Anratung Backup-Zweirad

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon zweiradantrieb » Do 30 Nov, 2017 22:32

Moin Ihr,

Wir waren ja heuer mit dem Ruedi auf Island, huckepack ab und an das Beta Alp 200 von Töchter #2. Sehr schön vor allem ob des geringen Gewichts der Beta, denn die muss 120cm hoch. Sehr schön das man das Mopped zum Ausfahren nutzen kann, oder Brötchen holen, oder oder. So, das war das warum, nun das was mir vorschwebt:

- eine Enduro halbwegs geländegängig muss es sein
- nicht mehr als 150kg Leergewicht, da sehe ich meine Grenze zum hochhieven per Flaschenzug
- zwei Personen tauglich, Zuladung daher >160 kg
- gerne Soziusfußrasten rahmenfest
- gerne zumindest vorn eine Scheibenbremse
- gerne bezahlbar statt schön (die wunderhübschen XT500 sind mir einfach über-teuert)
- gerne mehr als 200ccm und mehr als 15 PS

Was würdet Ihr anraten, wonach soll ich Ausschau halten ?
Oder noch schöner: Hat wer ein altes Eisen im Schuppen stehen was gerne bei Ruedi huckepack möchte ?

Grybelnde Grysze,
Christa, Ruedi und Georg
HMO-Gespann 1980 i.A.
R1100RS EML "Blaue Elise"
R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel 103A2 "Julius Schnorr von Carolsfeld" 1961
Jialing JH600B "Dingeling" 2013
Steyr 680 g "Ruedi"
http://www.steelisreal.de
Benutzeravatar
zweiradantrieb
Eisarsch
 
Beiträge: 404
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 11:08
Wohnort: Duisburg

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon fleisspelz » Do 30 Nov, 2017 23:18

XT350 erfüllt viele Deiner Wünsche und fährt auch ganz nett.
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21100
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon Richy » Do 30 Nov, 2017 23:26

fleisspelz hat geschrieben:XT350 erfüllt viele Deiner Wünsche und fährt auch ganz nett.

Hat die eine zwei-personen-zulassung? *grübel*

DR350 empfehle ich, Dominik will seine sicher wieder loswerden...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2837
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon fleisspelz » Do 30 Nov, 2017 23:29

Bild
Sonst ergeben die Rahmenfesten hinteren Fussrasten so wenig Sinn wie die lange Sitzbank mit Soziushaltegurt ... :gruebel:


Typ: 55V (1985–1991), 3YT (1991–2000)
Leergewicht: 140 kg
zulässiges Gesamtgewicht: 320 kg (180 kg Zuladung)
Rahmenfeste Soziusrasten
Luftgekühlter Einzylinder-Viertakt-Motor, vier Ventile
Hubraum: 346 cm³ — 86,0 mm x 59,6 mm (Bohrung/Hub)
Verdichtung: 9:1
Leistung: 20 kW / 13 kW (gedrosselt)
Drehmoment: 24 Nm
sechs Gänge
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h, 125 km/h (gedrosselt)
Einkolbenscheibenbremse vorne/Trommelbremse hinten
Kickstarter
Zulassung für zwei Personen
Zuletzt geändert von fleisspelz am Do 30 Nov, 2017 23:46, insgesamt 1-mal geändert.
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21100
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon Richy » Do 30 Nov, 2017 23:41

OK, OK, war irgendwie geistig bei der TT gelandet...

Ist schon spät.:-D
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2837
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon unleash » Do 30 Nov, 2017 23:55

Nicht alt: KLX250 :smt102
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Krombach

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon urban » Fr 01 Dez, 2017 00:03

Bild

Xl 500 S

Leergewicht trocken 132 kg
Leergewicht fahrbereit 143 kg

- eine Enduro halbwegs geländegängig muss es sein :check:
- nicht mehr als 150kg Leergewicht, da sehe ich meine Grenze zum hochhieven per Flaschenzug :check: 143 kg
- zwei Personen tauglich, Zuladung daher >160 kg :check: 170 kg
Gesamtgewicht 313kg
- gerne Soziusfußrasten rahmenfest :ugly: überbewertet
- gerne zumindest vorn eine Scheibenbremse :ugly: siehe Fußrasten rahmenfest
- gerne bezahlbar statt schön (die wunderhübschen XT500 sind mir einfach über-teuert) :check: bezahlbar und schön
- gerne mehr als 200ccm und mehr als 15 PS :check: 498 ccm 27/33 PS
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2771
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon lallemang » Fr 01 Dez, 2017 00:46

:gruebel: bin mir nicht sicher, ob ich's richtig vestanden hab.
Als Beiboot kwasi ans Wohnmobil? Quer?

Wenn ja, dann ist die Gesamtlänge nicht selten ein Prob. Die Beta ist ja ziemlich kurz
mit 2m08.
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12382
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon Maybach » Fr 01 Dez, 2017 07:00

TT600 S und TT 600 E sind leicht, haben genug Leistung und sind für 2 Personen zugelassen. DerPassagier braucht allerdings eine gewisse Leidensfähigkeit.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5552
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon Zimmi » Fr 01 Dez, 2017 08:08

Maybach hat geschrieben:DerPassagier braucht allerdings eine gewisse Leidensfähigkeit.

Die braucht der Passagier bei jeder Nicht-Reiseenduro. :lol:
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 292
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon bastardo » Fr 01 Dez, 2017 09:13

lallemang hat geschrieben::gruebel: bin mir nicht sicher, ob ich's richtig vestanden hab.
Als Beiboot kwasi ans Wohnmobil? Quer?

Wenn ja, dann ist die Gesamtlänge nicht selten ein Prob. Die Beta ist ja ziemlich kurz
mit 2m08.

Kein Ding, das geht auch hinten am Bulliden:
Dateianhänge
FBC15C1B-780C-4DCE-8FFD-63D96678BAB2.jpeg
FBC15C1B-780C-4DCE-8FFD-63D96678BAB2.jpeg (275 KiB) 204-mal betrachtet
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon zweiradantrieb » Fr 01 Dez, 2017 10:26

Darum geht es konkret:

Bild

Bild

Ruedi hat keine Probleme mit etwaigen Lasten, ist 2.25cm breit - sollte also eigentlich alles passen.

Ruedi als Rettungsfahrzeug:

Bild
HMO-Gespann 1980 i.A.
R1100RS EML "Blaue Elise"
R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel 103A2 "Julius Schnorr von Carolsfeld" 1961
Jialing JH600B "Dingeling" 2013
Steyr 680 g "Ruedi"
http://www.steelisreal.de
Benutzeravatar
zweiradantrieb
Eisarsch
 
Beiträge: 404
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 11:08
Wohnort: Duisburg

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon GrafSpee » Fr 01 Dez, 2017 10:45

Auch wenn jetzt jeder unkt: Ne KTM640LC4 oder so.
Zwei Personen gehen locker, 150kg hats auch und dazu reichlich genug Dampf, um auch einfach mal ein paar Kurven, einen Pass, ne Sanddüne ect... mit Genuß zu fahren.

Meine kommt jedenfalls an den Grisu hinten dran :wink:

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2087
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon Aynchel » Fr 01 Dez, 2017 13:56

an Deiner Stelle würde ich mir die Kawa KLR 250 genauer ansehen

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sear ... usage=USED

die 650er hat dann schon wieder mehr Gewicht als Du willst und mehr Leistung als Du brauchst

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sear ... usage=USED
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Anratung Backup-Zweirad

Beitragvon schnupfhuhn » Fr 01 Dez, 2017 14:02

XT600. Für keinen die 3TB, für normalgewachsene die 2KF. Trümmer, Zubehör bis zum abwinken, riesiger Gebrauchtmarkt, 2 Leute kein Problem...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Wenigschreiber
 
Beiträge: 879
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste