Geschichten rund um den Sölk 2015

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon Thoeny » Mo 01 Jun, 2015 09:06

Bilderlinks nur bei mir kaputt? :ugly:
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4331
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon Mister B » Mo 01 Jun, 2015 09:53

Nein, bei mir gehen alle, die aus dieser Quelle stammen nicht:

[*img]https://sdthumbs.ui-static.net/thumb/_/11.21100360.2.jpg?h=C3mPNsa0cuZlFcWxGa_rTA&e=1432936800&cmd=scale&height=909&width=1070[/img*]
(Sternchen wegdenken, abe sonst sieht man den Link nicht)

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 1974
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon altf4 » Mo 01 Jun, 2015 17:58

nope - bei mir ists auch so...

g max ~:)
Bild "Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6198
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon KNEPTA » Mo 01 Jun, 2015 21:04

Jo
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Die Hauptursache für Streß ist der tägliche Umgang mit Idioten...
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 11630
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon motorang » Di 02 Jun, 2015 04:44

Jo mei, dann wird halt einer der Server ausgefallen sein wo diejenigen Bilder liegen ...
das sind die vom Ölfinger glaub ich.
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17572
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon roger » Di 02 Jun, 2015 05:25

Jo eh,
aber halt schon ein paar Tage, schad
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4771
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon motorang » Di 02 Jun, 2015 05:41

:dance:

Nachdem ich mir die Bildquellen möglichst immer gleich runterlade, konnte ich für Euch die Bilder reparieren.

Zusätzlich sind ein paar grausliche Motortodbilder mehr drin dank dem Herrn Museumsdirektor - schöne Bilder, grauslicher Tod. Danke Wolfgang!

Zur Bastardo-Bilderflut komm ich grad nicht :omg:

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17572
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon roger » Di 02 Jun, 2015 05:45

Oh Dank oh ehrwyrdigster aller Oberanarchen :pray:
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4771
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon Mister B » Di 02 Jun, 2015 10:52

Merci bien!
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 1974
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Nachtrag

Beitragvon Hänsi » Di 16 Jun, 2015 18:30

Hallo zusammen,

möchte auch noch einen kleinen Nachtrag ergänzen, nachdem sich die steirische Obrigkeit als ebenso nachtragen erwiesen hat.
Fand ich doch gestern tatsächlich eine Anonymverfügung in meinem Postkasterl mit der Auffoderung € 50,- Euro an das Landeskasserl zu zahlen.
Und das, weil ich "nur" 12 km/h zu schnell gewesen bin.

Das einzige woran ich mich am Ort des Geschehens - Bruck an der Mur - erinnerte, waren die heftigen Regenschauer die begleitet von niedrigen knapp zweistelligen Temperaturen auf uns herunterpasselten. Die Radarfalle sah ich jedenfalls nicht.

Sei´s drum. Mein zeitlebens zweiter Besuch in der Steiermark endete wie der erste: Zahlen bitte!

Hoffe nur, dass das beim dritten Besuch ein Ende findet...
9. Schwarzwälder Endurogespanntreffen X.X. - X.X. 2018. Terminbekanntgabe nur auf Anfrage bzw. Einladung.
Benutzeravatar
Hänsi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 22 Okt, 2010 08:48
Wohnort: im schwarzen Wald

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon lallemang » Di 16 Jun, 2015 18:45

Auch so 'ne Art Maut :roll: Bild
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12377
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon kahlgryndiger » Di 16 Jun, 2015 18:56

Wurde in unserem schönen Nachbarland noch niemals zur Kasse gebeten. Wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd zu schnell Motorrad zu fahren. Das hilft mir beim Einhalten eventueller Vorschriften-
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 14857
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon Hänsi » Di 16 Jun, 2015 19:03

kahlgryndiger hat geschrieben:... Wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd zu schnell Motorrad zu fahren. ...


Dachte eigentlich immer, ich wäre das, der zu blöde ist.
Hierzulande habe ich in den letzten 32 Jahren mit dem Motorrad noch nie wg. zu hoher Geschwindigkeit löhnen müssen.
Den letzten Moped-Strafzettel gab´s 1984, als ich mit abgefahrenen Reifen auf der SR 500 erwischt wurde.

Nur in der Steiermark, kann ich sagen, da klappt´s eigentlich immer *lach :smt013 :omg: :smt013
9. Schwarzwälder Endurogespanntreffen X.X. - X.X. 2018. Terminbekanntgabe nur auf Anfrage bzw. Einladung.
Benutzeravatar
Hänsi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 22 Okt, 2010 08:48
Wohnort: im schwarzen Wald

Re: Nachtrag

Beitragvon Rei97 » Do 18 Jun, 2015 16:39

Hänsi hat geschrieben:Die Radarfalle sah ich jedenfalls nicht...

Also:
Die kannst Du auch gar nicht gesehen haben.
Meist stehen die Herren hinter einem Haus und Du wirst von hinten gelasert.
Ein Foto davon gibt es nicht, wie in D, weil der 2. schreibt munter Deine Nummer, während der Laserhalter ihm die Geschwindigkeit durchgibt.
Später wird der Halter per Amtshilfe der deutschen Zulassungsbehörde per Anonymverfügung angeschrieben.
Wenn Du zahlst, ist der Fisch geputzt.
Du kannst natürlich antworten, nicht gefahren zu sein und der deutsche Kadi kann Dich nicht zwingen den Fahrer oder Dich ans Messer zu liefern. Du solltest aber dann mindestens 5 Jahre auf Fahrten ins schöne Östro.genien verzichten, denn wenn man Deiner dort habhaft wird, gilt das österreichische Gesetz, daß Dich zwingt den Reiter unter Strafandrohung preiszugeben.
Gar nicht zu antworten, oder zu zahlen ruft wiederum den deutschen Büttel als Inkasso auf den Plan und Du musst die 50€ + Eintreibegebühr gemäß Rechtshilfeabkommen zahlen. Die 50€ für die Anonymverfügung entspricht nicht den 20€, die Du gezahlt hättest, wenn gleich vor Ort abkassiert worden wäre, sondern rekrutieren sich aus der Grenze von >=50€ die das Rechtshilfeabkommen als Untergrenze des tätig werdens der deutschen Behörde vorschreibt.
Das macht das Thema bequemer für die Behörden und steigert die Lust aufs Lasern.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 3937
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Geschichten rund um den Sölk 2015

Beitragvon Boscho » Do 18 Jun, 2015 18:23

Ich persönlich, wäre ich Österreicher, täte ja ein leichtes Befremden empfinden, wenn ein Piefke, der ein österreichisches Alteisenforum nutzt, ständig von Östro.genien schreibt wenn er Austria meint. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 5184
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

VorherigeNächste

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste