Der Dutch Oven Fred

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon Myke » So 09 Apr, 2017 15:01

wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2269
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon motorang » Mo 17 Apr, 2017 12:26

kahlgryndiger hat geschrieben:Teufel auch ... als ich den Link auf der Treffenberichtsseite in die Finger bekam gestern, musste ich mir sofort auch so einen Alutopf bestellen. Zu überzeugend die Vorführungen in Tschechien ... Habe ich doch noch so einen Hoboofen aus dem ehemaligen Spargeltopf. Der Solostove dürfte zu klein sein dafür.

Frage: Auf dem Kocher geht sowas nicht oder?


So, mein Alu-DO ist Geschichte.
Hab vesucht im Alu-Dutch-Oven auf dem Benzinkocher Brot zu backen. Mit Gusseisen-Exemplaren geht das.

Aber da ist zu wenig Masse im DO, um ihn unter der kritischen Temperatur zu halten.
Einmal nicht aufgepasst - Brot schwarz, Topfboden geschmolzen, Hartanodisierung futsch.

Zurück zum Gusseisen! Da passiert sowas nicht.

Schade eigentlich. Zum Eintopf oder Suppe kochen tut es auch ein leichterer Normaltopf.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17563
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon Russenjesus » Di 18 Apr, 2017 07:22

Moin Andreas,
autsch, Lehrgeld...

Haste etwa nen BVB-Kocher druntergehabt ;-) ?

Gruß RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon motorang » Di 18 Apr, 2017 10:49

MSR Whisperlite, Gasbetrieb.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17563
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon kahlgryndiger » Di 18 Apr, 2017 12:37

Oh je ...
Gibt sicher noch einen schönen Blumentopf :)

Brot backe ich irgendwie lieber auf dem Origo Spiriutskocher (Bootskocher). Das geht mit der Omniabackform sehr gut.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14854
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon hiha » Di 18 Apr, 2017 12:43

Sollmern schweißn? Nur das Hartcoatieren könnte mit Hausmitteln schwierig werden.. :cry:

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10842
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon motorang » Di 18 Apr, 2017 16:45

Danke, nein. Bin ein bisserl zwider auf das Ding.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17563
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon hiha » Di 18 Apr, 2017 19:16

Den Nächsten lassen wir aus reinem Beryllium sintern. Beste Wärmekapazität, beste Wärmeleitung, geringstes Gewicht. Vermutlich aber auch höchster Preis ... :cry:

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10842
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon Julia » Mi 19 Apr, 2017 07:04

Na, ich weiß nicht... Toxisch und karzinogen...
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 848
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon hiha » Mi 19 Apr, 2017 07:17

Feinheiten :-)

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10842
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon Dreckbratze » Mi 19 Apr, 2017 07:54

sollst den ja nicht essen :D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11174
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon Arne » Mi 19 Apr, 2017 08:01

Beryllium ist ein Mistmaterial bricht immer wenn man es nicht braucht.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3306
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon hiha » Mi 19 Apr, 2017 08:25

¿¿ Beryllium bricht wenn man es nicht braucht ?? Die Bremsscheiben vom Spaceshuttle haben bisher immer gehalten. Aktuell sind mir keine anderen Anwendungen bekannt...

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10842
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon fleisspelz » Mi 19 Apr, 2017 08:42

Ich könnte mir vorstellen, dass Arne Berylliumkupfer meint. Da sind gerne mal Elektrikerwerkzeuge draus, für den Fall, dass die in der Umgebung von Gasanlagen arbeiten müssen, weil Berylliumkupfer keine Funken schlägt
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21073
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Der Dutch Oven Fred

Beitragvon Arne » Mi 19 Apr, 2017 09:05

Ich beziehe mich auf Berylliumbronze bei Pistons.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3306
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EIFELWOLF, Google [Bot] und 3 Gäste