Blinker Typisierung 1967

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon motorang » Fr 12 Jan, 2018 18:08

Vielleicht sollte Herbert mal einen Wohnort in seinem Profil eintragen, das würde etwas Klarheit schaffen. Zumindest bei mir :ugly:

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17755
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Therion » Fr 12 Jan, 2018 18:35

1110 , vermute Simmering.
Aber versteh dich , dachte zuerst auch an Herbert aus Hamburg.
Greetz
Steve
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3187
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Herbert H » Fr 12 Jan, 2018 18:47

Würde mein Arbeitskollege machen. Da ist es unangenehm, könnte ja ein Gefälligkeits Gutachten sein.
Herbert H
Ganz neu
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Dreckbratze » Fr 12 Jan, 2018 18:49

yep, so gings mir auch. in D ist es so wie justus schrieb, allerdings kenne ich eine montesa ohne blinker, die so getüvt wurde und ein blinkerloses mz gespann, an dem der eintrag "ohne fahrtrichtungsanzeiger" aufgrund der nva vergangenheit gemacht wurde.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11348
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon fleisspelz » Fr 12 Jan, 2018 19:46

motorang hat geschrieben:Vielleicht sollte Herbert mal einen Wohnort in seinem Profil eintragen, das würde etwas Klarheit schaffen. Zumindest bei mir :ugly:

Gryße!
Andreas, der motorang

Herbert H hat geschrieben:... CZ175 ohne Blinker. Sie wurde 1973 erstmal in Österreich zugelassen. Die Typisierung bezieht sich auf das Gesetz von 1967. Im Typenschein sie keine Blinker. Sie war bis vor einem Jahr angemeldet. Nun muss ich zur Abmeldeüberprüfung. ...


Aus der Tatsache, dass die CZ in Österreich zuerst zugelassen wurde und den für den deutschen Amtsapparat untypischen Worten "Typisierung", "Typenschein" und "Abmeldeüberprüfung" schließe ich auf ein in Österreich zum Verkehr zugelassenens Fahrzeug.
..........................
... Was Sie Liebe nannte, wurde von Typen wie ihm erfunden, um Strumpfhosen zu verkaufen ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21240
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon KNEPTA » Fr 12 Jan, 2018 20:23

[quote="Therion"]Interessante Diskussion. Eurer Auslegung nach bräucht ich für die nicht historisch zugelassene Puch BJ 1959 auch Blinker . :gruebel:
[/quote]

Na. Ich hab die Mecki-Puch und den Roller typisiert.
Beide nicht als historische Kraftfahrzeuge sondern als Alltagsfahrzeuge. Beide Wechselkennzeichen und

KEINE Blinker notwendig.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11713
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon KNEPTA » Fr 12 Jan, 2018 20:27

fleisspelz hat geschrieben: ...und den für den deutschen Amtsapparat untypischen Worten "Typisierung", "Typenschein" und "Abmeldeüberprüfung" schließe ich auf ein in Österreich zum Verkehr zugelassenens Fahrzeug.


Also Abmeldeüberprüfung sagt mir a nix :gruebel:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11713
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Myke » Fr 12 Jan, 2018 20:32

@ uwe

jep.


hatte ich mal bei ner kur ... :gruebel:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2395
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Herbert H » Fr 12 Jan, 2018 21:19

Wenn einer im Mengenkatalog bei den Reifenüberwachung das Datum vergisst, müssen alle Fahrzeuge nachgerüstet werden. Da ist Bürokraten schei---------
Herbert H
Ganz neu
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Therion » Fr 12 Jan, 2018 21:24

Dirk ?
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3187
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon KNEPTA » Fr 12 Jan, 2018 22:09

Therion hat geschrieben:Dirk ?

:smt005 :smt005
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11713
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon KNEPTA » Fr 12 Jan, 2018 22:10

Dann heißt "Abmeldeüberprüfung" sicher "Anmeldeüberprüfung" und des kenn i.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11713
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon motorang » Sa 13 Jan, 2018 09:03

Ich schreib in Foren auch manchmal "TÜV", einfach weil viele Leute mit "Pickerl" oder §57a" nix anfangen ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17755
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon KNEPTA » Sa 13 Jan, 2018 10:52

motorang hat geschrieben:Ich schreib in Foren auch manchmal "TÜV", einfach weil viele Leute mit "Pickerl" oder §57a" nix anfangen ...


Aber net am smartphone mit Rechtschreibkorrektur, Wortvorschlägen und einer Schriftgröße von 2mm ;-)

So wie diverse Muschelschubser... :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11713
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Blinker Typisierung 1967

Beitragvon Herbert H » Sa 13 Jan, 2018 11:06

Habe auf der Internetseite Kult Moped de, LED Blinker 6 Volt gesehen.
Herbert H
Ganz neu
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Etzitus und 5 Gäste

cron