Bremsbeläge nieten

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon KNEPTA » Di 18 Apr, 2017 20:58

Aynchel hat geschrieben:rein Interesse halber
mit was klebt man eigendlich die Beläge


Am Sölk mit 2K Knetkleber :smt005
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11380
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Aynchel » Di 18 Apr, 2017 21:11

altes Hausrezept: man nehme was da ist :rofl:

ich hab mir mal in Albanien Backen neu belegen lassen derweil ich mich da ein wenig verschätzt hatte :omg:
der Gevatter hat Sekundenkleber und Hohlnieten genommen
die Nieten haben gehalten
der Kleber nicht
der Belag hatte etwas Spiel in den Nieten, als ich die Backen ausgebaut hab
der hängt heute an der Anekdoten Wand :-D

Bild

Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1298
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Christoph » Fr 21 Apr, 2017 13:19

High,
Rei97 hat geschrieben:Ich meine mich zu erinnern, dass das Hohlniete waren.

gibts auch dürfte dann DIN 7338 C sein. Meine sind DIN 7338 B

Einige Versuche später- das endgültige Werkzeug für 6mm Nieten:
Bild

Bild

Eingebaut:
Bild

und im Einsatz:
Bild

Christoph
wann, wenn nicht jetzt
wo, wenn nicht hier
wie, wenn ohne Liebe
wer, wenn nicht wir
Rio Reiser
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 2355
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon andi » Fr 21 Apr, 2017 14:25

Perfekt :smt049
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3285
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon bastardo » Fr 21 Apr, 2017 16:40

:smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2310
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon fleisspelz » Fr 21 Apr, 2017 19:08

sauber!
..........................
... entfache ein Feuer, wenn Du Deinen Weg nicht mehr siehst ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20405
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon lallemang » Fr 21 Apr, 2017 20:34

:tach:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12129
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Christoph » So 23 Apr, 2017 13:14

High,
ohne groß nachzudenken alles wieder genau so zusammengebaut wies war.
Da wach ich heute morgen auf und mir ist so als hätt ich geträumt, daß da etwas nicht stimmt. Gleich noch mal Rad und Trommel runter und nachgekuckt. Und ei der Daus:
Bild
Nebenbei: so tät ich mir die Trommelbremsen am Motorrad wünschen- bischen zierlicher aber vom Prinzip.
Christoph
wann, wenn nicht jetzt
wo, wenn nicht hier
wie, wenn ohne Liebe
wer, wenn nicht wir
Rio Reiser
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 2355
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon fleisspelz » So 23 Apr, 2017 13:19

Sei nicht so kleinlich, die Vorderräder sind doch auch gebremst :-)
..........................
... entfache ein Feuer, wenn Du Deinen Weg nicht mehr siehst ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20405
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Richy » So 23 Apr, 2017 18:46

Ich steh grad auf dem Schlauch... Wo ist da was falsch? :gruebel:
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2691
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Rei97 » So 23 Apr, 2017 19:08

Also:
Könnte sein, dass der Knebel hinten und der Einsteller vorne ihm praktischer vorkommen, aber wer denkt schon an das Rückwärtsbremsen am steilen Hang? (wenns schon vorher so war)
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3566
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon lallemang » So 23 Apr, 2017 19:19

Backen vertauscht. Der lange Belag als auflaufender Backen neigt bei dem schwimmenden Aufbau zum Blockieren
und das stört beim langsamen Rückwärtsfahren weniger.
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12129
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Christoph » So 23 Apr, 2017 19:42

High,
Vorne hat der Trecker keine Bremsen ...
Aber gar so kleinlich braucht man offensichtlich nicht sein, denn so haben wir denTrecker bereits dereinst gekauft.
Sinnvoller wäre es jedoch (wie vorgesehen) wenn die lange Backe auflaufend ist. Schwimmend gelagert sind die Backen allerdings nicht, der Einstellbock wird beim Bremseneinstellen gelockert, daß sich die Backen neu zentrieren können. Dann die Backen stramm eingestellt, der Bock festgeschraubt und wieder 5-10 Zähne locker gedreht- fertig
Christoph
wann, wenn nicht jetzt
wo, wenn nicht hier
wie, wenn ohne Liebe
wer, wenn nicht wir
Rio Reiser
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 2355
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » So 23 Apr, 2017 19:44

Oh mann! :shock:
Ich muss noch viel lernen!!! Nie im Leben hätte ich raus gefunden dass da was falsch ist.
Danke Peter
Edit meint Christopf war schneller. Deshalb jetzt Danke ihr beiden :-D
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2154
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon Dreckbratze » So 23 Apr, 2017 19:52

ich hab nicht mal gesehen, dass die backen unterschiedlich lang sind :oops:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10720
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mike58 und 5 Gäste