Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Do 08 Feb, 2018 19:31

Sears

Ich hab seit Anfang an die K65 Flachschieber Vergaser an der Knepta und bin sehr zufrieden damit.
Nach 16 Wintern ist leider das Gehäuse von einem der beiden am End und ich hab aus dem Fundus ein identes Trumm mit identen 26mm Durchmesser verbaut. Zufällig hab ich entdeckt, daß ich 2 Vergaser , auch K 65, mit 30mm Durchmesser hab, das steht auch drauf.

Meine Frage: Weiß irgendjemand ob diese Vergaser auch an Russenboxer verbaut wurden oder handelt es sich hier um Vergaser für die Ish ?

Zusatzfrage:

Was ist der Unterschied zwischen K65 mit 26 Durchmesser und K 63 mit 26 Durchmesser ?

Ach so, bevor ich es vergeß, sollte noch nie ein K65er mit 30mm Durchmesser an einen Russenboxer gebaut worden sein, dann wird sich das bald ändern...

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon Lederclaus » Do 08 Feb, 2018 20:55

Die 63er und 65er in 26 mm unterscheiden sich in Düsenstock, Mischrohr und Schiebernadelform. Außerdem ist beim 63er die Nadel geschraubt und beim 65er geclipt
Ich kannte einen, der seine Dnepr vor Jahren mit 30er Vergasern K65 ausgerüstet hat. Das Ding war sauschnell, da war aber auch alles gemacht, was ging. Menschlich war der halt nicht zu gebrauchen...
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2452
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Do 08 Feb, 2018 21:13

Ok, ich werd den 780er mit 30er befeuern.

Danke
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon mike58 » Do 08 Feb, 2018 21:36

warum ned glei a bisserl mehr,grins
LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 891
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Do 08 Feb, 2018 21:46

Oft is weniger besser als mehr.
Und die Engstelle is immer des Ventil... :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon Dreckbratze » Do 08 Feb, 2018 21:49

und wenn das solche auswirkungen auf die menschliche psyche hat...
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11578
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Do 08 Feb, 2018 21:53

Dreckbratze hat geschrieben:und wenn das solche auswirkungen auf die menschliche psyche hat...


Wiewaswarum????? :oops: :gruebel:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon Dreckbratze » Do 08 Feb, 2018 22:22

letzter satz lederclaus.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11578
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Do 08 Feb, 2018 22:27

Dreckbratze hat geschrieben:letzter satz lederclaus.


Asou...schau mer mal, dann sengm ma eh obs no schlimmer wird mit mir... :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon Lederclaus » Do 08 Feb, 2018 22:34

Uwe, mal ganz ehrlich: So ein Arsch wie der von mir gemeinte könntest DU nicht mal unter Drogen sein. Das ist echt ne Liga für sich gewesen. Der bescheißt seine besten Kollegen, wenn er nur einen ganz kleinen Vorteil sieht.
Ich hab es nur geschrieben, weil ich den nicht fragen will oder kann, was er damals genau gemacht hat. Ich red schon lange mit dem nicht mehr.
Das war keine Anspielung darauf, daß möglicherweise proportional zur erreichbaren Geschwindigkeit einer Dnepr der Arschlochkoeffizient des Besitzers exponentiell ansteigen könnte... :ugly:
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2452
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Do 08 Feb, 2018 22:39

:smt005

Paßt scho, derfragen brauchst nix, ich muß das ganze sowieso an meinen Motor anpassen. So im Versuch-Irrtum-Prozeß...wie immer halt...

Und original ist der 65er mit 30mm Durchmesser an der Ish, oder wie ?

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon Richy » Do 08 Feb, 2018 23:53

Ich seh grade die Filmszene mit dem DeLorean aus "zurück in die Zukunft" vor mir, mit den zwei brennenden Spuren. Nur mit dem Unterschied, dass es nur eine Spur ist, im Schnee, am Tauern, von der Mautstation bis zum Campingplatz hoch...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon kahlgryndiger » Fr 09 Feb, 2018 05:18

KNEPTA hat geschrieben:Und original ist der 65er mit 30mm Durchmesser an der Ish, oder wie ?

Ich glaube ja.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14944
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon Lederclaus » Fr 09 Feb, 2018 08:54

Ich glaub auch. Planeta 5. Meine Planeta Sport 350 hat einen 30er Mikuni Rundschieber original. Ab 1975 wurde dort ein K65 verbaut, den ich aber nicht kenne. Das sollte dann auch ein 30er sein.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2452
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Frage an die K65 CCCP Vegaser Spezialisten

Beitragvon KNEPTA » Fr 09 Feb, 2018 10:06

Na dann weiß ich was zu tun ist :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11993
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aynchel, herbert und 7 Gäste