Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon diesel ringo » Mi 03 Dez, 2014 07:58

tomcat hat geschrieben:Unterleghölzl mind. 5x5cm für den Seitenständer im Tankrucksackbereich, zum Abwerfen und mit dem Fusspitzel Ausrichten.
Notwendig bei schweren Fahrzeugen in schlammigen Burggräben ... weil ankommen ohne absteigen ist irgendwie witzlos :roll:

Nö hab ich fest montiert aus aluriffelblech :-D
Gruß Ringo
diesel ringo
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 29 Jan, 2013 21:13
Wohnort: Frauwalde

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon motorang » Mi 03 Dez, 2014 08:41

Servus,
ist eigentlich Fahrzeugausrüstung und gehört am Seitenständer fix befestigt :fiessgrinz:

Aber OK ...
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon urban » Mi 03 Dez, 2014 10:54

motorang hat geschrieben:Ich habs drin ...


Überlesen :oops:
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2770
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon motorang » Mi 03 Dez, 2014 11:03

Nein nein, ich hab das NACH Deinem Beitrag reingeschrieben - danke Dir!
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon tomcat » Mi 03 Dez, 2014 14:46

Ich habe immer ein Packerl Feuchttucher dabei, nicht die für den Hintern, sondern die mit dem Mr. Proper drauf oder so.
Damit werden sogar schwerst verölte oder fettige Schwarzbratzen wieder so sauber, dass ich sie in einen sauberen Fahrhandschuh stecken mag oder ein Wurstbrot essen, je nachdem ...
Der Insektenfriedhof geht damit auch schonend vom Visier.
Für den Popo nehm ich die aber nicht. Da bietet sich gewissermassen eine Tauschgemeinschaft an wie seinerzeit zwischen dem Koarl und mir in Kroatien. Da hat keiner dem anderen was geschenkt. Gleich viel geschraubt wie geschxxxxn kwasi. :weg:
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 2779
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon motorang » Mi 03 Dez, 2014 16:09

Bei mir trocknen die gern aus wenn sie mal offen sind ... ich hab sie mal zum Kulturbeutel geschrieben.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon heiligekuh79 » Mi 03 Dez, 2014 22:16

Mikrofasertuch.
Damit wische ich morgens das nasse Zelt ab und alle Dinge, die getrocknet werden sollen. Unglaublich, wie viel Wasser man sonst einpackt, das einem dann abends aus dem Zeltsack entgegenläuft. Wird als "Schmutzlappen" draußen auf die Gepäck-Rolle gebunden.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1078
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon motorang » Do 04 Dez, 2014 08:04

Hallo Regina
ich hab sowas im Tankrucksack und beim Werkzeug drinstehen, aber in diesem Fall schreib ich das auch gerne nochmal unter Übernachtung hin.
Weil ich mach das genauso, hab es aber noch nicht auf meiner Liste :omg: .

Weil: Man wischt halt nicht mit dem Werkzeuglappen das Visier ab oder mit dem Visierputztuch den Zeltboden.

Stattgegeben!

Aber es wird schon schwieriger, gell ? :-D

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon Julia » Do 04 Dez, 2014 10:29

Jetzt konnte ich mir nicht verkneifen, doch auch mal meine Liste durchzugehen... Was mir dabei aufgefallen ist:

- die "weiblichen" Sanitär-/Kulturbeutel-Utensilien: Bürste, Kleiner Spiegel (mit dem man auch im Zelt mal schauen kann...), Haargummis. Rasierzeugs durch Tampons + Schmerztabletten ersetzen.
- Was ich immer dabei habe: Waschlappen. Leistet gute Dienste bei nicht vorhandener Dusche
- Handwaschpaste, abgefüllt in kleineres Behältnis
- Für's Zelt habe ich so einen kleinen, flachen Zeichenbesen zum auskehren. Hat mir schon viel Spott eingetragen, ist aber praktisch zum rauskehren. (Der Geodät schüttelt sich nicht so leicht aus, das bleibt meist mehr drin als rausfällt.)
- ich habe noch eine Strohmatte dabei, wenn kein Tisch dabei ist. Essen drauflegen, am Strand oder generell als saubere Unterlage (Meine Isomatte hat einen Stoffbezug, bei warmen Wetter angenehmer zum draufliegen)
- so ein kleines Seilschloß zum Helm am Motorrad festschließen. Dann braucht man ihn in der Stadt nicht rumtragen.
- zum Tee gehört bei mir eine Teesocke, weil ich Beutel nicht mag.
- Eventuell zum grillen eine Rolle Alufolie zum Kartoffeln einwickeln, ... Man kann mit Geschick auch die Papprolle rauspopeln und die Folienrolle flach machen
- Öl kann man auch eventuell durch ein Stück fetten Speck ersetzen
- ganz wichtig: die Gewürzdose. Und Brühwürfel.
- eventuell Tomatenmark-Döschen. Unkaputtbar und hilfreich bei Notmahlzeiten
- Auch eine gute Notmahlzeit: Kartoffelpüree komplett mit Milch. Wasser und Notwurst dazu und schon ein Essen...
- Im Medizin-Sektor eventuell noch Augentropfen: Berberil oder ähnliches spült in Einmalampullen wunderbar Zeugs aus dem Auge (Ruß, Tierchen, ...)
- Rettungsdecke?
- Betaisadonna-Salbe?

So, habe fertig. :-D
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 849
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon roger » Do 04 Dez, 2014 11:59

Julia hat geschrieben:auch mal meine Liste durchzugehen... :-D

Daran gefällt mir am besten der "fette Speck" 8)
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4770
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon motorang » Do 04 Dez, 2014 14:26

Danke, eingepflegt

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon FB-Josy » Do 04 Dez, 2014 15:39

Einen wundervollen Nachmittag zu wünschen

Als Frischling vermisse ich eigentlich nur eins das vielleicht unter vorher passen würde

"Kommunikation mit Mitreisenden ( wenn vorhanden)"

MFG

Josy
Burn your Tire not your Soul
Benutzeravatar
FB-Josy
Wenigschreiber
 
Beiträge: 125
Registriert: So 08 Feb, 2009 16:43
Wohnort: Aufhausen

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon Dreckbratze » Do 04 Dez, 2014 17:25

das mit dem handfeger ist nicht zu verachten, beim TT stark von vorteil.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11189
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon Boscho » Do 04 Dez, 2014 18:35

... kann ich bestätigen. :wink:

Bild

:D
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 5184
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Universalpackliste fürs Moppedfahren + Zelt

Beitragvon heiligekuh79 » Do 04 Dez, 2014 21:10

Wasserstoffperoxyd
desinfiziert, brennt aber nicht und verflüchtigt sich nicht so schnell, wie Alkohol (Tip von unserer Tierärztin). Ich benutze dafür seit Jahren eine kleine Pumpspray-Flasche für Deo. Hilft z.B gut bei infizierten Insektenbissen. Verbandmull, Pflaster etc tränken, draufkleben und mindestens 1 Tag feucht halten. Pumpsprayflasche hat den Vorteil, daß man das Zeug auftragen kann, ohne die Flasche mit dem Mull in Kontakt zu bringen. Ist einfach hygienischer.

Ja Julia, Du sprichst mir aus der Seele. Es gibt z.B so kleine zusammenklappbare Haarbürsten, die sogar noch einen Spiegel haben. Die Dinger sehen zwar windig aus, meine hält aber schon seit mindestens 10 Jahren.

Kabelschloss für den Helm ist auch sehr nützlich. Bei mir hängt an jedem Motorrad eins am Gepäckträger.

Tuch
Vor Jahren habe ich mir mal in der Türkei auf einem Dorfmarkt ein Stück dünnen Baumwoll-Stoff gekauft, weil ich kein Halstuch dabei hatte,ca. 80x200 cm. Seitdem dient es als Kopftuch (gehört sich für Frauen in manchen Ländern gelegentlich), Halstuch, Bademantel, Handtuch, Strandkleid, Sonnenschutz (spannen wir in der Mittagshitze zwischen beide Motorräder und halten darunter Siesta), zum Zudecken, wenn der Schlafsack zu warm ist oder die Fliegen nerven. Zusammengelegt etwa halb so groß, wie ein Taschenbuch.

Notgeld
gut getarnt am Mopped einbauen. Genauere Hinweise per PN.

Papiere
immer einen Satz Fotokopien anfertigen und getrennt packen. Niemals Pass, Ausweis EC-Karte und Kreditkarte zusammen aufbewahren, z.B in einer Jacke oder Hose. Ist die Jacke weg, hilft es auch nicht, wenn diese Dinge in verschiedenen Jackentaschen waren.
Wenn wir zu zweit fahren, hat immer einer den Pass des anderen.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1078
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast