Feldbett - nur welches?

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon motorang » Mi 03 Feb, 2016 12:54

Dass es von unten Isolierung braucht ist klar. Egal ob Boden, Hängematte, Feldbett - der Schlafsack wird zusammengedrückt und isoliert kaum.
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon hiha » Mi 03 Feb, 2016 14:49

Ein Feldbrett wäre das Richtigere für mich.
Ich bleib beim Boden, der war bisher eben genug.

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10663
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon keulemaster » Mi 03 Feb, 2016 15:38

kannst ja eine Schalungsplatte aufs Feldbett legen... so als isolierung... :rofl:
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Estrella/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1286
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon motorang » Mi 03 Feb, 2016 15:40

Feldbrett hatte ich mit, und auf der hab ich geschlafen. Dreischichtplatte 20 mm. Ist nachts flächig angefroren. Das Wasser nebendran stand 19 mm hoch im Tagesverlauf. Ein Krimi ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Michael » So 07 Feb, 2016 21:48

Also, DAS PRÄSIDIAL-BETT ist zwischenzeitlich bei mir angekommen. :tach:

Der weitere logistische Weg nach Graz wird sich dann zeigen. :grin:

Gryße, Michael
P(F)U(S)CH 1000. Unzumutbar im Motorrad-Sektor!
Benutzeravatar
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5781
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Germering BY/D

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon ragman » So 07 Feb, 2016 23:43

Wir haben uns vor ca. 12 Jahren zwei Louis-Feldbetten gekauft und sie sind zwar leicht zerfleddert (der Bezug auf der Unterseite, da hat sich eine Beschichtung gelöst, stört aber nicht weiter) aber nach wie vor im Einsatz. Mit einer selbstaufblasenden Isomatte drauf ein Traum - quasi wie in einem Bett. Am Anfang war das Einspannen schwerer, der Stoff hat sich mit der Zeit etwas gedehnt, dann gings ganz einfach. Von einem "Durchhängen wie eine Hängematte" kann man trotzdem nicht reden. Wackeln tut es etwas - stört mich nicht, obwohl ich ein unruhiger Schläfer bin. Ich seh das als Vorteil, da es das Gelände etwas ausgleichen kann :)

Besser wäre noch:
- kleineres Packmaß (derzeit minimum 1 Meter) zum Transport auf der Solo
- niedrigeres Bett, da man dann näher an die Zeltwand des Tipis rücken kann
- nicht so enger Packsack
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2705
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Myke » Mo 28 Mär, 2016 07:58

ich zeig dir mal mein explorer-feldbett. vielfach bewährt,hohe tragkraft, alu/textil, packmass: 100x15x15. grosse standhöhe, daher auch bequem als bank benutzbar. dürfte am beiwagen 0 problem darstellen.
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2099
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Werner » Do 14 Apr, 2016 07:56

Moin,

war gestern im Decathlon und habe hier probegelegen: https://www.decathlon.de/unterbett-bed-air-70-id_8352099.html

Ich muss sagen, das Teil ist sehr bequem. Kann ich mir gut für´s TT vorstellen. Ist bestimmt eine Alternative zum Feldbett.

Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 14 Apr, 2016 08:02

Na da bin ich aber mal gespannt auf die Praxiserprobung.
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2234
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon motorang » Do 14 Apr, 2016 08:21

Servus,
was war da denn für eine Matratze drauf beim Probeliegen? Der Lattenabstand scheint mir recht groß für die motorradüblichen Matten ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Werner » Do 14 Apr, 2016 09:04

Mit meiner Ausrüstung: 19mm Evazote und einer selbstaufblasenden Thermarest.
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon motorang » Do 14 Apr, 2016 09:16

Servus,
ich könnt mir vorstellen dass man da bei Umdrehen oder sonstwie aufstützen (beim aufrichten, aufstehen etc) mit Hand, Knie, Ellbogen öfter mal zwischen den Latten ins Weiche gerät.
Theoretisch taugt ja auch dieses Therm-a-rest Cot Zeug. Wenn man ruhig draufliegt und sich gaaanz gleichmäßig niederlässt. Ich kenn einen Händler der die nicht mehr führt weil es zu viele Reklamationen gab - bei Punktgelastung bricht so ein Einzelfuß gerne weg.
Und üblicherweise setzt man sich halt zuerst hin bevor man sich hinlegt. Da würde man bei dem Decathlon-Teil auf maximal zwei Latten sitzen, eher nur auf einer. Und das bei Glasfaser :omg:

Bin gespannt auf Deine Erfahrungen, jedenfalls ne witzige Idee.
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17382
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 14 Apr, 2016 18:37

motorang hat geschrieben:eher nur auf einer. Und das bei Glasfaser :omg:

:opa: Eiskalte Glasfaser. Eiskalte!
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2234
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon KNEPTA » Do 14 Apr, 2016 21:40

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:
motorang hat geschrieben:eher nur auf einer. Und das bei Glasfaser :omg:

:opa: Eiskalte Glasfaser. Eiskalte!


Kann man sicher durch Alu ersetzen :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11504
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon heiligekuh79 » Fr 15 Apr, 2016 05:05

Ich sehe gerade, daß Därr, bzw. Lauche und Maas Feldbetten im Sonderangebot haben. 2er-Set für 99,95 €.
heiligekuh79
Wenigschreiber
 
Beiträge: 993
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste