Neue Ausrüstung

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Neue Ausrüstung

Beitragvon motorang » Mi 28 Okt, 2015 13:25

Würd mich echt interessieren was der Schlafsack taugt. Einerseits wird die Formstabilität der Wolle beworben, andererseits sei der Sack komprimierbar auf kleines Packmaß. Ich kenn das von Wolle eigentlich nur dass die dann klumpt oder filzt. Wie kriegen die einen "Loft" hin?

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Neue Ausrüstung

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 28 Okt, 2015 13:28

Thoeny hat geschrieben:Den beschläft Achim gerade auch. Kannst ja mal nach seiner Zufriedenheit fragen.

Interessant. Mir hat der Händler gesagt die Dinger seien erst ab Dezember 2015 lieferbar ... ich werden den Herrn Bratzerich mal befragen :smt023
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Neue Ausrüstung

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 28 Okt, 2015 13:32

motorang hat geschrieben:Würd mich echt interessieren was der Schlafsack taugt.

Ab Dezember könnte ich mir einen bestellen und ab Frühjahr hat er sie auch im Laden. Ich werde mir das auf jeden Fall mal anschauen.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Neue Ausrüstung

Beitragvon Dreckbratze » Mi 28 Okt, 2015 16:49

da ich den sack schon 2 jahre in betrieb habe, bezweifle ich, dass es sich um das gleiche modell handelt. aber grüezi - bag heisst er schon (hat mich damals schon amüsiert)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11189
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Neue Ausrüstung

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 22 Feb, 2016 09:23

motorang hat geschrieben:Würd mich echt interessieren was der Schlafsack taugt. Einerseits wird die Formstabilität der Wolle beworben, andererseits sei der Sack komprimierbar auf kleines Packmaß. Ich kenn das von Wolle eigentlich nur dass die dann klumpt oder filzt. Wie kriegen die einen "Loft" hin?

Gerade eben sind zwei solcherne Säcke angekommen. Der erste Eindruck ist sehr ordentlich. Sind leicht und recht klein konmprimierbar. Wenn das Wetter passt werde ich meinen auf der Schwarzpulver testen.

Grüße vom Kahlgryndigen
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Vorherige

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast