TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Aynchel » So 07 Feb, 2016 19:34

2016er Tauern Treffen

Vorbereitung
Leider ist meine Team Fahrerin Lotte kurz vorm Treffen ausgefallen, was muss sich die dumme Nuss auch beim Ski fahren rechts das Kreuzband abreißen. So musste ich halt alleine da runter rödeln. Kurz vorm Treffen bekam die Kuh neues Gummi. Vorne einen 130/70-17 Mitas/IRC Urban Snow SN23 und hinten den Conti TS760. Auffällig dabei ist die steife Karkasse des Urban Snow vorne. Damit er vernünftig aufsteht musste ich auf 1,6 Bar runter.

Bei der Wartung im Vorfeld fanden sich im Alu Boot schon wieder Risse. Um diesem ständigen Übel endlich ein Ende zu setzen hab ich auf die Schnelle einen Leiterrahmen aus 30x30x2mm V2A drunter gelegt, so das die Alu Box rund herum gleichmäßig aufliegt.

Bild

So war jedenfalls der Plan, denn beim Durchschweißen hat sich der Edelstahl kräftig verzogen. Ich musste hinten eine mit Zinkspray getarnte Dachlatte unter legen. Im Frühjahr kommt das alles noch mal unters Messer.

Bild


Anreise
Mittwoch Nacht war die Kuh dann (wie üblich auf dem letzten Drücker) startklar und Donnerstag gings ans Packen.


Bild

Gegen Mittag kam ich dann endlich mal los. Es blieb mir gar nichts anderes übrig als die 600km per Autobahn und Schnellstraße runter zu reißen um halbwegs zeitig bei Schimmel in Munterfing im Quartier anzukommen.
Nach nem guten Essen gab´s noch drei Bier und dann ab nach Wolkenkuckkucksheim.

Freitags Morgen zeitig raus und nach einem guten Frühstück rüber zu Schimmels Arbeitsplatz. Er ist einer der technischen Hintergrundleute bei KTM und revidiert Schaltpläne, projektierte geleitete Fehlersuche in der Elektrik, kümmert sich um bisher aussichtslose Fälle und macht Ausbildung für Servicekräfte.
Was ich in den 2 Std in der orangenen Bude zu sehen bekomme habe hat mich schlichtweg begeistert. Der Laden ist sehr gut aufgestellt, die Gebäude und die Technik sind rund herum neu.
Die Lehrwerkstatt ist vorbildlich und auch unten an den Bändern geht es sehr gesittet zu.
Das kenne ich von anderen Werken noch ganz anders.

Danach ging es die letzten 200 km gemütlich über Land Richtung Treffen.
Irgendwann war`s auch Zeit die Lederstiefel gegen die Karmik zu tauschen und so durfte ich dann doch noch an der Kuh schraube, nämlich den Schalthebel höher stellen.
Das sollte dann aber der einzige Gabelschlüssel fürs WE sein :-)


Bild

In Trieben noch schnelle ne Platte Dosenbier gebunkert und auf der Rampe zum Tauern laufe ich doch glatt auf die Gruppe von Thöny und Achim auf. Unten am Keltendorf gab es erst mal ein Ankommen Bier und das großes Beratschlagen ob nun die Schneekette drauf kommt oder auch nicht.


Bild



Bild


Bild

Ich hab es dann auch ohne probiert und das war auch gut so, denn ich hab sie die das ganze Wochenende nicht benötigt. Die neuen Wintergummis haben mich auch problemlos bis rauf auf die Hütte gebracht.

Die „Campingwiese“ war schon gut gefüllt und es fand sich ein Plätzchen für mein Tunnelzelt. Die Häringe hatte Pause, denn der Schotterboden des Parkplatz war nun mal durchfrorenen. Mit dicken Spaxschrauben und einem 12V Kabelschrauber geht das besser.

[youtube]https://youtu.be/pu7kzJ3uE3s[/youtube]


Bild


Die meisten Leute waren mir gar nicht oder nur durchs Forum bekannt und so dauerte es doch ne Weile bis man mit so manchen vernünftig ins Gespräch kommt. Auch kein Problem, dass gibt sich mit der Zeit.


Bild

Justus hatte im Vorfeld ein gemeinsames Abendessen angeleiert, konnte aber leider aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst dabei sein. Sehr schade, denn sein Rindergulasch aus dem ausgehöhlten Hafer Dinkel Brot es sehr lecker.


Bild


Bild

So wurde das ein entspannter Abend rund um die Feuertonne. Zur späteren Zeit wurden dann auch die hier so traditionellen „Kontrollfahrten“ aufgenommen, ob denn niemand alleine irgendwo auf der Mautstrasse stecken geblieben ist. Das das nix anderes als ein Alibi für ne wüste Heizerei auf der Schnee und Eis Piste ist war mir vorab schon klar. Warum denn auch nicht, ein bisschen Spaaaaass muss sein. 

[youtube]https://youtu.be/oLawHo9ge2w[/youtube]


Bild

Eins zwei Runden hab ich mir auch gegönnt. Es war auch ohne Schneekette alles gut fahrbar. Damit sollte es dann auch gut sein. Auffällig ist der Thomas „Gatsch Hupfer“ mit deiner R100RT. Der ballert mit seiner Solo daher das einem Hören und Sehen vergeht. Gerade mal ne Schneekette hinter auf der Solo Kuh, nen Heidenau Winterreifen vorne und 30 Jahre Enduro Erfahrung machen ihn und sein Gefährt zur Rakete. Da komme ich nimmer hin.


Bild

In die Edelrauten Hütte hab ich auch mal rein geschaut und den XS Werner getroffen. So klein ist die Welt. Bei der Gelegenheit hab ich dann seine Begleitung Kathrin und Rainer kennen gelernt. Da mich auf Treffen nichts in einer Kneipe hält bin ich bald darauf wieder raus an eine der Feuerstellen und irgendwann in den warmen Schlafsack.

Der Samstag lief gemütlich an und nach einem gediegenen Frühstück und vielen netten Gesprächen mit Gott und der Welt sollte es um 12:00 zur von Rainer geleiteten Ausfahrt gehen. Wer sich wie ich beim Klatsch und Tratsch fest quatscht kommt zu spät zum Treffpunkt unten am Parkplatz und die Ausfahrt war schon weg. Auch nicht schlimm, fahrn mer halt alleine. Also die Hauptstraße runter nach Mörderbruck und planlos rechts weg. Das Hochtal zieht sich ne ganze Ecke weit. Die Strasse geht irgendwann in eine mit Eis bedeckte Schotterpiste über bis es nur noch für den Forstbetrieb weiter geht. Da das Wild momentan Notzeit hat sollte man sich auch daran halten.

Bild

Bild

Also wieder zurück das ganze und den nächsten Abzweig rein.
Der ist zwar genau so eine Sackgasse aber was soll´s , der Weg ist das Ziel.

Bild

Am Wendelhammer stehen zwei Ski Wanderer und schauen mich mit großen Augen etwas ratlos an. Wer hier wohl wen für bekloppt hält? 
Die neuen Winterreifen leisten erstaunliches. Die Fuhre ist auch ohne Ketten bzw. Spikes auf der komplett vereisten Piste gut zu fahren.
So langsam zieht es mich wieder rauf zum Treffen. Auf der Mautstrasse lade ich noch nen Zaungast auf und oben angekommen trudeln gerade zwei italienischer Roller Fahrer ein. Mit ner 50er Wespe von auf Achse Florenz bis hier herauf zu kommen ist schon ne stramme Leistung.


Bild

Überhaupt ist die Mischung an Leuten hier sehr angenehm, was auch auf die Mopeds zutrifft.

[youtube]https://youtu.be/zQ7Gr1cGLuo[/youtube]

Der typische deutsche Harley Fahrer würde jedenfalls nicht so einem Gerät hier rauf kommen, aber Franzosen sehen das etwas lockerer.
Das sieht man schon alleine an den eleganten Schalldämpfern !!

Bild

So geht der Nachmittag in die Treffen üblichen Verrichtungen über, aufgelockert durch gelegentliche Kontrollfahrten und Bekämpfung der Unterhopfung. Der Edelrauten Hütte statte ich auch noch mal nen Besuch ab um mit Werner ein Schöppchen zu nehmen. Bei der Gelegenheit stellt sich heraus, dass der Rainer der Vor Vorbesitzer meiner Winterkuh war, auch wenn die damals noch etwas anders aussah. Bei den interessanten Infos bleib ich dann doch etwas länger in der Hütte sitzen, bis es mich dann doch wieder hinaus zieht.
Draussen schlägt das Wetter um und bei dem strammen Wind es wird doch recht ruppig.
Hier oben sollte man sein Zelt schon gescheit festmachen. Irgendwann wird´s Zeit Schicht zu machen, denn der warme Schlafsack ruft. Gegen Morgen treibt mich die Blase ausm Zelt und da stehen noch einige Strategen im dichten Schneefall unter Flutlicht und beschrauben ein Gespann. Wie sich heraus stellt hat Uwe seine Knepta etwas unglücklich aufn Kopf gestellt. Naja, der Fahrer ist halbwegs fitt und so ein Russe steckt das eh weg. Nur die üblichen vorstehenden Kleinzeile hat es zerdeppert, irgendwas ist halt immer.

Sonntag und Abreise
Beim Aufstehen heisst es erst mal die 10 cm Neuschnee vom Zelt runter schaffen und im Schneetreiben das Biwak abzureisen.

Bild

Das Frühstück gibt es heute oben in der Hütte und um Uhre 10 machen wir uns nach etlichen Verabschiedungsrunden so langsam vom Acker.
Ich fahre heute mit Kathrin, Rainer und Werner zusammen gehen Norden.

Bild

Bild

Rainer muss allerdings erst mal zusehen, dass seine 1150er Kuh ans Laufen kommt. Der Temperatur Sensor erzählt dem Motormissmanagement etwas von einem betriebswarmen Motor während in der Ölwanne noch die Kondenswasser Eisschollen umher schwimmen. Das der Einspritzer da kein fettes Kaltstartgemisch anbietet ist nur logisch. Gut das es zum anrollen 7 km Berg ab geht und die Fuhre dank Schneeketten dann doch irgendwann anspringt. Etwas später fängt dem Werner seine XS1100 das Schießen an. Einer der Kerzenstecker ist ab gesoffen. Doch Werner kennt sein Gerät und hat das bald wieder im Griff. In tieferen Lagen ist der Schneefall längst in Schneeregen über gegangen und die Fahrerei wird dann doch etwas nervig. Teilweise heisst es alle 50m das Visier frei wischen. Irgendwann halten wir für eine Pause an einer Kaffeebude. Anschließend mag meine Kuh nimmer so recht anspringen und die 11er GS entwickelt sich zum 1 ½ Zylinder. Mit ner WD40 Dusche auf die Kerzenstecker wird es besser. Übern Pötschen (Plöcken) Pass hat es eine geschlossene Schneedecke, aber wir kommen ganz gut ohne Schneekette klar. Hinter der Grenze geht es bei Altötting ins Quartier. Eine schöne kleine Dorfkneipe mit netten Wirtsleuten, einem Heizungskeller für die nassen Plünnen und eine heiße Dusche kommen jetzt gerade goldrichtig. Der Abend klingt bei gutem Essen und Unterhopfungsbekämpfungsmaßnahmen gemütlich aus.

Montag und Rückreise
Rainer lässt seine Start unwillige Kuh direkt beim Händler stehen. Da die Herrschaften mit Auto und verladenem Moped angereisst sind ist die Rückfahrt für sie kein Problem. Auch Werner wählt die Weichei Nummer. Was kenn ich nur für Leut….

Bild

Ob ich das in 10 Jahren auch so halte? Wahrscheinlich ja!

Seis drum, nach dem Verabschiedungstänzchen geht’s auf Landstrasse Richtung Nordwest, was heute gerade mal gar keinen Spass macht. Es regnet sich ein, die LKW`s schleichen dahin und man ist dauernd am überholen. Nach 2 Std. gebe ich entnervt auf und rücke nach Norden zur A3 durch. Auf der Dosenbahn bläst der Wind stetig von vorne rechts und bremst die Fuhre teilweise in den 4. Gang runter. Den magnetische TaRuSa muss ich irgendwann ins Boot stopfen weil es den weg wehen will, dass hatte ich vorher auch noch nie. Bevor nun Langeweile aufkommt vermehren sich die Zündaussetzer und die Kuh will mit WD40 am Leben gehalten werden. Scheinbar schmeckt ihr das Zeug denn sie verlangt immer öfters danach. Gut das bei Würzburg die Piste abtrocknet und die Aussetzer nachlassen.
Gegen 17:00 kehre ich an der heimatlichen Waschbox ein um direkt die Salzjauche runter zu spülen.


Bild

Abladen Auspacken, alles zum Trocknen aufhängen und schon ist der Abend gelaufen.


Resümee
Ein schönes Treffen in schöner Umgebung mit guten Leuten.
Der Schnee war diese Jahr etwas knapp bemessen und die Temperaturen teilweise grenzwertig hoch. Das muss nächstes Jahr besser werden.
Die Winterkuh hat 1800 kleine Meter mehr auf der Uhr und bekommt neue Kerzenstecker samt Kabel, da das alles mit einander vergossen ist und die Standart Stecker nicht in den Zylinderkopf passen.

Bis dann
Aynchel aus Meddersheim

p.s. der Erdnuss Deckel ist abgefallen :roll:




Veranstalter Seite: http://www.motorang.com/tauerntreffen/index.htm

Veranstalter Bericht: http://www.motorang.com/tauerntreffen2016/index.htm

Diverse Foto und Video Seiten:
Aynchel: https://www.dropbox.com/sh/w99w7b4rqztxas3/AAB-twf3qItq9fJwS2D6n9Uqa?dl=0
Kay, der RengDengMan: [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=15#p252513[/url]
Uwe (KNEPTA): http://s51.photobucket.com/user/knepta/%20...%20t=3&page=1
Eberhard (etz251a): https://www.dropbox.com/sc/rslrr2xetx58%20...%20iDWfpIzwKa
Alex, der Inschenör (junakreiter): https://www.flickr.com/gp/137485053@N08/rkz053
Wolfgang: [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=120#p252869[/url]
Thoeny: https://www.dropbox.com/sh/ehnjh4zjz6vf%20...%20Ung0a?dl=0
roger: [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=135#p252906[/url]
Peter (Zwillingspeter): http://vogtbild.de/TT16/index.html
urban: http://www.abload.de/gallery.php?key=oicowp16
Niklas (tosko): [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=180#p253198[/url]
Richard NL https://www.youtube.com/watch?v=L2wIDiZcMF0&feature=youtu.be
Zuletzt geändert von Aynchel am So 07 Feb, 2016 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon motorang » So 07 Feb, 2016 20:00

Servus,

Aynchel hat geschrieben:Diverse Foto und Video Seiten:
Aynchel: https://www.dropbox.com/sh/w99w7b4rqztx ... n9Uqa?dl=0
Kay, der RengDengMan: [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=15#p252513[/url]
Uwe (KNEPTA): http://s51.photobucket.com/user/knepta/ ... t=3&page=1
Eberhard (etz251a): https://www.dropbox.com/sc/rslrr2xetx58 ... iDWfpIzwKa
Alex, der Inschenör (junakreiter): https://www.flickr.com/gp/137485053@N08/rkz053
Wolfgang: [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=120#p252869[/url]
Thoeny: https://www.dropbox.com/sh/ehnjh4zjz6vf ... Ung0a?dl=0
roger: [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=135#p252906[/url]
Peter (Zwillingspeter): http://vogtbild.de/TT16/index.html
urban: http://www.abload.de/gallery.php?key=oicowp16
Niklas (tosko): [url]viewtopic.php?f=55&t=13014&start=180#p253198[/url]
Richard NL https://www.youtube.com/watch?v=L2wIDiZ ... e=youtu.be


die halben Links werden da, wo Du Deinen Bericht sonst noch absetzt, nicht funktionieren. Erstens sind sie unvollständig kopiert, und zweitens funktioniert die Hälfte nur IM Forum-
Aber sie sind eh alle in Deinem ersten Link ... und von DORT aus funktioniert alles.

Schön dass Du da warst, und danke für Bericht und Fotos!

Aynchel hat geschrieben:Übern Plöcken Pass hat es eine geschlossene Schneedecke, aber wir kommen ganz gut ohne Schneekette klar. Hinter der Grenze geht es bei Altötting ins Quartier.


Noch über den Plöckenpass heimzufahren ist allerdings eine echte Leistung! :-D - da geht es nämlich nach Italien.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17095
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Aynchel » So 07 Feb, 2016 20:07

knapp vorbei ist auch daneben :floet:

ich meine natürlich den Pötschenpass

ich muss mich für die Orga bedanken
nächstes Jahr gerne wieder
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Mister B » Mo 08 Feb, 2016 08:29

und wenn Du schon beim Ausbessern bist, das kleine Dorf heiß Möderbrugg,
nicht Mörderbruck, das gibt es keine Mörder, höchsten an Moder.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 1884
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 08 Feb, 2016 10:56

da kommen ja immer noch mehr Fotos ... herrlich!
und Zusatzberichte ... :smt023

und ein SUPER Film von Richard!
(Wo ich auch mal eine ganz ganz kurze Nebenrolle spielen durfte)
Und jetzt versteh ich was Uwe mit paniert gemeint hat. :-D

danke an Alle!
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 539
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Aynchel » Mo 08 Feb, 2016 10:59

Mister B hat geschrieben:.........keine Mörder, höchsten an Moder.

Grüße
MB


das lass ich jetzt mal als schriftstellerische Freizügigkeit einfach so drin :weg:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Thoeny » Mo 08 Feb, 2016 12:58

Toller Film, Richard! :smt023
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4223
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon fleisspelz » Mo 08 Feb, 2016 13:24

Vielen Dank für den Kartengruß vom Lagerfeuer. Das hat Tina und mich riesig gefreut!
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20147
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Achim » Mo 08 Feb, 2016 14:53

Vielen Dank für die schönen Bilder, die Berichte und den tollen Film. :smt023
War wieder einmal ein Höhepunkt des Jahres, und das ganz zu Beginn des Selben.

Gryße
Achim

leider kann ich nun schon zum 2. Mal keine Bilder beitragen, alle Aufnahmen sind auf der linken Seite unscharf, Kondenswasswe oder so ?? :(
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon Dreckbratze » Mo 08 Feb, 2016 17:06

beim betrachten das linke brillenglas beschlagen? :smt005
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10421
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon roger » Mo 08 Feb, 2016 18:18

fleisspelz hat geschrieben:Vielen Dank für den Kartengruß vom Lagerfeuer. Das hat Tina und mich riesig gefreut!

HiHi 8)
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4662
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon motorang » Mo 08 Feb, 2016 18:49

Denk Dir meine Unterschrift bitte dazu, ich war wohl gerade nicht in der Nähe, hätte aber gerne unterschrieben. Auch an den Roll!

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17095
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon fleisspelz » Mo 08 Feb, 2016 18:55

motorang hat geschrieben:Denk Dir meine Unterschrift bitte dazu, ich war wohl gerade nicht in der Nähe, hätte aber gerne unterschrieben. Auch an den Roll!

Gryße!
Andreas, der motorang

Da steht Andreas oben. Das zählt für alle AiAler und Assimilierten dieses Namens, oder? :rofl:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20147
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon zweiradantrieb » Mo 08 Feb, 2016 23:02

@Urban: Wie hast Du das denn geschafft mit zwei Ketten den Weg zu verlassen ?
:-D

Neugierige Grüße !
HMO-Gespann 1980 i.A.
K100LT "Dicke" 1990
R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel 103A2 "Julius Schnorr von Carolsfeld" 1961
Jialing JH600B "Dingeling" 2013
Steyr 680 g "Ruedi"
http://www.steelisreal.de
Benutzeravatar
zweiradantrieb
Eisarsch
 
Beiträge: 387
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 11:08
Wohnort: Duisburg

Re: TT 2016 Bilder und Bericht - Pix and stories

Beitragvon KNEPTA » Mo 08 Feb, 2016 23:20

zweiradantrieb hat geschrieben:@Urban: Wie hast Du das denn geschafft mit zwei Ketten den Weg zu verlassen ?
:-D

Neugierige Grüße !


Als Augenzeuge:

Ich war 5 m hinter ihm. :omg:

Unglaublich wie Schotter und Eis in sehr kurzen Abständen so ein Moped in den Wald umleiten können :roll:
Gerutscht, gefangen, Boot hoch, erfangen, gerutscht, gefangen, Boot höher...
Er hat wirklich bis zum Schluß gekämpft, war aber chancenlos.... Gott sei Dank kam er noch weg vom Werkl...

Wär es nur Eis gewesen wär er einfach um die Kurve gedriftet.....

Grauslich eigentlich...wir waren weil es eine Ladefahrt für die strom- und lichtlose Knepta war nicht sehr ambitioniert unterwegs, vermutlich war das der Fehler....

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !

"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha

Bild
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste