GoPro oder wie oder was?

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 05 Dez, 2015 19:09

Ich musste das dann doch mal ausprobieren .... also das mit dem Filmen. Leider steht mir zur Zeit nur der OpenShot Video Editor zur Verfügung. Ist halt ein klein wenig eingeränkt aber für einen Test hat es gereicht.
Leider ein bisschen langatmig geworden der Film :-D

https://youtu.be/-sTyhAnPuXs [geänderte Version]

Was ich nicht verstehe ist dass YouTube die Qualität so brutal runter rechnet. Der Film ist in HD aufgenommen, bearbeitet und ausgegeben. Warum wird das so kastriert?
Uff ... die Bearbeitung und so hat deutlich länger gedauert als die eigentliche Tour :omg: Jetzt weiß ich wieder warum ich keine Filme machen mag 8)
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon motorang » Sa 05 Dez, 2015 19:13

Wolltest Du die Kamera nicht eigentlich für stills?

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 05 Dez, 2015 19:15

Stimmt. Aber ausprobieren musste ich das dann doch mal mit dem Bewegtbild :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon fleisspelz » Sa 05 Dez, 2015 19:45

Was ich beeindruckend finde ist, dass ich ja Deinen ruhigen und entspannten Fahrstil kenne, und dennoch die Bilder von der Hohler Chaussée extrem bewegt aussehen... :-)
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21087
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 05 Dez, 2015 19:50

Ich habe nix gemacht :shock:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon fleisspelz » Sa 05 Dez, 2015 19:54

Ich glaube, die unterlegte Musik macht da viel aus. Auf dem Hinweg sieht alles viel Dynamischer aus, als auf dem Weg zurück. Ich glaube nicht, dass Du mit vollem Bauch anders gefahren bist :-)
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21087
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 05 Dez, 2015 19:55

Auf dem Weg zurück habe ich die Kamera am Sturzbügel montiert. Hin auf dem Lenker. Die Straße war nass und schmierig. Ich bin also noch langsamer gefahren als sonst :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon ragman » Sa 05 Dez, 2015 21:24

kahlgryndiger hat geschrieben:Leider steht mir zur Zeit nur der OpenShot Video Editor zur Verfügung.


Zum reinen Schneiden nehme ich für die Angelkamera (für die GoPro ist die mitgelieferte Software seht gut zu bedienen) den VLC-Player (in Windows unter Ansicht->Erweiterte Steuerung bekommt man u.a. einen Record-Button unten angezeigt, unter Werkzeuge\Einstellungen\Eingang&Codecs gibt es den Punkt Aufnahme-Verzeichnis, dort das gewünscht auswählen): Film abspielen, an gewünschtem Anfang Rec, am Ende nochmals -> diese Clips werden im Aufnahme-Verzeichnis abgelegt.

Ansonsten Windows-Movie-Maker bzw. habe ich Lightworks ... bei zweiterem denke ich aber, daß ich mir einmal die Zeit nehmen sollte, ein paar Tutorials anzusehen, so wirklich Plan habe ich nocht nicht.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2732
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Sa 05 Dez, 2015 22:07

:smt023 Ja Ja soh fängt es an :ugly:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2365
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon Michiklatti » Sa 05 Dez, 2015 22:40

kahlgryndiger hat geschrieben:
Was ich nicht verstehe ist dass YouTube die Qualität so brutal runter rechnet. Der Film ist in HD aufgenommen, bearbeitet und ausgegeben. Warum wird das so kastriert?



darum Dailymotoin.com ;)
Da bleibt es dann auch HD

Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 546
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon Wauschi » Sa 05 Dez, 2015 22:49

Noch ganz kurz mein Senf:

Ich war im letzten Jahr viel, wirklich viel mit der Action-Cam unterwegs (mehr als 300 von 365 Tagen).

1) Qualität: GoPro und z. B. Sony HDR AS100 / AS200 usw.. Filme auf YouTube vergleichen (Hero vs. Sony HDR AS100) und viele Diskussionen sind sofort beendet.
2) Halterung/Bedienung: Einfach Klettverschluss auf den Helm kleben und man braucht weder Halterung noch Fernbedienung. (und man fährt nicht wie ein Teletubbie)

Das Bild zeigt meine Lösung wie ich gerade die Kamera einschalte. Simple und zuverlässig. Da brauche ich kein Kabel, keine Batterie, keine Halterung (kein Geld).

Bild
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon Richy » Sa 05 Dez, 2015 22:51

kahlgryndiger hat geschrieben:Was ich nicht verstehe ist dass YouTube die Qualität so brutal runter rechnet. Der Film ist in HD aufgenommen, bearbeitet und ausgegeben. Warum wird das so kastriert?

Ich hab lange versucht und experimentiert und in tausenden[tm] Foren gelesen deswegen. Als Fazit kam heraus: keine Ahung, niemand weiß es, aber es gibt Leute, deren HD-Videos ordentlich sind. Meine Vermutung: Das sind die Gleicheren unter den Gleichen (vermutlich mit Werbung bezahlt oder so).
Dailymotion ist halt nur mit Adblock und NoScript zu ertragen (wie eigentlich der Rest des Internets auch, geb ich zu).
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2836
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon Michiklatti » Sa 05 Dez, 2015 23:36

Richy hat geschrieben:
kahlgryndiger hat geschrieben:Dailymotion ist halt nur mit Adblock und NoScript zu ertragen (wie eigentlich der Rest des Internets auch, geb ich zu).


ohne AdBlocker geh ich nicht mehr vor die Tür!

LG michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 546
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon kahlgryndiger » So 06 Dez, 2015 08:09

Mhhh ... jetzt geht auf einmal HD bei dem Film. Na egal. Ich werde das angesprochene alternative Portal und auch Vimeo ausprobieren.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14855
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: GoPro oder wie oder was?

Beitragvon Richy » So 06 Dez, 2015 09:12

kahlgryndiger hat geschrieben:Mhhh ... jetzt geht auf einmal HD bei dem Film. Na egal. Ich werde das angesprochene alternative Portal und auch Vimeo ausprobieren.

Bei Vimeo passt die Qualität, aber dafür ruckelt es. :-|
Irgendwas ist ja immer...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2836
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast