der Ganz Wilde Jürgen...

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon Lederclaus » Mo 08 Jan, 2018 13:34

angefangen hab ich am 15.12.
Dateianhänge
IMG_0300.JPG
So am 19.12.
IMG_0289.JPG
So sah das am 15.12. aus
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2357
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon fleisspelz » Mo 08 Jan, 2018 15:03

Mächtiges Eisen! Ich bin gespannt auf die Entwicklung :smt023
..........................
... Was Sie Liebe nannte, wurde von Typen wie ihm erfunden, um Strumpfhosen zu verkaufen ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21249
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon Dreckbratze » Mo 08 Jan, 2018 16:04

lustiges ding, sehr schick! :smt023 :respekt:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11374
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon lallemang » Di 09 Jan, 2018 00:54

Stufenlosnachlaufschwinge ist selbstgezaubert?
:popcorn: :-D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12481
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon mike58 » Di 09 Jan, 2018 06:20

Schlau, wunderschön.
LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 856
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon mike58 » Di 09 Jan, 2018 06:22

Vorne 17 Zoll und Kreuzspeichen ?
LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 856
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon Lederclaus » Di 09 Jan, 2018 08:58

Schwinge ist eine der letzten von Kali Gespannbau, noch mit Gutachten. Stufenlos einstellbaren Nachlauf fand ich sehr brauchbar. Die Räder sind auf original Naben eingespeichte Autofelgenringe in 15 Zoll.
Fährt einwandfrei, der Vogel. Knackig wie ein Gocart, aber recht gutmütig und leicht zu fahren. Kaum Lenkkräfte, keine Spurrillenempfindlichkeit, Getriebeabstimmung mit dem langen 5. Gang recht harmonisch.
Beiwagen ist recht leicht (für Martina kommen da ca 25 kg Blei ins Boot), macht aber richtig Spaß. Ich hab die Spurweite recht groß gewählt, damit der Hebel des Beiwagens groß. Dann steigt der Beiwagen nicht so schnell und ist damit leichter beherrschbar. Die Bremse ist mit den Galfer-Scheiben brutal, hinten sind neue TRW Backen drin, am Beiwagen eine kleine Brembo- Zange mit Sinterbelägen und einer dazu passenden Rollerscheibe, die über die Handbremspumpe aus dem HD-Zubehör mitgebremst wird.
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2357
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: der Ganz Wilde Jürgen...

Beitragvon mike58 » Di 09 Jan, 2018 17:14

Klingt rund und sinnig,
Danke,
LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 856
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast