geschoss" zwischen den Lastern. Mag ich nicht mehr, nie wieder!!!
Ich interessiere mich für einen SOL Klapphelm, da kann man beim Tanken mal Frischluft rein lassen, oder was trinken, ohne den ganzen Zauber aus und dann kalt wieder aufsetzen zu müssen.
Die Seite solhelmets.com ist in chinesisch und die englische Übersetzung sehr phantasievoll :rofl: . Ich steig nicht durch...
Ich habe ein Hutmaß von 58cm. Farbe ist mir völlig egal, Brombeer wäre natürlich toll :smt049 !
Rücklicht am Helm finde ich irgendwie gut, warum kann ich nicht sagen :gruebel: . Ist halt schon viel dunkel im Winter...

Lieber Georg, kannst Du mir was empfehlen/verkaufen?
Benutzeravatar
flotteLotte
Wenigschreiber
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 23 Jan, 2015 16:42

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast