E-mail Adresse die international taugt?

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 13 Apr, 2017 12:39

Im normalen leben habe ich einen e-mail Account bei GMX. National reicht das, abgesehen von der nervigen Werbung :roll: , recht gut.
Auf Reisen wird das aber ultra-nervig, weil die von GMX bereits ab Österreich ständig davon ausgehen, dass ich ein böser Hacker bin und mich nur noch auf extremen Umwegen in mein eigenes Postfach lassen. :omg:
In manchen Ländern ging dann gar nix mehr. Vermutlich leben da nur Terroristen oder so :fiessgrinz:
Ich suche also jetzt einen E-mail Provider, möglichst kostenfrei, bei dem der Spamschutz halbwegs tut, der eine logisch aufgebaute Oberfläche und Adressbuchfunktion hat und der international ohne Sicherheitswahn funktioniert.
Habt ihr mir einen guten Tipp?
Bitte keine "Ich glaube die oder die" Antworten. Persönliche Erfahrungen sind gefragt.
Danke schon mal
Uwe
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2247
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon fleisspelz » Do 13 Apr, 2017 13:45

In der Welt der Expat-NGO Mitarbeiter ist hotmail.com aus den von Dir beschriebenen Gründen sehr verbreitet
..........................
... entfache ein Feuer, wenn Du Deinen Weg nicht mehr siehst ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20727
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon motorang » Do 13 Apr, 2017 14:35

Servus,
auf welchem Weg willst Du denn an Deine E-Mails?

Über ein E-Mailprogramm per POP3 oder IMAP sollte ja gehen, egal von wo - also vom Reise-PC oder Mobilgerät aus.
Die auf Deinem Mobilgerät installierte GMX-App sollte eigentlich auch keine Schwierigkeiten machen, oder?
Also ist das Problem der Zugriff per Webmail über die gmx.de-Seite oder wie?

Ich nutze von unterwegs immer mein Mobiltelefon per VPN, da kriegt GMX nicht mal mit wo ich gerade bin, bzw ich kann mir je nach gewähltem Server aussuchen von wo ich mich einwähle.
Aktuell verwende ich meistens einen Server in den Niederlanden.

Bei der Nutzung von Fremd-PCs geht das halt eher nicht.

Also nochmal: wie ist Deine Konfiguration?

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17415
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Wauschi » Do 13 Apr, 2017 14:51

Du könntest ohne einer neuen Adresse über einen Proxy an deinen Account gelangen.
GMX glaubt dann du bist brav zuhause.

Ich verwende für Websites die für mich gesperrt sind: http://www.proxysite.com
Gibt davon aber hunderte, andere, bessere Server in DE, AT,...

Wauschi
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 220
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 13 Apr, 2017 16:39

Hallo Zusammen
Danke für die Rückmeldungen.
@Motorang
Es geht tatsächlich um den direkten Zugriff auf das E-mail Programm. Also ohne App oder sonstiges. Auch von diversen fremden Rechnern.
@ Wauschi
Da fallen dann Proxyseiten für mich raus.
@Justus
Hotmail werde ich mal versuchen. Danke für den Tipp.

Allgemein bleibt nur noch zu sagen:
Mir geht GMX eh auf die Nerven und ich bin motiviert tatsächlich was neues zu probieren. :lol:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2247
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon unleash » Do 13 Apr, 2017 16:44

Eigene Domain besorgen, mit eigenem Webinterface. Kostet nicht die Welt, werbefrei, kein administrativer Aufwand.
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 327
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Krombach

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 13 Apr, 2017 16:46

unleash hat geschrieben:Eigene Domain besorgen, mit eigenem Webinterface. Kostet nicht die Welt, werbefrei, kein administrativer Aufwand.

Ich verstehe noch nicht mal alle Worte die du benutzt hast :rofl:
Ich glaube das wäre eventuell eine Überforderung für mich :ugly:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2247
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Myke » Do 13 Apr, 2017 17:06

ganz einfach:

uwe@steinbrecher.com

:rofl:
wo i foah, wochst nyx mehr.......
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2113
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon altf4 » Do 13 Apr, 2017 17:56

du kannst dir ja eine domaene besorgen und die quasi leer laufen lassen. dann hast du foo@deinedomaene.bar mit beliebig vielen foo aliasen.

die paar mark/schilling lohnen sich. dazu bin ich ueber nat mitglied bei einem verein der bawue.net heisst.
sowas ist immer nett, weil nicht gewinnorientiert, transparent und freundlich direkt.

gibts allerhand regionales in der richtung, auch freifunkler bieten da einiges.

g max ~:)
Bild "Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6123
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Nanno » Do 13 Apr, 2017 20:52

Gmail, funktioniert immer und Google hat ohnehin schon alle deine Daten. :-D
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14905
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Therion » Do 13 Apr, 2017 21:43

Nanno hat geschrieben:Gmail, funktioniert immer und Google hat ohnehin schon alle deine Daten. :-D

:omg:
Mit Gmail hab ich das gleiche Problem wie Uwe mit GMX.
Sobald ich mich außerhalb von AT o. D einlogge, gibts einen Sicherheitsalarm und ich muß aufwändig beweisen das ich ich bin.
GMX funkt in Europa aber problemlos.
Greetz
Steve
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3100
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon Nanno » Do 13 Apr, 2017 22:01

Kann man in den Sicherheitseinstellungen ein für alle mal abdrehen bei GMail... (was man sowieso muss, wenn man auf das Postfach mit POP3 zugreifen will)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14905
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: E-mail Adresse die international taugt?

Beitragvon tomcat » Do 18 Mai, 2017 11:19

Ich bin jetzt seit 100 Jahren der tomcat xxx bei yahoo.com und bisher von Überall problemlos reingekommen, ganz normal übers web interface.
Ganz Asien, ganz Südamerika, Europa sowieso.

Gmail könnte in China ein Problem sein.
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 2750
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast