Skiradl

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Skiradl

Beitragvon ETZChris » Di 19 Dez, 2017 09:39

Nach dem TT 2015, als ich mit des Präsidenten Radl fahren durfte, hab ich mal geschaut, wo ich sowas her bekomm.
Kaufbare sind, auch gebraucht, echt teuer :(
Ich hab dann in der Lausitz (dem typischen Skiradl-Gebiet :ugly: ) einen Selbstbau gefunden um kleines Geld.
Es waren nur neue Ski fällig.
Die passenden Kinderski gabs von Matthieu.
Der Bausatz lag dann jetzt gut 1,5 Jahre rum. :omg:

Die letzten Tage hab ich dann mal die Bindung von den Kinderski entfernt und, den vorderen zurecht gesägt und beiden dann angeschraubt.
Den hinteren Ski hab ich noch ungekürzt gelassen, er ist ca. 20-25cm länger als der alte Ski.
Ich überlege noch, ihn entsprechend abzuschneiden :gruebel: Was meint ihr?

Vorne ist's gefedert, hinten starr. Beide Ski können in der in Fahrtrichtung pendeln. Hinten kann der Ski per Schnellspanner entfernt
und damit auch die Höhe justiert werden.

Wir hatten sogar Schnee, sodass ich es am Damm unseres kleinen Baches testen konnte :rofl: Sohnemann auch.

Mal schauen, was das Ding am TT kann.
Man könnte die Ski nochmal wachsen :gruebel: Matthieu??? :floet: :weg:
Dateianhänge
20171209_103401 klein.jpg
20171208_190458 klein.jpg
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Skiradl

Beitragvon Matthieu » Di 19 Dez, 2017 10:25

ETZChris hat geschrieben:Man könnte die Ski nochmal wachsen :gruebel: Matthieu??? :floet: :weg:

Ja, kann ich noch machen.
Oder ich bring dir das Wachs zu Silvester mit.
Matthieu
Wenigschreiber
 
Beiträge: 435
Registriert: Do 08 Jan, 2009 08:24
Wohnort: Franken

Re: Skiradl

Beitragvon ETZChris » Di 19 Dez, 2017 10:31

Ich bringe das Radl am 19.01. mit ;)
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Skiradl

Beitragvon Zimmi » Di 19 Dez, 2017 11:05

Kühles Geschoss! :smt023 Viel Spaß damit!
Sieht rahmenseitig aus wie ein umgedrehtes Damenrad - stimmt das? Unter die Sitzbank kann ich mangels Röntgenaugen nicht gucken...

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Skiradl

Beitragvon ETZChris » Di 19 Dez, 2017 11:28

Nehme ich auch an.
Die Sitzbank ist auf zwei quer aufgeschweißte Flacheisen geschraubt.
Ich hab das komplett so gekauft (für 40€) und nur die Ski erneuert.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Skiradl

Beitragvon motorang » Di 19 Dez, 2017 12:12

Ich würd den Schi so lang lassen. Länge läuft.
Ob ich mit der chopperesken mitlenkenden Fußrastenanlage zurechtkäme weiß ich nicht, am TT wahrscheinlich, aber bei anderem Gebrauch will man ganz gerne mal kurz aufstehen können um einen Buckel oder eine Senke auszugleichen, und das scheint mir da schwer möglich. Das Rohr vom Schi zur Sitzbank haut direkt ins Kreuz durch ...

Übrigens hab ich auf der Schiradlseite vor einiger Zeit mal neue Bilder und etwas Geschichte hinzugefügt:

http://www.motorang.com/sonstiges/schifahrrad.htm

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17924
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Skiradl

Beitragvon ETZChris » Di 19 Dez, 2017 12:54

Der Sitz ist recht dick gepolstert. Aber ja, das wird schon buckeln im Kreuz.
Mit den Fußrasten werde ich probieren und mir ggfs. was anderes einfalles lassen danach.

Das mit der Länge vom hinteren Ski hat mir ein sächsicher Franke auch schon gesagt gleich nach Fertigstellung :)

Ich hab auf deiner Seite gesehen, dass bei einigen Selbstbauten vorne der Ski mit einem Spanngummi gehalten wird.
Was bringt das?
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Skiradl

Beitragvon motorang » Di 19 Dez, 2017 14:00

Je nach Aufhängung und Bewegungsmöglichkeit der Schi ist es lästig, wenn das Schiradl den Boden verlässt und die Schispitzen nach unten hängen.
Das ist beim hinteren UND beim vorderen Schi so. Bei meinem gekauften Schiradl werden beide Schi mit Gummibändern in ihrer annähernden Arbeitsposition gehalten, man sieht das nur nicht so gut weil es recht nahe der Aufhängung ist.

Bild

Der Schi kann im schlechtesten Fall bei bei der Landung unter einer Wurzel oder unter einer harten Schneedecke einfädeln, oder beispielsweise beim Durchtragen im Drehkreuz vom Schilift, oder man kann es nicht auf den Fußbügel vom Sessellift abstellen etc.
Oder man kann das Schiradl nicht über die Treppe aus Trockenraum im Keller holen, ohne dass man bei jeder Stufe aneckt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17924
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Skiradl

Beitragvon ETZChris » Di 19 Dez, 2017 14:02

Danke für die Erklärung.
Ich glaub, ich bastel was.
Bei mir können beide Ski durchpendeln.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Skiradl

Beitragvon Myke » Sa 20 Jan, 2018 14:01

ich denk mal, ich werd den präsidenten darum bitten, sein teil mal probieren zu dürfen. ich hätt da noch 2 cannondale-rahmen, caad 3 und 4. :-D
einen für sohnemann, einen für mich.

übrigens: herzliche gratulation nach d, zur eroberung der streif. :smt023
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2576
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Skiradl

Beitragvon Puki » Sa 20 Jan, 2018 15:08

motorang hat geschrieben:Je nach Aufhängung und Bewegungsmöglichkeit der Schi ist es lästig, wenn das Schiradl den Boden verlässt und die Schispitzen nach unten hängen.

Der Schi kann im schlechtesten Fall bei bei der Landung unter einer Wurzel oder unter einer harten Schneedecke einfädeln

Andreas, der motorang


Servus,

genau so hab ich mit einem Eigenbau einmal eine saubere Breze gerissen. Über eine Welle abgehoben, vordere Skispitze nach unten und im Schnee eingefädelt.
Das hat dem Genick nicht gar so getaugt :smt009

Ist schon sinnvoll wenn die Spitzen immer nach oben zeigen.

Gruss, Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Skiradl

Beitragvon KNEPTA » Sa 20 Jan, 2018 16:04

Verd...ich sollt meines sanieren, a Rennen wär lustig...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12008
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Skiradl

Beitragvon Myke » Sa 20 Jan, 2018 16:58

jep.
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2576
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Skiradl

Beitragvon KNEPTA » Sa 20 Jan, 2018 17:15

OK, i wachsel, schleif und putz...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12008
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Skiradl

Beitragvon Myke » Sa 20 Jan, 2018 17:36

und i foah .. :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2576
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Nächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste