Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon fleisspelz » So 04 Sep, 2016 10:07

Heuer werden wir das Henneburgtreffen alleinverantwortlich ohne Wirt organisieren. Das bedeutet, dass wir mehr Eigenorganisation und Selbstversorgung haben werden, als üblich

Das Gelände ist bekanntermaßen steil und die Bauwerke sind hoch, aber ihr seid alle schon groß und deshalb erspare ich mir jetzt Kindergartentexte, bis auf den einen: jeder Teilnehmer ist für sich selbst in vollem Umfang verantwortlich, das Befahren der Burganlage erfolgt auf eigene Gefahr Eh klar eigentlich...

Teilnehmer:
Heuer lege ich großen Wert darauf, dass wirklich nur eingeladene, angemeldete und persönlich bekannte Teilnehmer kommen. Bitte meldet Euch bei Ankunft bei unserem freundlichen Team rund um Tina an und lasst Euch samt Fahrzeug fotografieren. Wir finden es schön, wenn man im Nachhinein ein Gesicht zu den Erlebnissen rund um die Burg parat haben kann. Natürlich wird niemand gezwungen, musste aber bislang bei dem geballten Charme und Liebreiz unserer Fotografinnen auch noch nie sein....

Räumlichkeiten:
Heuer stehen uns zur Verfügung:
Burggraben, Gastgarten, Toilettenräume, obere Terrasse, großer Turm, ehemalige Gastwirtschaft. Das bedeutet, dass man auch unter Dach schlafen kann, wenn man kein Zelt mitführen möchte.

Bestuhlung:
Ich werde versuchen, über den Getränkelieferanten einige Festzeltgarnituren zu organisieren. Das ist aber noch nicht in trockenen Tüchern. Es ist derzeit nichts mehr oben, auch nicht im Gastgarten

Wasser:
Steht in den Toilettenanlagen zur Verfügung. Ich werde versuchen, das Wasser in der ehemaligen Gastwirtschaft zum Laufen (und Ablaufen) zu bringen. Wer kann vor dem Treffen dabei helfen?

Toilettenanlagen:
Ich versuche eine Reinigungskraft zu organisieren, die uns die Toiletten sauber hält. Im Moment sieht das alles nicht schön aus. Wer hilft dabei, die Toiletten vor dem Treffen in erträglichen Zustand zu versetzen?

Duschen:
Stehen zu den Öffnungszeiten des Hallenbades in Faulbach dort zur Verfügung:
Freitag 17.00-20.30 Uhr
Samstag 13.30-17.30 Uhr
Sonntag 08.30-12.30 Uhr
Eintritt 2,50 Euro

Lagerfeuer:
Lagerfeuer dürfen nur an den mit mir zuvor abgesprochenen Stellen eingerichtet werden. Auf der gesamten oberen Terrasse sind sie ausdrücklich verboten. Ich werde einige ca. 2m lange Balken zur Burg transportieren. Wenn jemand eine Kettensäge mitbringen kann ist das hilfreich. Ich möchte das Lagerfeuer heuer in der Mitte des ehemaligen Gastgartens anlegen. Dazu müssten wir die Stelle ein wenig vor- und nachbereiten. An dieser Stelle sind helfende Hände willkommen

Getränke:
Einen Grundstock eigener Getränke werde ich wie jedes Jahr zu moderaten Preisen vorhalten. Die Kühlung funktioniert. Heuer werden wir die Getränke in dem Kühlraum aufstellen. Jeder führt seine eigene Strichliste und bezahlt vor Abreise

feste Nahrung:
Graf Spee und Astrid wollen versuchen, ein Frühstück zu organisieren. Weiteres Speisenangebot ist nicht vorgesehen. Jeder versorgt sich selbst. Grills stehen nur dann zur Verfügung, wenn ihr sie Euch selbst organisiert. Meine eingelagerten sind allesamt verschwunden

Müll:
Wir werden blaue Müllsäcke für Euch bereit halten. Ich muss Euch darum bitten, am Ende der Veranstaltung Euren Müll selbst mit zu nehmen. Es steht keine öffentliche Müllentsorgung mehr zur Verfügung

Strom:
Wenn ich in unseren Kreisen einen Elektriker finde, der mir hilft, einen Kurzschluss nach Vandalismusschaden zu beseitigen, dann kann ich im Bereich der Gastwirtschaft Strom für Beleuchtung und zum Aufladen elektronischen Equipments bereit stellen. Gibt es einen Elektriker unter uns, der aushelfen kann?

Einkaufsmöglichkeiten:
Im Ort stehen zwei Supermärkte und eine Metzgerei zur Verfügung. Der gut sortierte Penny Markt hat Freitag und Samstag jeweils von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Sonntag und Montag sind alle Läden geschlossen.

Tankstelle:
ist in Stadtprozelten vorhanden. Man kann mit Bankomatkarte ohne Personal rund um die Uhr tanken.

Ausfahrt:
Am Sonntag werde ich eine geführte Ausfahrt anbieten. Sie wird ein paar Schotterpartien enthalten und zu einer Gaststätte führen

Pensionsübernachtung
Ich habe in der Pension "Weisses Rössel" in Mondfeld für die Nacht von Samstag auf Sonntag zwei und für die Nacht von Sonntag auf Montag drei Doppelzimmer auf Verdacht gebucht. Eines von denen am Sonntag/Montag ist bereits vergeben. Wer möchte kann sich also jetzt noch die anderen unter den Nagel reissen. Mondfeld ist das Dorf auf der anderen Seite des Mains, zu dem die Fähre verkehrt. Das Doppelzimmer kostet 72 Euro pro Nacht und ein Frühstück ist inbegriffen.

Kosten:
Da heuer die Gesamtkosten nur schwer kalkulierbar sind, weil wir vieles selbst erledigen müssen, was sonst der Wirt erledigt hat (oder zugesichert und dann doch nicht gemacht), werde ich um einen Treffenbeitrag von 10 Euro pro Nase bitten. Minderjährige sind davon natürlich ausgenommen und Tagesgäste zahlen, was sie wollen

Wetter:
ist ausreichend für alle bestellt

Fragen:
werden gerne von mir oder von kompetenten Forenusern beantwortet
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Organisatorisches zum Alteisentrffen Henneburg 2016

Beitragvon GrafSpee » So 04 Sep, 2016 11:06

Hallo Justus,
ich werde nachher mal bei Astrid anrufen.
Ich könnte schon am Donnerstag anreisen und weng helfen.

Feuerholz habe ich auch noch etwas im Auto liegen. Wir können auch nochmal losfahren und holen, wenn du weißt wo. Kettensäge frag ich mal an.

Bierbank könnte ich auch eine mitbringen. Oder mit dir losfahren und abholen.

Außerdem kann ich einen kleinen Gasgrill samt Flasche aufstellen und einen kleinen Vorrat an fränkischen Bratwürsten und Steaks vorhalten. Damit auch später Ankommende nicht hungrig ins Bett gehen müssen.

Wegen Elektriker habe ich mal den Nutzkradtreiber gefragt. Warte auf Antwort.

Musst du sagen, was gewünscht ist.

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Organisatorisches zum Alteisentrffen Henneburg 2016

Beitragvon fleisspelz » So 04 Sep, 2016 12:00

Ich denke, ich werde auch ab Donnerstag vor Ort sein müssen. Da gibt es genug Arbeit...
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Organisatorisches zum Alteisentrffen Henneburg 2016

Beitragvon roger » So 04 Sep, 2016 12:24

Ich werde auch ab Donnerstag da sein, eventuell kann ich mir den kompletten Tag frei machen (was aber schwierig wird).
Alles andere demnächst persönlich...

Ick freu mir
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4770
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Organisatorisches zum Alteisentrffen Henneburg 2016

Beitragvon T. » So 04 Sep, 2016 13:02

Ich schau zu das i Beikomm...

ob schon Donnerstag oder erst Freitag kann ich noch net sag´n.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4987
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Organisatorisches zum Alteisentrffen Henneburg 2016

Beitragvon Dreckbratze » So 04 Sep, 2016 15:07

wir werden leider erst sa eintreffen, vor ort darf man uns aber gerne zum arbeiten einteilen.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11186
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Organisatorisches zum Alteisentrffen Henneburg 2016

Beitragvon fleisspelz » So 04 Sep, 2016 17:46

Pensionsübernachtung
Ich habe in der Pension "Weisses Rössel" in Mondfeld für die Nacht von Samstag auf Sonntag zwei und für die Nacht von Sonntag auf Montag drei Doppelzimmer auf Verdacht gebucht. Eines von denen am Sonntag/Montag ist bereits vergeben. Wer möchte kann sich also jetzt noch die anderen unter den Nagel reissen. Mondfeld ist das Dorf auf der anderen Seite des Mains, zu dem die Fähre verkehrt. Das Doppelzimmer kostet 72 Euro pro Nacht und ein Frühstück ist inbegriffen.
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon T. » So 04 Sep, 2016 20:40

...wenn mal die Fähre net kaputt ist... :weg:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4987
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon molotough » So 04 Sep, 2016 21:24

Ich schau, daß ich für die Woche Urlaub beantrage.

Könnte mal den Arno fragen wg. der Schützengarnituren, falls alle Stricke reißen.

20m Lichterkette kann ich zur Verfügung stellen, sollte sich die vorhandene als Fehlerstrom-Verursacherin herausstellen.

Kaffeemaschine?

Grüße
molo*
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon fleisspelz » So 04 Sep, 2016 21:26

T. hat geschrieben:...wenn mal die Fähre net kaputt ist... :weg:

Die Brücken werden sie nicht parallel wegreissen :omg:
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon molotough » So 04 Sep, 2016 21:55

Fährmann Bruno macht nach meinen Recherchen um 19:00 h Feierabend.
Vielleicht sollten wir ihn mieten oder aber einfach nur die Fähre. Kontrollfahrten mal anders ;)
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon Zwillingspeter » So 04 Sep, 2016 22:43

molotough hat geschrieben:Ich schau, daß ich für die Woche Urlaub beantrage.

Grüße
molo*


Guten Abend Molo.

Das freut mich sehr!
Gruß
Zwillingspeter

RUSSE UND SALZ ?
BEI MIR HALT´S !!!
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 397
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon Julia » Mo 05 Sep, 2016 07:28

Hallo Justus,

ich habe noch einen Edelstahl-Säulengrill, den ich spenden könnte für den allgemeinen Fundus - falls gewünscht. Das Teil ist in Ordnung, aber nix besonderes.
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 849
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon Egon Damm » Mo 05 Sep, 2016 11:18

Hallo Justus,

ich komme schon am Donnerstag und bringe mal Prüf und Meßwerkzeug für die defekte Stromanlage mit. Dazu noch
ein wenig Kabel und Verbindungselemente.

Ruf mich mal so ca. 5 Tage vorher an unter der Rufnummer 01752237074

Gruß
Egon

PS:
wenn alle Stricke Reisen, komme ich mit der Dose, bringe einen großen Gasgrill, Notstromer, Tische und Bänke , Partyzelt 3x6 Meter
und einen Kühlschrank mit.
Motorradtankinnenreinigung und Versiegelung. Tel.: 01752237074 in 35325 Mücke Untergasse 12 A
Egon Damm
Ganz neu
 
Beiträge: 95
Registriert: So 18 Dez, 2011 13:37
Wohnort: 35325 Mücke Untergasse 12 A Tel.:01752237074

Re: Organisatorisches zum Alteisentreffen Henneburg 2016

Beitragvon fleisspelz » Mo 05 Sep, 2016 13:38

Egon Damm hat geschrieben:Hallo Justus,

ich komme schon am Donnerstag und bringe mal Prüf und Meßwerkzeug für die defekte Stromanlage mit. Dazu noch
ein wenig Kabel und Verbindungselemente.

Ruf mich mal so ca. 5 Tage vorher an unter der Rufnummer 0xxxxxxx074

Gruß
Egon

PS:
wenn alle Stricke Reisen, komme ich mit der Dose, bringe einen großen Gasgrill, Notstromer, Tische und Bänke , Partyzelt 3x6 Meter
und einen Kühlschrank mit.

Langsam Egon, langsam!

Wir planen ein Motorradtreffen, nicht das Oktoberfest!
Gasgrills auf der Henneburg finde ich irgendwie.... ...fehlplaziert.
Ich meine: jeder wie er will, aber ich halte mehr davon, wenn einer für einen amtlichen große Grillrost sorgt, und wir den Rest mit Steinen Hingabe und Sachverstand irgendwie hinbasteln. Ein Stromagregat und ein Partyzelt werden definitiv nicht benötigt. 10 bis 12 oder so Festzeltgarnituren werde ich vor Ort organisieren.
Wenn Du einen Schraubendreher und einen Phasenprüfer mitbringst, und irgendwer noch ca. 15 Glühbirnen mit E27 Sockel organisiert, dann bekommen wir das hin. Wir können ja zur Not am Donnerstag hier vor Ort auch alles beschaffen....
..........................
... there is a crack in everything, that‘s where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21086
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Nächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast