SÖLK 2016 Heimreise

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon Nutzkrad Treiber » Mo 16 Mai, 2016 19:32

Wir sind auch wieder Zuhause.
Vielen Dank an alle.
Auch im Namen von Kai, dem es sehr gut gefallen hat.

Chris
The proper function of man is to live, not to exist.
Benutzeravatar
Nutzkrad Treiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Mi 01 Okt, 2008 19:58
Wohnort: Zwischen Rhön und Vogelsberg

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon GrafSpee » Mo 16 Mai, 2016 20:38

Ich bin schon seit halb sechs daheim, Felix seit neun.
Danke euch allen, danke!

Mehr später, gute Nacht!
MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2087
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon molotough » Mo 16 Mai, 2016 21:16

Bin dann auch um 20:55 h wohlbehalten Zuhause angekommen.
Trotz zweier erfolgloser Besuche bei den (geöffneten) ÖAMTC-Stützpunkten in Liezen und Kirchdorf hat sich die Fourgonette mit den brüchigen Zündkabeln wacker nach Hause durchgeschlagen.
Es war super schön am Gerngross, danke daß ich nach den eins, zwei Aussetzern am Sölltreffen (oder waren's mehr? Der Paul war zumindest erst halb so groß!) so herzlich aufgenommen wurde.

Schee wars, danke!
molo*
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon T. » Mo 16 Mai, 2016 21:59

Bin fast zuhause. Sitz gerade in meiner Werkstatt und esse zu nacht. War ein stressiger Tag...Aber schiet drauf war wie immer ein tolles Treffen und danke für die Reise in die Vergangenheit, Molo! Und auch allen Anderen die dieses Gesamtpaket ermöglicht haben.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 4995
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon hiha » Di 17 Mai, 2016 07:02

@molo
es war schön, mal wieder einen R4-Kasten zu sehen, der noch nagelneu dasteht. :smt023

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10859
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 17 Mai, 2016 07:58

Zuerst die positiven Nachrichten:

1. Ausgezogen ist der gatsch.hupfa mit einer alten, weidwunden XT, zurückgekommen ist er mit einem 1000 km alten Hyundai i30 Kombi in makellosem Weiß mit irgendsoeinem Werbepickerl ÖAMT... drauf.
2. Bei den Wetten um den Fehler, der die XT lahmgelegt hat ist wieder alles offen: die Zündspulenfans haben zwar einen Teilerfolg gelandet, alle anderen dürfen aber noch hoffen.
3. Die XT legt weiterhin Wert darauf, unsere Kreativität zu fordern. Hat sie doch nach kurzer Zeit damit angefangen kein Gas mehr anzunehmen, ist eigentlich nur mehr in mittleren Belastungszuständen gelaufen, von Leerlauf und Volllast keine Spur. Solange es bergabging kein Problem, in der Ebene schon.
4. In besagter Ebene hat sie meine Kondition bei mehrmaligem Bergaufschieben einer 5m Gefälle Brückenrampe mit anschließendem Bergabstartversuchen erfolgreich gefördert.

Jetzt die negativen Nachrichten:
:gruebel: :gruebel: fällt mir grade keine ein


Jedenfalls: Danke an Alle, ein sehr schönes Wochenend!!!!
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 763
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon motorang » Di 17 Mai, 2016 09:00

Servus,
hattest Du die XS650-Reservespule noch eingebaut, oder war das die schon mal geflickte vom Rainer russenvater?

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 17575
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon hiha » Di 17 Mai, 2016 09:02

gatsch.hupfa hat geschrieben:Jetzt die negativen Nachrichten:
:gruebel: :gruebel: fällt mir grade keine ein

Als Positive fiele mir ein, dass Du es bei der Ausfahrt noch rechtzeitig vor dem Abgrund geschafft hast, die Fuhre zum Stillstand zu bringen... :omg:
:floet:
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10859
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon keulemaster » Di 17 Mai, 2016 09:24

Bin auch gut zuhause angekommen! Danke an alle die an der Show mitgewirkt haben! Nöächstes Jahr hoffentlich wieder länger als 1 Nacht! Und wärmer!
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1303
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 17 Mai, 2016 09:38

motorang hat geschrieben:Servus,
hattest Du die XS650-Reservespule noch eingebaut, oder war das die schon mal geflickte vom Rainer russenvater?

Gryße!
Andreas, der motorang


War die Gebrauchte vom Rainer, ich hab deine dann angeschlossen, hat aber beim Kicken nicht gestartet. kann natürlich auch schon abgesoffene Kerze gehabt haben, hatte keinen Kerzenschlüssel und keinen Schraubenzieher dabei :omg: , weil Aufbruch zum Treffen ziemlich chaotisch.
Jetzt erstmal mein Nachtreffenleben sortieren, Bike herholen und dann gemütliches behirnen.

Brauchst du die geborgte Spule dringend zurück?
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 763
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 17 Mai, 2016 09:41

hiha hat geschrieben:Als Positive fiele mir ein, dass Du es bei der Ausfahrt noch rechtzeitig vor dem Abgrund geschafft hast, die Fuhre zum Stillstand zu bringen... :omg:
:floet:
Hans


Wie Uwe schon meinte: :shock:

Zur Beruhigung: Ich wäre schon rechzeig abgestiegen wenn sichs nicht ausgegangen wäre :smt023
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 763
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon hiha » Di 17 Mai, 2016 09:53

Neudiagnose: Toter Kondensator ist Schuld an toter Zündspule. Oder umgekehrt: Sterbende Zündspule killt Kondensator, der gibt der Zündspule den Rest.
Kein Witz, bei Magnetzündung geht das.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 10859
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 17 Mai, 2016 09:57

Danke Hans für den Tipp, machen wir da weiter?

viewtopic.php?f=13&t=13201

:fiessgrinz:
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 763
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon Arne » Di 17 Mai, 2016 10:50

Gestern um 20:00 Uhr im Lautertal angekommen, mit der festen Überzeugung sowas tu ich mir nicht mehr an alles schmerzt.
Heute sieht das schon wieder ganz anders aus :-D
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3315
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: SÖLK 2016 Heimreise

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 17 Mai, 2016 10:55

Arne hat geschrieben:angekommen, mit der festen Überzeugung sowas tu ich mir nicht mehr an alles schmerzt.
Heute sieht das schon wieder ganz anders aus :-D

Kommt mir bekannt vor :roll: :D
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2369
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste