TT2018 Bericht/Journal online

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon hiha » Mo 12 Feb, 2018 09:04

Bis auf einen Typo ("mitag") hab ich nix Auffälliges gefunden.
Aber ich hab gefunden, dass ich nächstes Jahr gern die MZ wintertauglich angefittet haben möchte, um wieder mal mit dabei zu sein :-)

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11025
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon fleisspelz » Mo 12 Feb, 2018 09:08

hiha hat geschrieben:... um wieder mal mit dabei zu sein :-)

Hans

:smt023
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21408
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon fleisspelz » Mo 12 Feb, 2018 09:11

Lederclaus hat geschrieben:...
An der Reparatur der Feststellbremse war ich nicht beteiligt und möchte mich da nicht mit fremden Federn schmücken.
...

Das haben Uwe und ich angefangen, bis ich von der Krissi abberufen wurde, um die Anna abzuholen
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21408
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Mister B » Mo 12 Feb, 2018 09:16

:pray: :pray: :pray: :smt023 :smt023 :smt023

Vielen Dank für den schönen Bericht!

Ich will auch wieder los!

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2011
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Bernhard S. » Mo 12 Feb, 2018 09:37

Vielen Dank für den tollen Bericht.
Und die Begegung mit "Queenland-Susy" war für mich definitv das Highlight des diesjährigen TT.

Und mit dem Sofortwiederlosfahren hat es noch ein bisserl Zeit: erstens muss das Taxi grundsaniert werden und zweitens freu ich mich auf die Sommer-Tenere-Saison, nachdem ich am Samstag meinen Zylinderkopf beim Mike auf der Werkbank bewundern konnte und Marion und ich gerade Urlaubspläne schmieden... :D
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2847
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 12 Feb, 2018 09:45

hiha hat geschrieben:Aber ich hab gefunden, dass ich nächstes Jahr gern die MZ wintertauglich angefittet haben möchte, um wieder mal mit dabei zu sein :-)

Hans


Aber Hallo!
:fiessgrinz:

Jetzt müssen wir noch den Maybach anfixen.
Der braucht eindeutig ein Ratbikewegwerfmotorrad, bei dem alles wurscht is.
:D
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 860
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Bernhard S. » Mo 12 Feb, 2018 09:55

gatsch.hupfa hat geschrieben:Jetzt müssen wir noch den Maybach anfixen.
Der braucht eindeutig ein Ratbikewegwerfmotorrad, bei dem alles wurscht is.
:D

:smt023

Aber das wird ein Problem von der Grössenordnung der Kreisquadratur...
Ganz egal was Du ihm hinstellst, nach 14 Tagen in der Innsbrucker Raum-Zeit-Krümmung ist es ein Funkeleisen :weg:
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2847
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon motorang » Mo 12 Feb, 2018 09:57

Lederclaus hat geschrieben:Danke für den schönen Bericht, Andreas! Da ich nicht fotografieren konnte, ist das für mich eine sehr schöne Erinnerung.
An der Reparatur der Feststellbremse war ich nicht beteiligt und möchte mich da nicht mit fremden Federn schmücken.
Zu der Zeit hab ich irgendjemandem den Strom am MZ-Gespann gesucht...
Es war eines der schönsten Treffen überhaupt, an denen ich bisher teilgenommen habe. :smt049 (und das waren schon einige)
Beim nächsten mal weiß ich, womit ich bei der Anfahrt zu rechnen habe, die hat schon eine andere Qualität als zB das Elefantentreffen.


Servus,
fein danke, ich dachte Du hättest geleuchtet :D. Dann warst Du wahrscheinlich beim Steve (=Therion, der Herr mit dem gelb-orangen Gewand, und dem roten TS-Gespann).

Bild

Den Wolfgang kriegen wir mit Skiern vor Ort. Dann braucht er nur noch eine Aufgabe, fahrerisch, mit einem Mopped das nicht ihm gehört ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17919
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Lederclaus » Mo 12 Feb, 2018 10:27

motorang hat geschrieben: Dann warst Du wahrscheinlich beim Steve (=Therion, der Herr mit dem gelb-orangen Gewand, und dem roten TS-Gespann).


Ja, genau. Bei dem war ich, oben vor der Hütte
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Bernhard S. » Mo 12 Feb, 2018 12:04

motorang hat geschrieben:Den Wolfgang kriegen wir mit Skiern vor Ort. Dann braucht er nur noch eine Aufgabe, fahrerisch, mit einem Mopped das nicht ihm gehört ...

Eine MZ 125 könnten wir zur Verfügung stellen. Für den Wolfgang würden wir sogar den Kupplungszug schmieren! :-D :-D
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2847
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 12 Feb, 2018 13:07

motorang hat geschrieben:Uwe,
wer war denn am Mittwoch schon oben am Zeltplatz, wie wir gekommen sind? Stimmt das alles so?


Gryße!
Andreas, der motorang


Als wir (Tobi und Ich ) ankamen, waren Erik und Sabine schon da. Julien (oder soll ich marc sagen? :twisted: ) Kamen mit uns an. Ich weiß aber nicht ob die schon gezeltet haben.
Dann kamt ihr schon.
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2540
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Thoeny » Mo 12 Feb, 2018 13:53

hiha hat geschrieben:
Aber ich hab gefunden, dass ich nächstes Jahr gern die MZ wintertauglich angefittet haben möchte, um wieder mal mit dabei zu sein :-)

Hans


Yeah! :smt023

Und der Bericht ist natürlich auch feyn. :smt049
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4367
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Roll » Mo 12 Feb, 2018 14:30

hiha hat geschrieben:Aber ich hab gefunden, dass ich nächstes Jahr gern die MZ wintertauglich angefittet haben möchte, um wieder mal mit dabei zu sein :-)

Hans

Das wär schön.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6090
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon KNEPTA » Mo 12 Feb, 2018 17:30

Beim Hänger war zuerst der Justus dann der Myke und der Hondaharaldfritzi dabei :gruebel: glaub ich...Bdd :omg: a Wahnsinn...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11996
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Erstmal intern: Tauerntreffenbericht 2018

Beitragvon Dreckbratze » Mo 12 Feb, 2018 18:02

wie immer ein wunderbares stück erinnerung. danke, andreas!

@hasn: guter plan! ich bleibe dabei; die emme ist ein super wintermotorrad, die hats ohne kette sogar zur hütte hoch geschafft.
der winter ist zu kurz um so lange auf nen arbeitstakt zu warten ;-)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11580
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast