Immler Nokian (ST 21) als Vorderreifen für schwere Gespanne?

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Immler Nokian (ST 21) als Vorderreifen für schwere Gespa

Beitragvon GrafSpee » Sa 22 Okt, 2016 12:35

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Ich hab dem Tobi jetzt mal Uwes erfahrung mit dem Mitas weitergegeben. was für Knepta taugt, kann für Guzzi ja nicht schlecht sein. Und bei dem Preis ist es einen versuch allemal wert.
Für mich bei der BMW bin ich auf den "Urban Snow" gestoßen. Den gibts zwar nur in 130 aber angeblich gibt es auch irgendwo ne Freigabe fürs Tripteq Gespann.
Zur Not auch ohne Freigabe.
Kann da einer was zu sagen ob der Reifen taugt?


Der IRC Urban Snow wird zu Tausenden auf allerlei Rollern und anderen Krädern durch den Winter gefahren. Kann auf Schnee schon was nützt sich aber auch zügig ab und neigt zur Sägezahn Bildung.
130/60 17 (oder war's 130/70 17?) bin ich auf dem R1100R Heeler Gespann vorne gefahren (allerdings nur Sommer und einen Michelin Active irgendwas), eigentlich ein Hinterreifen. Hatte nur den Vorteil der längeren Haltbarkeit. Sonst eher Mau. Eingetragen war der nicht, dafür hatte ich vor lauter Fahrerei keine Zeit...

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2053
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Immler Nokian (ST 21) als Vorderreifen für schwere Gespa

Beitragvon urban » Sa 22 Okt, 2016 15:31

ich fahr den Urban Snow ja schon seit Jahren mit Begeisterung auf der Emme, ob das aber jetzt ein schweres Gespann ist vermag jeder selbst beurteilen. :floet:

und jetzt bitte keine Witze das es erst mit dem Fahrer zum schweren Gespann wird..... :keule: :-D
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2725
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Immler Nokian (ST 21) als Vorderreifen für schwere Gespa

Beitragvon nattes » Sa 22 Okt, 2016 16:09

Ich hatte den Nokian zum Tauerntreffen 2012 auch vorne und hinten auf dem W Gespann.
Alles prima.
Aber da bin ich mir auch nicht sicher, ob das ein schweres Gespann ist.
Schwer bepackt war sie auf jeden Fall. :-D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2258
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Vorherige

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste