MZ Fragen

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: MZ Fragen

Beitragvon ETZChris » Di 11 Apr, 2017 10:39

Arne hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:Prima.
Schau auch mal, ob durch den Benzinhahn genug durchläuft.


400ml pro Minute


:smt023
Wenn sie die mutmaßlich starke Steigung mit 105 schafft, dann sollten auf der Geraden so 115km/h drin sein und dass ist dann absolut okay.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3664
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: MZ Fragen

Beitragvon Arne » Do 02 Nov, 2017 10:08

Kupplungspacket demontieren, laut Anleitungen (hab schon im Net und Papier geschaut) Abzieher drauf anziehen Prellschlag gut.
Schon die Vorarbeiten sind nicht so geschmeidig gelaufen als erstes zwei von fünf Schraube ausbohren, dann den Deckel abbekommen und jetzt der Abzieher nach Anleitung angewendet nichts.
Groß ist des Schlosserskraft wenn er mit dem Hebel schaft. Schraube krum trotz Prellschlag nichts. Neue Schraube gesucht alles auf Anfang nichts, erwärmt-Abzieher-nichts. Angezogen stehen lassen Prellschlag nichts, Schraube raus Molikote drauf angezogen Prellschlag nichts . Jetzt steht sie wieder bei Angezogen stehen lassen.
Gibt es Tips außer die im MZ-Forum ?
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3316
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: MZ Fragen

Beitragvon hiha » Do 02 Nov, 2017 10:59

Nein, keine Weiteren. Mit dem Schlagschrauber festgeknallt? Oder mit Loctite? Was ist die Spindel denn für Eine? Meinen M14x1,5 12.9 kann so leicht nix widerstehen. Mit mehr Spindelpaste und massiver Zwischenlage vielleicht nochmal probieren?
Viel Glück,
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10864
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: MZ Fragen

Beitragvon Arne » Do 02 Nov, 2017 11:21

ist so ein Billiger aber die Weicheisenschraube hab ich schon getauscht. Werd wohl mit Kriechöl und anziehen und warten arbeiten.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3316
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: MZ Fragen

Beitragvon Etzitus » Do 02 Nov, 2017 14:11

Hallo,
m.M.: besorg dir einen ordentlichen Abzieher mit Druckstück. Z.B. bei Guesi https://www.guesi-motorradteile.de/index.php/deu/171/_/c/Werkzeug/_/?_. Sooo teuer sind die nun auch nicht. Mit so Billigdingern machste nur was kaputt.

Schöne Jrüße

Rainer
Etzitus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 05 Jan, 2012 10:13
Wohnort: Bonn

Re: MZ Fragen

Beitragvon Wolfgang » Do 02 Nov, 2017 14:30

Evtl. hat der Vorgänger geklebt. Warm gemacht hast du ja schon.

Evtl. hilft dann SEHR warm machen.


Wolfgang
Wenn's net so schwer wär, wünschd i, i wär wer.
Benutzeravatar
Wolfgang
Vielschreiber
 
Beiträge: 2331
Registriert: Fr 10 Feb, 2006 10:36
Wohnort: Schorndorf

Re: MZ Fragen

Beitragvon Thomas Heyl » Do 02 Nov, 2017 14:58

Hallo!

So'n Problem kenn' ich auch von den Schwungrädern der Victoria KR26. Volker und ich haben uns da schon 'mal an einem dumm und doof geschafft. Mit einem gescheiten Abzieher mit M16 Feinstgewinde (Eigenbau) haben die Dinger allerdings bisher immer verloren. Geklebt muss das gar nicht sein. Wenn das sowas wie ein Morsekegel ist und der Vorbesitzer den bei der Montage nicht eingeölt hat mit feinstem Öl, um die Poren zu schließen, kann das auch einfach Korrosion sein. Und mit hält das Ding eh' wie doof.

Da würde ich auch auf einen richtig guten Abzieher setzen und mehr Wärme, und den Prellschlag keinesfalls mit weniger als einem 1 kg-Fäustel durchführen - mehr ist da besser! Meine Schraube ist 10.9, das hat bisher immer gereicht.

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
Wenigschreiber
 
Beiträge: 831
Registriert: Di 20 Dez, 2016 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: MZ Fragen

Beitragvon schnupfhuhn » Do 02 Nov, 2017 15:57

Kegel die was tragen sollen ölt man nicht.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Wenigschreiber
 
Beiträge: 879
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: MZ Fragen

Beitragvon hiha » Do 02 Nov, 2017 18:22

Prellschläge sind des Teufels. Damit kann man richtig was zerstören, auch wenn man meint, zu wissen was man tut.
Und der Konus der MZ ist richtig flach, deutlich flacher als Morse...

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10864
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: MZ Fragen

Beitragvon Boscho » Do 02 Nov, 2017 20:46

Bedeutet: in solchen und ähnlich gelagerten Fällen Gewalt nur per Abzieher einbringen und den Hammer prophylaktisch gaaanz weit wegsperren? :gruebel:

... ich hielt nämlich bislang Prellschläge ebenfalls für ein vertretbares Mittel der Wahl. :oops:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 5184
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: MZ Fragen

Beitragvon Richy » Do 02 Nov, 2017 21:19

Bei mir wird nur äußerst zaghaft geprellt und nicht in "rauf"-Richtung, also axial, sondern nur radial...
Den ordentlichen Abzieher bis zur Kotzgrenze festgeballert und dann Wärme und sehr viel Geduld.
Hat auch schonmal ein paar Tage gedauert, bis die Kupplung runterwollte.
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2839
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: MZ Fragen

Beitragvon Dreckbratze » Do 02 Nov, 2017 22:24

ich habe mal bei ner SR lima 1 woche lang jeden abend den abzieher gelöst und mit dem schlagschrauber wieder angeknallt. freitags kam ich dann von der arbeit, da lag dann die lima auf dem kissen, das ich darunter gelegt hatte.
vielleicht funktioniert das hier ähnlich.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11204
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: MZ Fragen

Beitragvon mike58 » Fr 17 Nov, 2017 11:22

Es reicht ja,
den Zylinderkopf zu demontieren, dann sieht man ja schon viel, ob Schlitze umgearbeitet wurden ect, die Zündspulen wurden auch gerne gegen besseres getauscht, ein hinniger Zündkerzenstecker macht das Leben auch nicht schöner, welcher Wärmewert Farbe, Quetschkante mit Lötzinn prüfen, vielleicht hat da jemand es etwas zu gut gemeint. Luftfilter?''

LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 766
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: MZ Fragen

Beitragvon Matthieu » Fr 17 Nov, 2017 11:50

Etzitus hat geschrieben:Hallo,
m.M.: besorg dir einen ordentlichen Abzieher mit Druckstück. Z.B. bei Guesi https://www.guesi-motorradteile.de/index.php/deu/171/_/c/Werkzeug/_/?_. Sooo teuer sind die nun auch nicht. Mit so Billigdingern machste nur was kaputt.

Schöne Jrüße

Rainer

Das ist meiner Meinung nach schon die richtige Aussage. Ich habe auch mit so nem billigen 10 Euro Teil angefangen und habe mich geärgert.
Mit dem vom Güsi ging die Kupplung butterweich ab.
Matthieu
Wenigschreiber
 
Beiträge: 411
Registriert: Do 08 Jan, 2009 08:24
Wohnort: Franken

Re: MZ Fragen

Beitragvon Aynchel » Fr 17 Nov, 2017 17:14

ich hab mir mal nach der Zeichnung aus dem gelben Buch einen Abzieher samt KW Kappe drehen lassen
und hatte nie Probleme eine Kupplung ab zu bekommen

wenn die derart fest sitzt ist sie bestimmt hochfest geklebt
weil sie mal das Rutschen angefangen hat
wie das nochmal zerstörungsfrei auseinander gehen soll .. :gruebel:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste