Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jammerfred]

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon Aynchel » Do 19 Okt, 2017 21:19

Richy hat geschrieben:...........Smart-Reifen hab ich bei der Renntax mal mit einer präparierten Schraubzwinge recht gut runter und rauf bekommen, habe aber auch eine passende 15-Zoll-Felge (keine Motorradfelge, sondern Auto-15-Zoll-Durchmesser).


genau darauf wollte ich hinaus
Moped 15" Felgen sind kleiner grösser als 15" PKW Felgen
die 280er UNI Reifen haben sich beim Cali Gespann auch nur mit Gewalt (6Bar + Wärme) übern Hump treiben lassen
wenn ich das Gespann irgend wann mal wieder reaktiviere müssen neue Felgen rein
Zuletzt geändert von Aynchel am Fr 20 Okt, 2017 08:29, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon xs.rüdiger » Do 19 Okt, 2017 22:16

Moped 15" Felgen sind kleiner als 15" PKW Felgen

nee das ist genau umgekehrt!

ich habe gerade wieder mal das Problem, dass ich auf eine 15" Motorradspeichenfelge eigentlich einen Auto Winterreifen montiert bekommen möchte. Leider ist mein Monteur des Vertrauens, selbst Gespannfahrer, der bisher die AutoContis auf die Felge gezwungen hat, jetzt im wohlverdienten Ruhestand.
Die jungen Monteure weigern sich dieses gefährliche Unterfangen anzugehen. Die Reifen springen in der Regel erst bei etwa 8 bar in ihre Position. wenn sie vorher nicht platzen.
Nun suche ich fürs Gespann einen Motorrad Winterreifen, der einem 135/70 15" nahe kommt.
Habt ihr eine Idee was für mich passen könnte?
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon fleisspelz » Fr 20 Okt, 2017 08:12

Ich habe auf den 15" EML Rädern vom Lukas sowohl mit dem Conti TS 660, als auch mit dem Hankook I*Cept keine größeren Montageprobleme gehabt
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon Aynchel » Fr 20 Okt, 2017 08:28

:roll: wo der Rüdiger recht hat hat er recht
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon fleisspelz » Fr 20 Okt, 2017 09:41

xs.rüdiger hat geschrieben:...

ich habe gerade wieder mal das Problem, dass ich auf eine 15" Motorradspeichenfelge eigentlich einen Auto Winterreifen montiert bekommen möchte. Leider ist mein Monteur des Vertrauens, selbst Gespannfahrer, der bisher die AutoContis auf die Felge gezwungen hat, jetzt im wohlverdienten Ruhestand.
Die jungen Monteure weigern sich dieses gefährliche Unterfangen anzugehen. Die Reifen springen in der Regel erst bei etwa 8 bar in ihre Position. wenn sie vorher nicht platzen.
Nun suche ich fürs Gespann einen Motorrad Winterreifen, der einem 135/70 15" nahe kommt.
Habt ihr eine Idee was für mich passen könnte?

Bist Du mal in der Gegend Rüdiger? Ich zieh Dir den Conti oder den Hankook auf.
Ansonsten: Heidenau K66 SnowTex 130/80 - 15 M/C 63P TL ... der wird halt nicht sehr langlebig sein auf dem Gespann.
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon xs.rüdiger » Fr 20 Okt, 2017 11:11

fleisspelz hat geschrieben:Ich habe auf den 15" EML Rädern vom Lukas sowohl mit dem Conti TS 660, als auch mit dem Hankook I*Cept keine größeren Montageprobleme gehabt


Ich bin nicht ganz sicher, aber ich meine, EML hätte damals die Betten von Autofelgen benutzt um die Rohrspeichen einzuschweißen. Ich habe noch so einen 1 1/2 Sitzer von EML mit Rohrspeichenrad.da gab es auch nie Probleme beim Aufziehen.
EM L.jpg


Mal sehen was ich mache........... K 66 ist sicher nicht so haltbar wie ein Autoreifen, aber bei meiner Kilometerleistung im Jahr mit dem Wintergespann auch keine so große Investition. Bin mir allerdings nicht sicher, ob dazu noch meine Schneeketten passen würden. So`n Reifenrechner hat ausgespuckt, dass ein 130/80 ca. 7 cm mehr Umfang hat als ein 135/70.
Ich habe im Netz von Imler gelesen, dafür bräuchte ich allerdings eine passende Karkasse. Gehen diese Runderneuerten auch, oder ist das mehr etwas für Fahrten in permanentem Schnee und Eis?

Justus, wenn ich hier nicht klar komme, nehme ich Dein Angebot gerne an.
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon fleisspelz » Fr 20 Okt, 2017 12:04

xs.rüdiger hat geschrieben:... So`n Reifenrechner hat ausgespuckt, dass ein 130/80 ca. 7 cm mehr Umfang hat als ein 135/70 ...

In 120/70 - 15 M/C 56S TL gibt es den K66 auch noch. Das ist halt schon erheblich schmaler ...

Mein Reifenrechner sagt:
135/70 X 15 Auto 570 mm Durchmesser, 1733 mm Abrollumfang
130/80 X 15 Motorrad 544 mm statisch, 572 mm Durchmesser dynamisch, 1796 mm Abrollumfang
120/70 X 15 Motorrad 544 mm statisch, 534 mm Durchmesser dynamisch, 1674 mm Abrollumfang
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon Puki » Fr 20 Okt, 2017 22:22

Grüß euch,

@Fleisspelz,

ja, Karkasse war der falsche Begriff, gemeint war natürlich der ganze Mantel.......


Nochwas: schon gefahrene Reifen lassen sich auch leichter de- montieren als neue...

Gruss, Simon
Puki
Ganz neu
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon ragman » Fr 20 Okt, 2017 23:51

Wer demontiert neue Reifen?
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2733
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon fleisspelz » Sa 21 Okt, 2017 01:58

ragman hat geschrieben:Wer demontiert neue Reifen?

ich. Bei jeder Harley z.B.
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon Dreckbratze » Sa 21 Okt, 2017 08:30

auch neue reifen, die ich runter machen will, müssen erstmal montiert sein :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11204
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Heidenau Reifenmontage %!"/#'"%§!"§=&@?*!! [aus dem Jamm

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Sa 21 Okt, 2017 11:22

Aynchel hat geschrieben:hast Du ein Smart PKW Rad oder eventuell eine 15" Speichenfelge im Gespann ?
hab ich gerade nicht so aufm Schirm

Sind 15" Speichenfelgen. Grundlage waren Motorradfelgen. der Hump ist aber schon überdreht worden, sonst würde da wohl gar nix gehen.
Mit dem entsprechenden Maschinenpark geht das natürlich problemlos.
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2371
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste