Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon Wauschi » Mo 15 Mai, 2017 09:43

Meine Frau macht mich täglich erfolglos darauf aufmerksam, ich habe mehr Projekte als verbleibende Lebensspanne -> Krankhafte PBLE (projects beyond life expectancy).
Ich habe es wieder getan, mir ist eine Enfield zugelaufen und ich konnte es einfach nicht lassen.

Auf Enfields habe ich schon manches Abenteuer erlebt, die Teile haben mich schon zweimal über den Himalaya getragen.
Aus diesem Grund habe ich eine gewisse emotionale Bindung an diese Teile, weiß aber auch dass es lahme, anfällige Enten sind.

Auf jeden Fall konnte ich mich bei folgendem Teil nicht zurückhalten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Schaut ja grundsätzlich gepflegt, schön, komplett aus (bis auf den Kotflügel vo), aber natürlich ist sie hin, sonst hätte ich sie ja nicht gekauft.
Der Motor steckt. (Konnte noch nicht genau prüfen ob Getriebe oder Zyllinda)
Sonst scheint alles i. O.

Leider hatte ich bis jetzt nur mit "neuen" Enfields mit AVL und UCE Motoren zu tun.
Iron-Cast Motor - keine Ahnung.

Gibt es bei dem Motor eine typische Schwachstelle? (Wie z. B. bei einer steckenden Puch ist jedem klar was zu tun ist...)
Wie würdet ihr vorgehen?

Grüße,
Wauschi
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 219
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon AIAndy » Mo 15 Mai, 2017 10:34

Glühstrumpf!!! Cooles Teil! Alles wird gut :fiessgrinz:

Kannst dich mit den 2 Andreasen austauschen! :omg:

Nö, Schbass beiseite! Angloide Alteisen sind hat irgendwie anders aber g**l !!!
Das Leben ist zu kurz um TÜV geprüfte Motorräder zu fahren!
Benutzeravatar
AIAndy
ehemals Atisgrub
 
Beiträge: 2958
Registriert: Di 14 Jun, 2005 08:19
Wohnort: Weisskirchen OÖ

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon motorang » Mo 15 Mai, 2017 10:47

Der Herr bulletwallah nicht zu vergessen, der da auch schon jedes Teil in der Hand gehabt hat ...
Detto der KNEPTA (350er sind ähnlich).
Und der Koarrl (der hat aber eine Elektra glaub ich).
Und der Berni.

Ich hab sicher noch wen vergessen.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon Matchless » Mo 15 Mai, 2017 11:20

Hoi Wauschi !
da warst du einfach schneller als ich, wollte sie mir morgen anschauen, da ich dann in Innsbruck gewesen wäre .............. aber gestern Abend war sie bei "willhaben" schon wieder entfernt ....... um den ausgerufenen Preis ist das Risiko ja sehr gering ........

ja und vielleicht ist es ja gut so, denn bei mir stauen sich die Projekte ebenfalls

viel Glück
Helmut
Matchless
Wenigschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: So 05 Jul, 2009 16:30
Wohnort: Vorarlberg

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon fleisspelz » Mo 15 Mai, 2017 11:39

motorang hat geschrieben:Der Herr bulletwallah nicht zu vergessen, der da auch schon jedes Teil in der Hand gehabt hat ...
Detto der KNEPTA (350er sind ähnlich).
Und der Koarrl (der hat aber eine Elektra glaub ich).
Und der Berni.

Ich hab sicher noch wen vergessen.

Gryße!
Andreas, der motorang

Na sicher:
Seine Excellenz, den Herrn Oberenfieldianer der sich eigens nach Indien versetzen liess, um dichter an den Enfields zu wohnen :-D
Und die preisgekrönte Enfield vom Grisu soll hier auch nicht unerwähnt bleiben:

Bild
..........................
... entfache ein Feuer, wenn Du Deinen Weg nicht mehr siehst ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20664
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon Wauschi » Mo 15 Mai, 2017 11:41

Schön zu hören, dass ich mit solch einem Teil nicht alleine bin :-)

@ Helmut, ja genau diese war es. Ich handelte den Preis noch etwas runter, weil dieser für ein Motorrad ohne original Front-Kotflügel etwas übertrieben war.

Bin schon gespannt herauszufinden wie einfach ich für das Motorrad Teile bekomme.
In Indien war ich mal ein einem Enfield Teilelager (Klaustrophobie pur), dort waren z.B. Kolben billiger als ein Glas Bier.
Bild
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 219
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon motorang » Mo 15 Mai, 2017 12:34

Soweit ich neulich bei einer Inbetriebnahme gemerkt habe, führt kein Weg an Hitchcock vorbei.
Die lokale österreichische Händlerschaft beschränkt sich auf die Verkaufsabwicklung.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon unleash » Mo 15 Mai, 2017 12:53

Wg. Ersatzteilen: Ich würde die deutschen Kollegen in den Ring werfen, die mitunter auch sagen können, was von Hitchcock was taugt und was nicht - und was an ein spezielles Baujahr gehört und überhaupt passt, die Teile auch selbst da haben, umbauen und modifizieren und vor allem auch mal unbürokratisch Teile versenden, bevor das Geld da ist. Ggf. auch nach Österreich. Das deutsche Enfieldforum ist sicher auch eine Quelle für Hilfe und Teile, wenn man den Ton dort mag.

Flo Nytz http://www.enfield-motors.de/joomla/de/
Wolfang Diewald http://www.zweirad-diewald.de/
Jochen Sommer http://www.royal-enfield.de/

Alle sind persönlich bekannt bzw. z.T. befreundet. Schönen Gruß vom Lars mit dem orangenen Diesel-Scrambler.
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 326
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Krombach

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon andi » Mo 15 Mai, 2017 15:23

Und dann wäre noch
http://www.eifeltec.de/index.php/royal- ... e-zubehoer

Schöne Enfield
500er Kolben hab ich mehr als einen, sollte Bedarf sein.
Ein Werkstättenhandbuch in elektronisch kann ich die zuschicken, wenn du nicht schon eines hast.
viel Spaß mit der Enfield :wink:

p.s
Im Enfield Forum verkauft eienr einen 500 Zylinder + Kolben neuwertig.
Da kann st mal um einen Preis anfragen ;-)
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon Myke » Mo 15 Mai, 2017 16:31

hab heut beim hütter in graz die neue 500 bullet angeguckt.
5,5k €. warum sind die dinger gebraucht sooo teuer ? :gruebel:
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2097
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon Fränky » Mo 15 Mai, 2017 17:07

Hi
sieht gut aus das Teil - bin gespannt was beim Motor/Getriebe alles rauskommt :shock:
Hoffe für dich, dass es nicht zuviel ist :smt023
Ciao
Fränky
Benutzeravatar
Fränky
Wenigschreiber
 
Beiträge: 578
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 18:21
Wohnort: Schwobaländle 744

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon berni » Mo 15 Mai, 2017 17:54

Sehr schöne Enfield, Gratulation.
Und als allererstes tät ich wohl nach dem Kolben schauen, manche davon gehen auf wie Hefe.
Benutzeravatar
berni
Wenigschreiber
 
Beiträge: 470
Registriert: Fr 02 Okt, 2009 20:29
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon Wauschi » Di 16 Mai, 2017 07:13

Auweh, schaut schlecht aus, wird offenbar ein Winterprojekt.
Danke für die Links, die werde ich brauchen....

Zylinder gerissen, Kurbelwelle steckt, Pleuel verbogen, Kolben zerbröselt.... AUWEH.
Vielleicht ist der Kopf noch ok, aber das war es dann...

Bild
Bild
Bild

*Traurig*
Wausch
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 219
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon kahlgryndiger » Di 16 Mai, 2017 08:59

Kopf hoch. So ein Grundaufbau hat auch was für sich.
Und ich kann Dir alles sagen was man nicht machen soll und welche Fehlerteufel lauern ... :omg:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14681
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Auweh, habs wieder getan - 500er Bullet

Beitragvon andi » Di 16 Mai, 2017 10:39

Wennst keinen Zugriff hast, kann ich dir um den Preis fragen.

http://www.royal-enfield-forum.de/viewt ... 18#p432518

500er Zylinder Standardmaß + 500er Kolben/Ringe (neu)
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dreckbratze und 5 Gäste