Rückkehr Fred Henneburg 2013

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon ETZChris » Di 08 Okt, 2013 13:01

Zwillingspeter hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:
Zwillingspeter hat geschrieben:Die Ural lief verdächtig und irgendwie beängstigend gut.
Achtung, Justus:
Ich bin 105 Km/h gefahren!!!
OK, nur mal ganz kurz, aber es ging nicht bergab.


Wie jetzt, bei dem Tempo machst du dir Gedanken?

letztes Jahr zurück von der Burg. Oben rechts stehen 106km/h ;)


Auf dem Fähranlägerdamm in Friesland nach Ameland standen da auch schon 110km/h.


Ich mach mir nicht nur Gedanken. Das fügt mir körperlichen Schmerz zu :smt022


Wieso? Ich bin bei dem Tempo so damit beschäftigt, den Bock auf Spur zu halten, da merke ich gar nicht ob mir oder dem Mopped was weh tut. :aetsch:
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon fleisspelz » Di 08 Okt, 2013 13:30

Zwillingspeter hat geschrieben:... im Wertstoffhof in Glattbach, ...

Ja, ich räum ja schon auf :oops:

Zwillingspeter hat geschrieben:..., nicht gefahren, sondern gerast!
Die Ural lief verdächtig und irgendwie beängstigend gut.
Achtung, Justus:
Ich bin 105 Km/h gefahren!!!
...

:shock: was hast Du Dir diesmal gebrochen? :shock:
Das letzte Mal, als Du die Geschwindigkeit auf einen Wert höher 80 km/h angehoben hast, und 85 auf Deinem Tacho standen, war es wegen einem Trümmerbruch im Fuß und einem zerstörten Fußgelenk :gruebel:
..........................
... entfache ein Feuer, wenn Du Deinen Weg nicht mehr siehst ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 20673
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Planet Earth

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Zwillingspeter » Di 08 Okt, 2013 15:36

Ich hab nix gebrochen.
Zum Glück!
Aber die Ural hatte irgendwie den Tieger im Tank. Hat sich ja auch schön ausgeruht auf der Burg.
Vielleicht war auch ein wenig Rückenwind im Spiel ;-)
Das mit dem Wertstoffhof war übrigens ausschließlich positiv gemeint!

Also Wertstoff
Gruß
Zwillingspeter

RUSSE UND SALZ ?
BEI MIR HALT´S !!!
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 394
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Dreckbratze » Di 08 Okt, 2013 16:31

keine innere reibung mehr im motor? :smt005 --- nee, nee, möge die leistungsfähigkeit deines russen lange anhalten!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 10930
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon lehrbua » Di 08 Okt, 2013 17:25

nur kurz : warte ın Edırne auf den .schandwageb-n der anderen Art - den Bus.

Bin stark verkühlt und muss morgen früh unbedıngt ım Büro seın - lasse mich also fahren.

Birol kaempft weıter, hat aber keıne TErmine

Ach ja - geschraubt wurde eınıges

lg

andreas
Shit happens
Benutzeravatar
lehrbua
Vielschreiber
 
Beiträge: 1649
Registriert: Mo 28 Apr, 2008 13:03
Wohnort: New Delhi

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon tr7 » Di 08 Okt, 2013 17:30

and had some great laughs


"I superglued the cat to the microwave!!" ... just to mention one ...! :smt005 :smt005 :smt005 :smt005

It was so much fun with you guys, good to hear that you came back home safe!
can't wait to have you here next year :-)

best regards mate, take care!
Zuletzt geändert von tr7 am Mi 09 Okt, 2013 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
~Too old to die young~
Benutzeravatar
tr7
Wenigschreiber
 
Beiträge: 590
Registriert: Mo 08 Aug, 2011 14:39

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon nattes » Di 08 Okt, 2013 19:35

Bin stark verkühlt und muss morgen früh unbedıngt ım Büro seın - lasse mich also fahren.


Bei solch einer Tour ganz sicher keine Schande.

Ich drücke allen die Daumen und hoffe noch auf einen ausführlichen Bericht.

Gruß Norbert
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2257
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon Julia » Mi 09 Okt, 2013 18:58

Andreas, ich hoffe, Du hast es rechtzeitig geschafft und findest jetzt ein wenig Zeit, Dich zu erholen und auszukurieren. Ich hab' oft an Euch drei gedacht...
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 829
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon altf4 » Sa 19 Okt, 2013 12:27

hallo turkye:
habt ihrs denn noch gut geschafft nach hause??

wir sind am freitag abend bei dunkelheit und stroemendem regen gesund und relativ munter nach unserer 3000 kilometer-rundreise wieder zuhause aufgeschlagen o)
das bussle hat zwar etwas mehr als ueblich aus dem auspuff grobgestaubt, lief sich aber nach 300 kilometern immer so schoen frei, dass es eine freude war mit gefuehlten 10ps mehr zu fahren. tapfere kiste - und - tapferer birol von wegen getriebefreischlagen etcetcetc...
einen riesengrossen dank nochmal besonders an dich, aber auch alle anderen, die zugeholfen haben: merci!1!!.

in boertlingen hab ich noch beim arno, dem versierten polenschrauber gehalten zum getriebeoel nachfuellen: da haben noch gute 900 mililiter reingepast oO.

naechstes jahr wieder mit moppet und mehr musse fuer alle und alles. aber so ein maedel ist ja auch nicht alle tage am schwangerschaftskot*en ;)

jedenfalls war's wunderbar euch alle wieder auf einem haufen zu sehen. bin immer wieder ueberrascht, welche muehen etliche teilnehmer auf sich nehmen, auf die burg zu kommen. great stuff!

gruessle, der max ~:)
Bild "Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6119
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon lallemang » Sa 19 Okt, 2013 22:25

Dann mal baldige Besserung Deiner Holden :smt039
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12280
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon ETZChris » So 20 Okt, 2013 09:45

lallemang hat geschrieben:Dann mal baldige Besserung Deiner Holden :smt039


Peter, sie ist doch nicht krank, wenn ich das richtig verstanden habe ;)

Max, alles gute für euch bald vieren... :grin:
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Rückkehr Fred Henneburg 2013

Beitragvon lallemang » So 20 Okt, 2013 22:04

Nee, sie fühlt sich nur so und das darf ja besser werden :wink:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12280
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Vorherige

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron