Anratung Motorradschuhe mit laminierter Membrane

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Anratung Motorradschuhe mit laminierter Membrane

Beitragvon Straßenschrauber » So 14 Mai, 2017 19:49

Ich such grad gute Motorradschuhe.
Es gibt aber kaum noch welche ohne Membran, deswegen frag ich.

In Goretex-Schuhen hab ich schnell Schweißfüße, mit Funktionssocken etwas weniger schnell.
Könnte das mit einer laminierten Membrane (OutDry z.B.) besser sein?

Gibt es dazu Erfahrungen?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1369
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Motorradschuhe mit laminierter Membrane

Beitragvon Robert » Mo 15 Mai, 2017 09:03

Ich finde das Gorezeugs, egal welcher Art dieser Materialverbund ist, ja nicht schlecht. Aber das ewige Leben scheint das prinzipbedingt nicht zu haben. Schließlich handelt es sich, soweit ich das kapiere, um eine hoffnungslos überdehnte Kunststofffolie um diesen Effekt zu erzeugen. Das dürfte wohl Einfluss auf die Dauerhaltbarkeit haben.

Meine bescheidenen Erfahrungen mit Gore Membran und Laminaten beschränken sich auf zwei Paar Mopedstiefel und Feuerwehrstiefel. Als man bei unserer Feuerwehr vor zig Jahren generell auf diese neuen Goretex-Super Duper-Dinger umgestellt hat, habe ich mir damals mein letztes Paar Ledereinsatzstiefel privat gekauft. Was soll ich sagen? Die taugen mir sehr zum Motorradfahren, Robust, sicher (no na, ohne Durchstichschutz und Stahlkappe wären sie nicht zulässig) und vor allem sie passen perfekt und sind bequem, selbst wenn man stundenlang rumläuft. Mit einem Minimum an Pflege (Nach stundenlangen Regenfahrten, Trocknen, danach Lederfett, nicht öfter sonst erreicht man das Gegenteil) sind die bis heute ziemlich wasserdicht und sie sind jetzt schon wirklich alt (Ich glaub die hab ich so um 2003 ausgefasst.) Im Neuzustand konnte man damit problemlos im Wasser stehen ohne dass was durchging. Ich neige nicht so sehr zu Schweißfüßen. Kann also nur sagen, dass ich in den alten Dingern bis heute trocken drinstehe, bei Sonne wie bei Regen. Trockene Füße sind die halbe Miete, wenn es kalt ist. Von den neuen Stoffstiefeln habe ich in der Zwischenzeit dann noch einige Paar verschlissen. Jetzt krieg ich ja keine neuen mehr, weil ich schon in der Reserve bin. Old Reserve quasi :-D

Wäre interessant, ob es solche Ledereinsatzstiefel überhaupt noch neu gibt? Klar sind die teuer, aber das sind gute Gore Moped- oder Feuerwehrstiefel noch mehr. Haltbarer sind die Lederenen jedenfalls. Früher wurden die sogar von Generation zu Generation weitergegeben und wirklich erst ausgeschieden, wenn sie in Fetzen hingen und nicht mehr dicht waren.

Eine Anratung kann ich daher nicht geben, jeder hat seine persönlichen Vorlieben – ich präferiere Leder! :weg:
Das einzige unlösbare technische Problem sitzt im Sattel
Benutzeravatar
Robert
Unimog
 
Beiträge: 2153
Registriert: Di 20 Jun, 2006 07:34
Wohnort: Korneuburg

Re: Anratung Motorradschuhe mit laminierter Membrane

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 15 Mai, 2017 09:39

Welche membranlosen Lederschuhe kannst Du empfehlen?
Am besten in diesem Fred:
Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen
http://forum.motorang.com/viewtopic.php?f=44&t=10815&start=60#p293043
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1369
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Motorradschuhe mit laminierter Membrane

Beitragvon Nanno » Mo 15 Mai, 2017 09:43

Ich mag die 1er und die 2er vom Bundesheer. Ordentliches Leder, ordentlich verarbeitet und im Armyshop für kleines Geld gebraucht zu kaufen.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 14998
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Anratung Motorradschuhe mit laminierter Membrane

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 15 Mai, 2017 21:23

Nanno hat geschrieben:Ich mag die 1er und die 2er vom Bundesheer. Ordentliches Leder, ordentlich verarbeitet und im Armyshop für kleines Geld gebraucht zu kaufen.
Wie lange sind die bei Regen auf dem Motorrad dicht?
Bitte in diesem Fred antworten:
Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen
http://forum.motorang.com/viewtopic.php?f=44&t=10815&start=60#p293043
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1369
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25


Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EIFELWOLF, Google [Bot] und 3 Gäste