Rückkehr Fred Henneburg 2013

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon zweiradantrieb » Mo 07 Okt, 2013 16:41

Moin,

wir Nordlichter waren, schwer gescheucht vom Urban, dann auch so gegen 17:30 zu Hause.

Die Dingeling hat wasserbedingt etwas gemuckt (Blitzdingst immer mit dem Fernlicht), ist voll verschlammt (Töchterchen hat schon hinreichend gemeckert, muss jetzt erst mal putzen gehen) aber fährt einfach einfach toll. Sehr nett das Ihr alle auch sie aufgenommen habt, wiewohl kein Alteisen !

Ein wunderbares Treffen, wie immer halt, ein hohes Lob an das Orgateam und Dank ! Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder wenn's paßt.
HMO-Gespann 1980 i.A.
R1100RS EML "Blaue Elise"
R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel 103A2 "Julius Schnorr von Carolsfeld" 1961
Jialing JH600B "Dingeling" 2013
Steyr 680 g "Ruedi"
http://www.steelisreal.de
Benutzeravatar
zweiradantrieb
Eisarsch
 
Beiträge: 404
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 11:08
Wohnort: Duisburg

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon maxxxmax » Mo 07 Okt, 2013 17:16

Und fast hätt ich's vergessen:

Ein Treffen lebt von den Leuten, die daran teilnehmen.
Aber dass es überhaupt stattfindet, dass alles gut funktioniert, dass alle versorgt sind, das geht auf's Konto der Organisatoren.
Und es hat alles hervorragend funktioniert. Danke!
Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.
Helmut A. Gansterer
Benutzeravatar
maxxxmax
Vielschreiber
 
Beiträge: 2424
Registriert: Do 21 Apr, 2011 20:26
Wohnort: Wien, mittendrin

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Gitti » Mo 07 Okt, 2013 17:41

Bin auch gut nach Hause gebracht worden. Heute geht es mir gut und ich bin froh, dass ich heute noch Urlaub genommen hatte.
Schön wars....bis auf den Regen und den Matsch, dass muss noch geübt werden. Aber auf so was kann niemand einfluss nehmen.
Danke an alle, die dazu beigetragen haben.
ich denke noch an die "Weitreisenden" besonders an die "Türken"... die haben km zu schrubben...

danke an alle bis nächstes Jahr
Gryße Gitti, aus x-tal ... früher aus der schönen VorderRhön

Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat. Alfred Hitchcock

IG Fulda - Wasserkuppentreffen 06-08.09.2019
Benutzeravatar
Gitti
Vielschreiber
 
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 26 Nov, 2005 01:25
Wohnort: in X-tal

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon motorang » Mo 07 Okt, 2013 17:48

Uwe und ich sind wohlbehalten daheim - und pannen/stau/sturzfrei. A Wunder!

Sehr schön war es - am Sonntag hab ich mich sogar über das bedeckte kühle Wetter gefreut, alles ist recht solange der Regen aufhört :-D

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17565
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon hiha » Mo 07 Okt, 2013 19:15

Ich bin ja schon am Samstag um 11:00 mit dem Benz geflüchtet. Wer sich wundert, warum ich momentan keinen Regen sehen kann, der möge dieses Foto von Rijeka am Sonntag davor betrachten, und verstehen :-)

http://www.2g-studio.it/slideshow/p059_0_1.jpg

Trotz mienes kurzen Aufenthalts habt ihr mir alle sehr gut getan. Dafür sage ich :danke:


Gruß
Hans

P.S:
Fotos vom ganzen Rijeka-Grab the Flag-Wochenende gibts hier im Automatikdurchlauf:
http://www.2g-studio.it/27-28-29_settem ... _flag.html
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10848
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon KNEPTA » Mo 07 Okt, 2013 19:27

ssr-wolf hat geschrieben:@ motorang:
Hab eigentlich immer gschaut, ob ich den präsidialen konvoi noch wo hören erspähen kann.
Dann dürfte mich die Großstadt abgelenkt haben ... :D
Schad, ein gemeinsamer Kaffee und ebensolche Weiterreise wären noch nett gewesen.
Dann halt näxtes Joa


Hob e gwachelt, aber leider zu spät.... hättest auch nur ein Kaffeegeschlürfe gehört....

Und DANKE der Veranstaltungstruppe für das tolle erste Wintertreffen der Saison. A Traum kwasi.

Hab natürlich wieder mal nur die Hälfte der Leute gesehen und nur mit einem Viertel gesprochen :oops: Sorry....

Uwe

PS: Nix is hin worden. :shock: Liegt wahrscheinlich an der Urkunde im Seitenkoffer. :roll:

Danke!!
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11626
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 07 Okt, 2013 19:52

Die Knepta wird zu oft unterschätzt.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14854
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon KNEPTA » Mo 07 Okt, 2013 20:48

kahlgryndiger hat geschrieben:Die Knepta wird zu oft unterschätzt.


:smt058

Najo, ich unterschätz sie ja auch oft......... beim Wegfahren von der Burg hat die Vergasereinstellung nach der Vergaserputz- und Zündschließwinkelerweiterungsaktion noch gar nicht gepaßt. Deswegen hat sie etwas herumgemuckt, beim Runterfahren im Schlamm. Nach einer gewissen Warmlaufphase hab ich die Vergaser noch eingestellt und sie hat dann geschnurrt und ist angesprungen wie vor der Hallgeberimplantation.

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11626
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Boscho » Mo 07 Okt, 2013 21:19

Boscho hat geschrieben:Bin auch wieder daheim! :D

... bloß halt vom falschen Startort weg. :roll:


Mister B hat geschrieben:Und?


War wie angekündigt: ich hab euch vermisst. Trotz der Arbeit, der Staus und dem ganzen anderen Mist. :roll:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 5184
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Therion » Mo 07 Okt, 2013 21:39

kahlgryndiger hat geschrieben:Die Knepta wird zu oft unterschätzt.

Jepp, tapferes Eisen.

Bin grad noch bei Licht daheim angekommen. Die Mondsichel stand schon am Himmel.
Nach der Verabschiedung vom ZK wollte ich durchs Gesäuse. Das war aber ab Gstatterboden gesperrt, da ich heute sowas schon hatte :smt004 , fuhr ich über St.Gallen, Wildalpen, Niederalpl und noch das Preiner Gscheid ins nebelverhangene Wiener Becken und heim.
Danke an alle Beteiligten für die tollen Tage !
Greetz
Steve

https://picasaweb.google.com/111964241281099024533/20131007
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3157
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Mark » Di 08 Okt, 2013 09:38

The Welsh got home last night, it was good to get back on the island and ride in good weather. :-D

1200 kms, mostly a dry warm ride stopping in Belgium for Sunday night.

We had a good time at the castle and had some great laughs, thanks to the organisers for this event and long may it continue. It was all the better for Boscho not being there. :P

Mark
'IT'S MEANER WITH PATINA'
Benutzeravatar
Mark
Wenigschreiber
 
Beiträge: 204
Registriert: So 06 Feb, 2011 19:46
Wohnort: Llanelli, Wales

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Zwillingspeter » Di 08 Okt, 2013 09:44

Bin auch wieder daheim!
Nach einer sehr erholsamen Reha-Übernachtung im Wertstoffhof in Glattbach, :weg:
bin ich gestern bei bestem Wetter durch Spessart, Vogelsberg und Sauerland ins Münsterland gefahren.
Nein, nicht gefahren, sondern gerast!
Die Ural lief verdächtig und irgendwie beängstigend gut.
Achtung, Justus:
Ich bin 105 Km/h gefahren!!!
OK, nur mal ganz kurz, aber es ging nicht bergab.

Danke an alle für das superschöne Treffen!!!
:dance00: :dance00: :dance00: :dance00:
Gruß
Zwillingspeter

RUSSE UND SALZ ?
BEI MIR HALT´S !!!
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 397
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon ETZChris » Di 08 Okt, 2013 10:20

Zwillingspeter hat geschrieben:Die Ural lief verdächtig und irgendwie beängstigend gut.
Achtung, Justus:
Ich bin 105 Km/h gefahren!!!
OK, nur mal ganz kurz, aber es ging nicht bergab.


Wie jetzt, bei dem Tempo machst du dir Gedanken?

letztes Jahr zurück von der Burg. Oben rechts stehen 106km/h ;)
Bild

Auf dem Fähranlägerdamm in Friesland nach Ameland standen da auch schon 110km/h.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3654
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Russenjesus » Di 08 Okt, 2013 12:05

...ihr sollt doch nicht immer bei Rückenwind den Gas-Griff über Anschlag drehen :lol:

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Zwillingspeter » Di 08 Okt, 2013 12:18

ETZChris hat geschrieben:
Zwillingspeter hat geschrieben:Die Ural lief verdächtig und irgendwie beängstigend gut.
Achtung, Justus:
Ich bin 105 Km/h gefahren!!!
OK, nur mal ganz kurz, aber es ging nicht bergab.


Wie jetzt, bei dem Tempo machst du dir Gedanken?

letztes Jahr zurück von der Burg. Oben rechts stehen 106km/h ;)


Auf dem Fähranlägerdamm in Friesland nach Ameland standen da auch schon 110km/h.


Ich mach mir nicht nur Gedanken. Das fügt mir körperlichen Schmerz zu :smt022
Gruß
Zwillingspeter

RUSSE UND SALZ ?
BEI MIR HALT´S !!!
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 397
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast