Feldbett - nur welches?

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Mister B » Mo 01 Feb, 2016 16:26

So eines habe ich auch. Das steht stabil und hält sogar mich aus!
Das Packmaß ist kleiner als die "Rahmenmodelle"

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 1910
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Färt » Mo 01 Feb, 2016 19:04

motorang hat geschrieben:Danke
Was hat denn der Färt für eines?


...ich hab ein US-Army-Feldbett, aber nicht das XL.
Meines hat eine Liegefläche von ca. 1950x650 und ein Packmaß von 970x190x120. Ich kanns nur empfehlen.

Den Aufbau hat der Uwe sehr schön beschrieben, den sollte man aber mit den Billigdingern so nicht machen, die verbiegt es nämlich dabei :-D

Wenn ich Dir ein's besorgen soll, musst es nur sagen.

Gryße
Gerhard
Sapprament!!!
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 2872
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon keulemaster » Di 02 Feb, 2016 12:14

habe die louis liege und bisher ca. 8-10 mal benutzt.

die spannfrage ist teilweise eine technikgeschichte, prachtkerle wie du sollten da keine probleme haben
allerdings brauchst du da eine ebene fläche, wenn vorhanden dann recht stabil...

wenn einmal feldbett dann nie wieder isomatte...
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Estrella/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1253
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon kahlgryndiger » Di 02 Feb, 2016 12:24

keulemaster hat geschrieben:wenn einmal feldbett dann nie wieder isomatte...

Äh ... nein.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14490
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon hiha » Di 02 Feb, 2016 13:16

Genau. Ich kann auf Feldbetten nicht schlafen, geht überhaupt nicht. Auf Isomatten hingegen hervorragend, auch wenn sie dünn sind.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10486
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Lederclaus » Di 02 Feb, 2016 14:12

Ich kann mit einer Isomatte auf dem Feldbett hervorragend schlafen!Ohne Matte nur bedingt.
Seit 1998 hab ich eins von der US-Army. Normale Größe. Schwer wie Sau und sperrig beim Aufbauen. Aber es ist das einzige Feldbett, das mich auf Dauer aushält (und ich hab das sehr oft benutzt).
Untergrund völlig egal, das geht immer. Könnte strammer sein (Hängematte), aber dann bekäme ich es wohl nicht mehr aufgebaut.

Louis hatte frühe zwei Qualitäten: die bessere hält mich einigermaßen aus, wenn ich vorsichtig bin. Die Billige hält, bis ich mich das erste mal umdrehe. Ist mir zwei mal bei Freunden passiert (die hatten so ein Ding als Gästebett)
Was heute dort angeboten wird ist die billige Qualität.
Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an.
Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2143
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon KNEPTA » Di 02 Feb, 2016 14:44

Ich hab jahrelang Feldbetten nicht einmal schief angeschaut. Aber seit dem letzten TT bin ich absolut überzeugt.
Was bei mir nicht geht: Ohne Isomatte am Bett. Da zieht es am Kreuz, daß es eine Freude ist.

Aber allein das Aufstehen und Anziehen in der Früh ein Traum.

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11368
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon T. » Di 02 Feb, 2016 15:33

1+
Kann ich nur zustimmen...
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4638
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon urban » Di 02 Feb, 2016 17:41

Ich hab seit Jahren ein US Feldbett. Zu erkennen an den zwei angenieteten Schlaufen zum verschnüren.
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2692
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Dreckbratze » Di 02 Feb, 2016 19:00

urban, gibs zu; da hast du allmorgentlich das abspringen trainiert :grin:
ich schlafe auf dem feldbett mit isomatte deutlich besser als auf dem boden. und das aufstehen hat auch etwas mehr würde :roll:
allerdings schreckt mich bei kurzwochenendtrips das packmass / gewicht.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10678
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon kahlgryndiger » Di 02 Feb, 2016 19:05

Ich bin im Training. Mein Bett zu Hause ist auch nur ein Lattenrost mit Matraze auf dem blanken Boden. Das Aufstehen ist leicht und wenn ich liege ist es wurscht ob ich nun 40 cm höher liege oder eben nicht :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14490
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Richard aus den NL » Di 02 Feb, 2016 19:24

Dreckbratze hat geschrieben:urban, gibs zu; da hast du allmorgentlich das abspringen trainiert :grin:


Ganz ehrlich. Wenn ein Feldbett und es gibt dafür Platz im Zelt, dann die vom US oder NL (fast gleich) Bund, auch gebraucht, weil einfach Qualität. Darüber eine Matte. Sonst wird's sogar kälter als mit eine gute Isomatte (Exped Downmat is my friend) auf den Boden. Glaub mir, Ich hab das im der Wüste benutzt, kalter als am TT. Ohne Isolierung friert man auf ein Feldbett.

R.a.d.NL 8)
Dateianhänge
Urban Rescue.jpg
Urban Rescue
Sorry, but I have C.R.S. Cannot Remember Shit
Benutzeravatar
Richard aus den NL
Wenigschreiber
 
Beiträge: 849
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 20:28
Wohnort: Heel, the Netherlands

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon nattes » Di 02 Feb, 2016 20:01

Mach ich seit Jahren so. Feldbett mit Isomatte. Wichtig ist für mich, das es nicht die schmalen Betten sind. Darauf kann ich auch nicht schlafen.
Ohne Feldbett wäre das zelten für mich schon vor 10 Jahren gestorben.
Und da es für mich nicht anders geht, finde ich auch immer einen Weg es mitzunehmen. Auch auf der Solo. :-D

Gruß Norbert
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2198
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon keulemaster » Mi 03 Feb, 2016 11:54

Ich kann auf Feldbetten nicht schlafen, geht überhaupt nicht.


bei mir umgekehrt, ach ja natürlich habe ich eine ISO-matte immer auf dem Feldbett, habe sogar manchmal ISO+Selbstaufblasend! Sonst ziehts von unten.
hat mir nattes beigebracht. :smt023
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Estrella/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1253
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 03 Feb, 2016 12:12

Ich hab 2 Therma Rest übereinander auf dem Feldbett :oops:
Unten eine 20 Jahre alte dünne. die passt genau in den Rahmen und dann oben drauf noch eine schöne comfort Matte. Dann noch ein Spannbettuch drüber und schön eingekuschelt. :fiessgrinz:
Morgens dann, noch im Bett, einen Kaffe, der auf unserer Heizung zubereitet wird und einen leckeren Bananenkuchen......
Das TT ist einfach nur was für die ganz harten. :oops: :weg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2151
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste