TT Fahrzeug

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Richard aus den NL » Di 19 Feb, 2013 22:21

dirk hat geschrieben:Bild


War ein Schweizer auf´s AET, die der obere Eingang (zweiten Bild) benutzte, also nicht den Berg hochgefahren ist.

Bilder von mir:

Bild

Bild

Zum Aufkleber :roll: :

http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=864056

De obengenannte KLX gehoert der Franzose Jean Claude Vogel. Die habe Ich zum ersten Mal in 2008 gesehen. Ich hab Ihm mal im Schnee den Berg auf´s ET hochgejagt, wenn Ich so mein Filmchen anschaue. :-D

Auf dem Weg zum TT habe Ich einige Jahre spaeter dieses Bild gemacht:

Bild

Das Teil ist sehr kurz uebersetzt und ziemlich langsam. So kurz uebersetzt, dass Ich eigentlich nicht glauben kann, dass er ohne Trailer dahin gefahren ist, obwohl es ein Kennzeichen hat. Wissen tu Ich es aber nicht.

Seine BMW´s (zwei Stueck hat er mit Allradantrieb) funktionieren auch auf der Strasse.

Bild habe Ich 2006 schon gemacht, vermute Ich.

Bild

Bild

Ueber Ente Teile (am KLX) gesprochen. Gesehen auf´s AET letzte Woche.

Bild

Mit den Michelin Entenreifen wahrscheinlich auch ungeeignet. Hatte wahrscheinlich nur 1 Bar im Reifen.

Bild

R.a.d.NL 8)
Sorry, but I have C.R.S. Cannot Remember Shit
Benutzeravatar
Richard aus den NL
Wenigschreiber
 
Beiträge: 849
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 20:28
Wohnort: Heel, the Netherlands

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon KNEPTA » Di 19 Feb, 2013 22:39

Richard aus den NL hat geschrieben:
Mit den Michelin Entenreifen wahrscheinlich auch ungeeignet. Hatte wahrscheinlich nur 1 Bar im Reifen.

R.a.d.NL 8)


Die Ente hat beim 125er Michelin 1,4 bar vorne und 1,8 bar hinten vorgeschrieben :roll:

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !

"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha

Bild
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon engel » Mi 20 Feb, 2013 14:06

Hi,

die KLX war dieses Jahr auch wieder beim ET.


Gruß
Frank
engel
Ganz neu
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 09 Nov, 2006 13:48
Wohnort: Köln

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon urban » Fr 08 Mär, 2013 15:41

Hier mal ein Paar wintertaugliche Harlies :grin:

Urban

Ja, ich weiß das erste ist ne Indian
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2677
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon dirk » Mo 27 Mai, 2013 18:18

Bild
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5316
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon dirk » Mo 27 Mai, 2013 18:21

Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5316
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Dreckbratze » Di 28 Mai, 2013 16:13

wie lenkt man mit EINER raupe?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10421
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon dirk » Di 28 Mai, 2013 16:42

Dreckbratze hat geschrieben:wie lenkt man mit EINER raupe?

Auf den Vortrieb kommt es an!
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5316
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Dreckbratze » Di 28 Mai, 2013 16:47

schon, bei nem bagger kann ja eine kette stehen oder sogar rückwärts laufen, während die andere vorwärtsschiebt. bei dem rostigen "traktor"teil gibts aber bloss eine raupe, die schiebt im allgemeinen geradeaus. ich kann da kein lenksystem erkennen :smt102
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10421
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Werner » Di 28 Mai, 2013 16:59

Moin.

Gelenkt wird durch Gewichtsverlagerung des Bedieners... :-D

Gruß m
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1368
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Maybach » Di 28 Mai, 2013 17:07

@dreckbratze

Lenken wird, so scheint es, generell überbewertet ... :-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5335
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Shikamaru » Di 28 Mai, 2013 19:53

Achim, wie lenken diese Baustellenkipper, die zwei ungelenkte starre Achsen haben? :-D
Shikamaru
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mo 17 Sep, 2012 11:31

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Dreckbratze » Di 28 Mai, 2013 22:15

knicklenkung in der mitte oder meinst du so´n bobcat? da geht´s wie beim panzer.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10421
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon Richy » Di 28 Mai, 2013 22:22

Ich finde ja, dass noch zwei Geräte fehlen:
Zum einen "Hans", gesehen in Norwegen:
Bild
Und zum anderen, zwar leider militärisch vorbelastet, das Kettenkrad:
Bild
Ein Freund von mir baut seit Jahren so ein Ding auf und das Teil ist schon eine imposante Konstruktion...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2583
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: TT Fahrzeug

Beitragvon dirk » Di 28 Mai, 2013 23:25

Ich komme wohl mit dem Columbia Icefield Bus. Da kann man auf dem Boden Ösen zum Zeltaufbau anbringen. Man spart sich die Heringszieherei beim Packen.
Zuletzt geändert von dirk am Mi 29 Mai, 2013 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
Früher war alles 1,392% besser!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5316
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast