Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon Therion » Mi 03 Mai, 2017 13:05

fleisspelz hat geschrieben:
motorang hat geschrieben:...
Das Beispiel von Regina ist mir einerseits unerklärlich und andererseits etwas abschreckend ...

Das Beispiel von Regina macht sehr schön anschaulich, weshalb ein Zeitschalter eben doch sinnvoll sein kann. Beim Vergaser nicht so sehr,


Ich kenn da einen Fall wo jemand seinen Harley Vergaser nach ein paar Bier im Ultraschallgerät vergessen hat.
Als er sich am nächsten Tag wieder daran erinnerte, war vom Vergaser nicht mehr viel da.


Greetz
Steve
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3162
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon dirk » Mi 03 Mai, 2017 15:54

Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5486
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon lallemang » Mi 03 Mai, 2017 16:14

USB-Gerät und 1A bei 5V macht 10W :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12382
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon fleisspelz » Mi 03 Mai, 2017 16:15

dirk hat geschrieben:...
Was ist denn damit?

Wenn man ein paar Bürsten dran klebt bestimmt ganz OK :ugly:
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21099
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon dirk » Mi 03 Mai, 2017 16:48

Das ist aber
Nr. 210 in Elektro-Großgeräte > Waschmaschinen & Trockner > Waschmaschinen
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5486
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon Lederclaus » Mi 03 Mai, 2017 19:40

Ich hab ein beheizbares Gerät mit Timer (6 Liter) aus dem Medinzinbedarf. Gab es mal günstig (Normal hätte es 1200 gekostet). Bei 60° und ohne Timer weil vergessen sind alle galvanischen Beschichtungen abgeschallt. Etwas mit Vorsicht zu genießen im Hausbedarf. Ringe gehen auch nur, wenn keine Steine eingelegt sind. Die werden weich und trüb (Bernstein) oder die Fassungen locker (Granat, Türkis) und Brillen garnicht. (jedenfalls meine Brillen nicht, die Entspiegelung ist bei einer Brille teilweise abgegangen)
Ansonsten für Dreck und Verkrustungen an Vergasern und anderen Motorradteilen klasse. Etwas klein. 9 Liter wären besser. Datenblätte für die Reiniger beachten. Es gibt saure und basiche Flüssigkeiten.
Ich hab lange Tickopur 33 verwendet, man muß aber wirklich genau timen, sonst ist die Galvanik runter und der Druckguss grau.
Jetzt hab ich was von IBS Scherer (heißt 20.100). Leicht alkalisch und schonend zu Vergasern. Recht schwer zu kriegen (nur bei IBS) und 30 Euro plus Steuer für 5 Liter Konzentrat 1:20 (was gegenüber Tickopur günstig ist 19 Euro für 1,5 Liter Konzentrat 1:3)
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2313
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon LeMansII » Do 04 Mai, 2017 07:04

Ich benutze einen Reiniger von Emag. Die weisen ihre unterschiedlichen Reinigerkonzentrate auch direkt fuer den Anwendungsbereich aus. Meiner war als Motorenteilereiniger deklariert, wenn ich mich recht entsinne.
Keine Ahnung wieviel Schlangenoel da drin ist, aber ich bin zufrieden. Honda-Vergaser aus Zinkdruckguss bekamen wieder den Regenbogenglanz wie im Neuzustand. Gibt es hier.
Gruß,
Stefan
LeMansII
Wenigschreiber
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 21 Feb, 2014 12:34

Re: Empfehlung und Kriterien Unltraschallreiniger?

Beitragvon März » Do 08 Jun, 2017 12:24

Ich hab seit vielen Jahren ein Gerät mit ca. 7 L Volumen
Ohne Heizung. Ich nutze dazu einen Tauchsieder.
Reiniger nutze ich Essigreiniger und jetzt Emag 404
Für Vergasergehäuse und Emag 300 für den Rest.
Leider lässt die Reinigungswirkung bei Vergaserdüsen
Und Stöcken noch wünsche offen.
Empfehlungen dazu?
Gruß Flo
März
Wenigschreiber
 
Beiträge: 354
Registriert: Fr 19 Nov, 2010 08:33
Wohnort: Altes Land

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste