henneburg/workshop

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: henneburg/workshop

Beitragvon KNEPTA » Mo 12 Sep, 2016 21:09

Myke hat geschrieben:da nicki lauda smiley gfollt ma !!


Bild
Russe und Salz, dann zerfallt´s !

"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha

Bild
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11284
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: henneburg/workshop

Beitragvon ETZChris » Mi 14 Sep, 2016 10:10

Nix technisches im Sinne von Moppedschrauben, aber:

Wenn Interesse besteht, pack ich meine Schleifsteine ein und wir schauen mal, ob wir euren Messern wieder Schärfe beibringen können.
Wer mag, kann dann mit meinen Steinen gerne auch selber probieren.

Zwei drei nicht mehr ganz scharfe Messer hab ich auch daheim, die würde ich einpacken. Ansonsten bringt ihr einfach eure eigenen mit und wir schauen, was geht. Wellenschliffe im übrigen gehen nicht, aber ich glaube, das ist klar ;-)

Wer von den anderen Selberschleifern sein Kram zum Erfahrungsaustausch mitschleppen mag, würde mich das sehr freuen. Ich lerne da gerne dazu :smt023
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3517
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: henneburg/workshop

Beitragvon ssr-wolf » Mi 14 Sep, 2016 11:09

würd mich freuen, meinem Resultat einiger regnerischer Abende im Frühsommer endlich eine gscheite Schneid zu verleihen ...

Messermach-Wörgshop hab ich erst im Spätherbst . :)
... black is the color and nine is the number ...
Benutzeravatar
ssr-wolf
Wenigschreiber
 
Beiträge: 638
Registriert: Di 14 Feb, 2012 18:55

Re: henneburg/workshop

Beitragvon fleisspelz » Mi 14 Sep, 2016 11:17

Ich bring mal ein paar Küchenmesser mit...
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20150
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: henneburg/workshop

Beitragvon Thoeny » Mi 14 Sep, 2016 11:42

Ich hätte da auch (schon wieder) ein, zwei Exemplare, die mehr Schneid vertragen können. :roll:
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4223
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: henneburg/workshop

Beitragvon Richy » Mi 14 Sep, 2016 15:59

Ich bring auch ein paar Messer mit. Da muss so einiges nachgeschliffen werden. :D
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: henneburg/workshop

Beitragvon ETZChris » Mi 14 Sep, 2016 16:15

Das scheint dann auszuarten :shock:
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3517
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: henneburg/workshop

Beitragvon xs.rüdiger » Mi 14 Sep, 2016 16:43

ich würde gerne meine Steine mitbringen um von Dir zu lernen, wie der richtige Schleifwinkel eingehalten wird.
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: henneburg/workshop

Beitragvon hiha » Mi 14 Sep, 2016 17:24

Pezi meinte gerade,Sie brächte ihren eigenen Schwiegervater mit. Und zwar den Echten.. ☺
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10280
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: henneburg/workshop

Beitragvon ABr » Mi 14 Sep, 2016 17:42

Zu Hause muss ich die (halbwegs) scharfen Messer immer verstecken (seit meine Frau sich einmal geschnitten hat) und jetzt das !!!

ETZChris hat geschrieben:Nix technisches im Sinne von Moppedschrauben, aber:

Wenn Interesse besteht, pack ich meine Schleifsteine ein und wir schauen mal, ob wir euren Messern wieder Schärfe beibringen können.
Wer mag, kann dann mit meinen Steinen gerne auch selber probieren.

Zwei drei nicht mehr ganz scharfe Messer hab ich auch daheim, die würde ich einpacken. Ansonsten bringt ihr einfach eure eigenen mit und wir schauen, was geht. Wellenschliffe im übrigen gehen nicht, aber ich glaube, das ist klar ;-)

Wer von den anderen Selberschleifern sein Kram zum Erfahrungsaustausch mitschleppen mag, würde mich das sehr freuen. Ich lerne da gerne dazu :smt023


Ich bin absolut begeistert und gespannt was geht :angel:

Andreas
ride hard or stay home __________________ . IG-Kassel Party 7-9.9.18 im Solling .
Benutzeravatar
ABr
Wenigschreiber
 
Beiträge: 316
Registriert: Do 22 Sep, 2011 20:19
Wohnort: B bei GÖ

Re: henneburg/workshop

Beitragvon Julia » Mo 19 Sep, 2016 12:11

...da hätte ich auch großes Interesse zuzuhören 8)
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 777
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: henneburg/workshop

Beitragvon ETZChris » Mi 28 Sep, 2016 14:59

Da ich ja nur einen Schleifstein habe, habe ich mir jetzt noch drei Stück ausgeliehen und dazu meine lederbank.
Damit sollten wir schon eine kleine übungsrunde zusammenstellen können, wo ihr eure Messer bearbeiten könnt ;-)
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3517
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: henneburg/workshop

Beitragvon landbuettel » Di 04 Okt, 2016 08:59

"Nix technisches im Sinne von Moppedschrauben, aber:
Wenn Interesse besteht, pack ich meine Schleifsteine ein und wir schauen mal, ob wir euren Messern wieder Schärfe beibringen können.
Wer mag, kann dann mit meinen Steinen gerne auch selber probieren."


Ich möchte noch "schönen Dank" sagen für die gute Idee und die Initiative.
Da saß die halbe Mannschaft im Sonnenschein mit Blick auf den Main auf der Terrasse und wetzte an ihren Opinellmessern.
Das war wirklich ein schöner und lehrreicher Zeitvertreib.
Benutzeravatar
landbuettel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 154
Registriert: Do 14 Okt, 2010 21:10
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Vorherige

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste