Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon motorang » Mi 23 Nov, 2016 09:22

Hi,
zwei Tips für unterwegs, wenn die Reise mal etwas länger dauert und man nicht die Dienste des örtlichen Barbiers in Anspruch nehmen möchte:

1) Barttrimmer ultraleicht und klein - UND preiswert - UND mit einer (!!) AA-Zelle - UND ein Markenprodukt:
Der Gilette Fusion ProGlide Styler:
http://www.rasierer-test.org/gillette/g ... de-styler/
Da ist auch ein Nassrasieraufsatz dabei wer's braucht. Das ganze Zeugl kostet unter 20 Euro! Und trimmt getesteterweise super. Mein Schwiegersohn hat das Teil schon einige Zeit (2 Jahre?) im Einsatz, ist auch langlebig.

2) Superleichter neuartiger Trockenrasierer. Etwas teurer aber mit wechselbarem Scherkopf. Leider ohne Gebastel nur mit 230V aufladbar (Li-Ion-Akku), weil Spezialstecker am Gerät. Man kann aber wohl das Netzteil abzwicken das auch nur 5,2 Volt macht, und da einen Standard USB-Stecker dranbauen. Rasiert super, fast nassrasurmäßig. Macht dabei allerdings Geräusche wie etwas Kaputtes ... kostet etwa 50 Euro:
Der Philips OneBlade QP2530/30 (es gibt da auch noch bessere Varianten davon):
https://www.amazon.de/gp/product/B01B1N ... UTF8&psc=1
Bei mir funktioniert er super auch im Halsbereich, ohne Hautreizungen.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon bastardo » Mi 23 Nov, 2016 11:35

Der One Blade ist aber eigentlich kein richtiger Rasierer, oder verstehe ich da was falsch? Er macht nicht ganz glatt, stimmts?
Ich vertrage das glattrasieren überhaupt nicht, sondern trimme nur. Ist der also was für mich?
Es gibt da sehr unterschiedliche Meinungen und Kritiken. Den hatte ich auch auf meinem Kaufradar...
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2413
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon motorang » Mi 23 Nov, 2016 11:44

Servus,
das ist so ein Hybridteil. Stell Dir eine Rasierklinge vor die wie eine Heckenschere am Ende gezackt ist, sozusagen wie ein ultradünner Barttrimmer. Schneidet sehr hautnah ohne zu zwicken. Das Ergebnis schaut glattrasiert aus, wird halt gefühlt nicht so glatt wie eine Nassrasur. Was ich dran mag ist dass man mit dem Teil auch einwöchige Bartstoppel in einem Arbeitsgang praktisch glattrasieren kann, anders als ich es von klassischen Elektrorasiersystemen gewohnt bin, wo man zuerst behelfsmäßig mit einem (schlechten) Langhaarschneider vorschneidet, damit die verbleibenden Stoppel in 1-2 weiteren Rasiergängen noch rasiert werden können.
Weniger Malträtur > keine rote Haut.
Der Scherkopf ist als Austauschteil konzipiert, es sind einige Ersatzköpfe dabei, sollen etwa 3-4 Monate halten (=scharf bleiben).
Ich finds klasse, hab ich eigentlich fürn Junior gekauft aber ich glaub ich brauch auch einen.

Der Oneblade kann NUR rasieren, nicht auf Länge trimmen.
Trimmen und nassrasieren kann der Fusion.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon ETZChris » Mi 23 Nov, 2016 11:56

Juhu, ein Bartfred :opa: :bart: :smt023

Für unterwegs war ich bisher noch nie wirklich zum rasieren genötigt. Wenn Urlaub, dann wird nicht rasiert :smt005


Danke für die Tipps.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3655
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon bastardo » Mi 23 Nov, 2016 12:04

Danke Andreas, das wollte ich wissen! :smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2413
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon motorang » Mi 23 Nov, 2016 12:24

ETZChris hat geschrieben:Juhu, ein Bartfred :opa: :bart: :smt023
Für unterwegs war ich bisher noch nie wirklich zum rasieren genötigt. Wenn Urlaub, dann wird nicht rasiert :smt005
Danke für die Tipps.


Ob das jetzt wen interessiert? 8)

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon lallemang » Mi 23 Nov, 2016 13:30

Interessant :smt023

Bald fâllt mein Braun exact 6 ganz auseinander :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12374
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Bartpflege/Trpckenrasur unterwegs ...

Beitragvon ETZChris » Mi 23 Nov, 2016 13:34

motorang hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:Juhu, ein Bartfred :opa: :bart: :smt023
Für unterwegs war ich bisher noch nie wirklich zum rasieren genötigt. Wenn Urlaub, dann wird nicht rasiert :smt005
Danke für die Tipps.


Ob das jetzt wen interessiert? 8)

Gryße!
Andreas, der motorang



:oops: Sorry :oops:
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3655
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon motorang » Mo 28 Nov, 2016 11:59

Hi
muss mich korrigieren, der Oneblade kann AUCH trimmen. Hab gestern gesehen, dass da auch Aufsteckkämme dabei sind.

Sorry für den Irrtum.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17568
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon Dreckbratze » Mo 28 Nov, 2016 16:14

geeignet auch für den reisepudel :smt005
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11185
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon Myke » Mo 28 Nov, 2016 17:03

ich hab den BaByliss for men. deckt praktisch alle rasursituationen ab :-D und ist wasserdicht. auf reisen kommt man mit einem scherkopf aus.
leider akku. leider teuer.
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon Bärbel » Mo 28 Nov, 2016 21:48

:omg:
An mein Gesicht kommt nur Bremsenreiniger-Motoröl und dergleichen
:ugly: aber niemals ein Rasieraperat so :ugly:
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 539
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon Myke » Di 29 Nov, 2016 00:35

jo, wegätzen ist die platzsparendste lösung :-D
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon bastardo » Di 29 Nov, 2016 12:05

Für die Akten:
Ich habe jetzt auch den BladeOne und frage mich, wie es sein kann, das ich in meinem ganzen Leben noch keinen anständigen Rasierer hatte, der genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist. :omg:
Ich freu mich, fündig geworden zu sein!!! :smt023
Danke Andreas! :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2413
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Bartpflege/Trockenrasur unterwegs ...

Beitragvon Werner » Di 29 Nov, 2016 12:40

Und ich habe mir heute das Gillette-Teil gekauft, gibt es in jedem DM-Markt für unter 17,00 €.

Danke.
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Nächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste